Dienstag, 24.11.2020

|

Vorsicht Autofahrer! DWD warnt in Franken vor Nebel und Glatteis

Teilweise sind die Sichtweiten unter 150 Metern - vor 9 Stunden

+++ In der Nacht zum Dienstag müssen Autofahrer mit Nebel und Frost rechnen. Bis zum Nachmittag hängt eine dicke Wolkendecke am Himmel. Die reißt allerdings gegen Nachmittag auf und Wolken geben den Blick frei. Die Temperaturen erreichen tagsüber bis zu 5 Grad, nachts wird es bis zu -2 Grad kalt.

Bilderstrecke zum Thema

Der Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite

Bunt gefärbtes Laub und strahlendener Sonnenschein: Gerade zeigt sich der Herbst in den Fürther Parkanlagen von seiner allerschönsten Seite.


+++ Auch der Mittwoch startet wolkig-trüb, gegen Mittag schieben sich aber nur noch einzelne Wolken vor die Sonne, die sich dann im Laufe des Nachmittags ganz verflüchtigen. Zwischen 0 und 4 Grad erreicht das Thermometer, nachts liegen die Tiefstwerte erneut bei etwa -2 Grad.

+++ Auch am Donnerstag klettern die Temperaturen lediglich auf 5 Grad. Nachts ist in manchen Regionen Frankens erneut mit Glatteis zu rechnen. Immerhin bleibt es trocken.

11.11.2020, Baden-Württemberg, Stuttgart: Ein Bus fährt im Nebel auf einer Landstraße an einem Baum mit wenigen herbstlich gefärbten Blättern vorbei. Foto: Bernd Weißbrod/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

23.11.2020 © Bernd Weissbrod


nb

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region