Keine waffenrechtliche Erlaubnis

Schüsse in Gunzenhausen: Das war los in der Austraße

Vanessa Neuss - nordbayern.de
Vanessa Neuß

Volontärin

E-Mail zur Autorenseite

24.8.2022, 12:16 Uhr
Die Signalwaffe, mit der ein 37-Jähriger in der Austraße mehrmals geschossen hat, wurde von Polizeibeamten sichergestellt. (Symbolfoto)

© Rolf-Peter Stoffels via www.imago-images.de Die Signalwaffe, mit der ein 37-Jähriger in der Austraße mehrmals geschossen hat, wurde von Polizeibeamten sichergestellt. (Symbolfoto)

Es hat knallte bereits mehrmals, als die Gunzenhäuser Polizei am Dienstagabend in der Austraße ankam. Ein Beobachter berichtete von drei Männern, von denen einer mehrmals mit einer Pistole geschossen hatte, teilt die Polizei mit. Die Beamten trafen dann auch drei Männer an, die bereits polizeilich bekannt sind, und nahmen sie vorläufig fest.

Bei der anschließenden Durchsuchung konnte in der Hose eines 37-Jährigen eine Signalwaffe sichergestellt werden, die mit drei Platzpatronen geladen war. Der Verdächtige gab zu, mit der Pistole geschossen zu haben, so die Polizei.

Da der 37-Jährige keine waffenrechtliche Erlaubnis besitzt, muss er mit einer Anzeige nach dem Waffengesetz rechnen. Die Beamten haben die Pistole sichergestellt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.