21°

Freitag, 24.05.2019

|

zum Thema

Andreas Schadt, Anna Mateur und Co.

Profis für den Lebkuchenmann - 07.05.2019 15:15 Uhr

Der Lebkuchenmann © Antonia Rieger


Der Lebkuchenmann ist eine der zentralen und eindrucksvollsten Rollen in dem Stück. Jene skurrile Figur, die begleitet von einem Zimthauch durch die Weltgeschichte geistert, um die Menschen vom Grausamsein abzuhalten.

Seine Gegenspielerin, die Erlkönigin, wird ebenfalls mit einer professionellen Schauspielerin  besetzt. Die Erstbesetzung ist Anna Mateur – die 2019 den Sonderpreis beim Deutschen Kabarettpreis gewonnen und auch den Salzburger Stier und den Sonderpreis des Bayerischen Kabarettpreises in ihrer Vitrine stehen hat. Die Dresdner Künstlerin hat eine ungeheure Bühnenpräsenz und stand gerade mehrere Wochen direkt vor dem Kanzleramt auf der Bühne.

Ihre Vertretung in der Rolle ist Claudia Bill. Ebenfalls Kabarettistin, aber aus einer kleinen Gemeinde im Landkreis Forchheim. Man kennt sie unter anderem von der Fränkischen Weinprobe des BR. Außerdem übernimmt die junge Theater-Schauspielerin Josephine Köhler die Rolle der Elfe Phoebe, die Paul durch den Stadtwald begleitet. Und Paul? Die Figur im Mittelpunkt des ganzen Stücks? Nun, da könnte es noch eine Überraschung geben. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Weißenburg