-2°

Montag, 01.03.2021

|

zum Thema

Virtuelle Leserfotos: "Objektiv 2020" zieht ins Internet um

Wegen Corona findet die Ausstellung 2021 digital statt - 12.02.2021 07:45 Uhr

"Einfach mal anhängen", denkt sich die Asiatische Löwin Aarany auf ihrem Lieblingsplatz im Nürnberger Tiergarten.

04.02.2021 © Ulrike Reich-Zmarsly


Das Online-Voting für das „Leserfoto des Jahres“ auf nordbayern.de gibt es ja schon länger, insofern ändert sich erst einmal nichts. Doch wir haben die coronabedingte neue Situation genutzt, um das Wertungssystem insgesamt zu überarbeiten.

Jury stimmt mit

So wird das „Leserfoto 2020“ erstmals auch von einer Jury mit gekürt. Sie wird – gleichberechtigt mit den Online-Stimmen – dieses Mal die Abstimmung durch die Ausstellungsbesucher ersetzen. Ab dem nächsten Jahr wird es dann ein Dreier-Voting mit den Stimmen der Ausstellungsbesucher, der Online-Wertung und der Jury geben.
Am 9. Februar 2021 startet auf nordbayern.de die Ausstellung. Dann kann bis zum 23. März über erneut 65 Fotos abgestimmt werden. Die Auswahl war auch diesmal groß, denn es war ein interessantes Jahr: Von Corona geprägt waren es diesmal vor allem Tier- und Naturbilder, die Menschen zog es deutlich mehr nach draußen, als in die Städte. Tausende Fotos vieler verschiedener Hobbyfotografen sind im Laufe des Jahres wieder bei uns eingegangen, von denen wir einen Teil das gesamte Jahr über in unseren Bildergalerien auf www.nordbayern.de/leserforum und auf Instagram unter #nn_leserfotos veröffentlichen. Auch in der Zeitung finden regelmäßig Fotos ihren Platz.

+++Hier geht's zum Voting!+++

Attraktive Preise zu gewinnen

Unter allen Teilnehmern, die online abstimmen und uns zusätzlich eine E-Mail an nn-ihre-meinung@pressenetz.de(Stichwort: Objektiv 2020) schreiben, verlosen wir fünf Weinpakete. Der Fotograf des Siegerfotos gewinnt eine Wochenendreise in die Region, für die Plätze zwei und drei gibt es ebenfalls attraktive Preise.
Nächstes Jahr werden wir hoffentlich unsere Ausstellung wieder im gemütlichen Ambiente des Handwerkerhofs präsentieren können. Bis dahin: Weiter real fotografieren und ausnahmsweise virtuell abstimmen!

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region