Bayerischer Landtag

Das Weißenburger Jugendparlament beim Sommerempfang

6.8.2022, 18:09 Uhr
von links nach rechts: Jule Engelhardt, Lena Graml, Helene Sarres, Ilse  Aigner,  Julia Hacker, Ciro Morena. Der Weißenburger Landtagsabgeordnete Wolfgang Hauber  hatte die Jugendlichen des Weißenburger Jugendparlaments zum Sommerfest des  Landtags eingeladen.

© Bayerischer Landtag, NN von links nach rechts: Jule Engelhardt, Lena Graml, Helene Sarres, Ilse Aigner, Julia Hacker, Ciro Morena. Der Weißenburger Landtagsabgeordnete Wolfgang Hauber hatte die Jugendlichen des Weißenburger Jugendparlaments zum Sommerfest des Landtags eingeladen.

„Ich finde es beeindruckend, wenn sich junge Menschen bereits früh in ihrer Heimatgemeinde engagieren und ihre Freizeit dafür ‚opfern‘, um etwas für die Jugend zu ermöglichen. Daher habe ich mein Kontingent dem Weißenburger Jugendparlament zukommen lassen“, so Hauber. Der Abgeordnete durfte zu dem Fest vier Gäste einladen, die ehrenamtlich aktiv sind. Lena Graml, Ciro Morena, Helene Sarres und Jule Engelhardt konnten so das Sommerfest genießen.

Da Hauber aufgrund freiwilliger Selbstisolation wegen Corona nicht teilnehmen konnte, wurden die Jugendlichen von seiner Mitarbeiterin Julia Hacker begleitet, die selbst lange Zeit in einem Jugendparlament aktiv war und Mitglied im Vorstand des Dachverbandes der bayerischen Jugendvertretungen ist.

Die Jugendparlamentarier konnten einige Persönlichkeiten aus der Politik kennenlernen und führten interessante Gespräche, unter anderem mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Hubert Aiwanger, Katharina Schulze, Ilse Aigner, und auch ein Foto mit Ministerpräsident Markus Söder war möglich.

„Nicht nur der Austausch mit vielen Politikerinnen und Politikern, sondern auch diese beeindruckende Kulisse und das Ambiente haben den Abend besonders gemacht“, so die Jugendlichen. Das Fest fand nach zweijähriger Pause wegen der Corona-Pandemie nun erstmals wieder in Schloss Schleißheim statt.

Keine Kommentare