Vatertag trotz Corona: Was ist erlaubt und was nicht?

21.5.2020, 05:55 Uhr
Trotz der Beschränkungen, die zum 21. Mai noch gelten werden, müssen die Väter nicht gänzlich alleine feiern.

Trotz der Beschränkungen, die zum 21. Mai noch gelten werden, müssen die Väter nicht gänzlich alleine feiern. © Peter Steffen/dpa

Trotz der Beschränkungen, die zum 21. Mai noch gelten werden, müssen die Väter nicht gänzlich alleine feiern. Mit Familienmitgliedern, die im gleichen Haushalt leben, ist das zum Beispiel auch ohne Sicherheitsabstand möglich.

Mit Personen eines weiteren Haushalts dürfen sie ebenfalls feiern, in dem Fall aber mit Sicherheitsabstand. Treffen sind sowohl draußen als auch drinnen erlaubt. Es ist außerdem gestattet, mit mehreren Verwandten auch aus verschiedenen Hausständen zu feiern - mit Sicherheitsabstand.

Wenn aber der feucht-fröhliche Ausflug mit dem Bollerwagen nicht klappt, was für Alternativen eignen sich für eine Vatertags-Feier? Die Papas könnten sich beispielsweise in den Biergarten setzen - und das entweder nur mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes oder mit Personen eines anderen Hausstandes. Hier kann der Abstand auch ein wenig geringer als die 1,5 Meter ausfallen.

Da auch die Gastronomie in Bayern unter Auflagen wieder öffnen kann, wären ein knuspriges Schäufele oder ein paar saure Zipfel genau das Richtige, um einen fränkischen Vatertag zu feiern. Falls die Tische schon voll besetzt sind, gibt es immer noch die Option, sich ein Schäufele "to Go" zu holen.

Zwar kann der bewährte Bollerwagen dabei nicht mitgeführt werden - außer, die Mitglieder des eigenen Hausstandes reichen aus, um ihn zu ziehen - aber natürlich ist das Wandern mit Kontaktbeschränkungen und Mitgliedern eines eigenen Hausstandes möglich.


Bouldern, Tennis und Co: Was ab 11. Mai (nicht) erlaubt ist


Darüber hinaus sind diverse Sportarten möglich. Wenn der Mindestabstand eingehalten wird, sind viele Sportarten im Freien wieder erlaubt. Mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes kann man sogar Kontaktsport betreiben. Auch das Tretbootfahren und ähnliches ist möglich. Wer den Bollerwagen würdig ersetzen und ein wenig Vatertagssport betreiben möchte, könnte sich beispielsweise im Maßkrug-Stemmen versuchen.

Corona-Beschränkungen am Vatertag: Das geht nicht

Mit den Kumpels mit einem Bollerwagen durch die Gegend ziehen, ist nicht erlaubt. Selbst, wenn man sich an die Kontaktbeschränkungen hält, dürfte es mit steigendem Alkoholpegel unmöglich werden, den Sicherheitsabstand zu bewerkstelligen. Außerdem ist es untersagt, Personen aus verschiedenen Haushalten zu treffen.


Christi Himmelfahrt: Das bedeutet der Feiertag


Dies dämmt auch die übrigen Aktivitäten ein: Da sich nur Angehörige von zwei Haushalte treffen können, können die Väter weder mit mehreren Kumpels in den Biergarten, eine Bierwanderung machen, ein Schäufele essen gehen oder beispielsweise einen Kurztrip ins Ausland machen, wie beispielsweise nach Prag zum Paintball zu fahren oder an den Ballermann zu fliegen.

Auch der Vereinssport wird schwierig: Vereinsheime sind derzeit noch zu großen Teilen geschlossen, auch Mannschaftssport ist wegen der Eindämmung einer Ausbreitung des Virus noch nicht möglich.

Vatertag: Unsere Alternativen zum Bollerwagen

Dieses Jahr können die Väter nicht wie üblich mit den Bollerwagen durch die Region ziehen. Wir haben uns ein paar Alternativen überlegt, wie sie trotzdem einen schönen Feiertag verbringen können.

Wie wird das Wetter am Vatertag?

Bislang prophezeien die Wetterdienste einen traumhaften Vatertag: Bei circa 25 Grad ist es tagsüber nur mancherorts leicht bewölkt, die Sonne scheint meistens.

26 Kommentare