24°

Sonntag, 21.07.2019

|

VW landet bei Wilhermsdorf im Graben: Zwei Verletzte

Verbindungsstraße nach Dürrnbuch musste gesperrt werden - 16.11.2018 20:00 Uhr

Etliche Einsatzkräfte der Feuerwehr Wilhermsdorf waren vor Ort und unterstützten den Rettungsdienst. © ToMa


Gegen 19 Uhr war der Fahrer mit seinem VW auf der Verbindungsstraße von Dürrnbuch in Richtung Wilhermsdorf unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug nach rechts, drehte, kam darauf ins Schleudern und prallte schließlich gegen einen Wasserdurchlass. Die Feuerwehr Wilhermsdorf waren aufgrund einer Übung voll besetzt, weshalb alle Kräfte schnell ausrücken konnten. Der Fahrer des VW konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen.

Bilderstrecke zum Thema

Zwei Verletzte: Auto landet bei Wilhermsdorf in Graben

Am Freitagabend ist ein VW zwischen Dürrnbuch und Wilhermsdorf von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Wasserdurchlass geprallt. Die beiden Insassen wurden nach ersten Angaben leicht verletzt. Die Feuerwehr musste die Verbindungsstraße für die Bergungsarbeiten komplett absperren.


Die Beifahrerin wurde vom Rettungsdienst versorgt und dann in einen Rettungswagen gebracht. Beide Insassen wurden laut ersten Informationen leicht verletzt und ins Klinikum Fürth gebracht. Für die Rettung der Verletzten und Bergung des Autos musste die Verbindungsstraße zwischen den beiden Ortschaften komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr regelt den Verkehr.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Wilhermsdorf