16°

Samstag, 30.05.2020

|

Die Tennis-Sommerrunde startet in Weißenburg später

Statt im Mai ist der Auftakt nun für Anfang Juni geplant, die Saison läuft bis Ende September. - 10.04.2020 09:02 Uhr

Normalerweise startet um diese Jahreszeit der Betrieb auf den Tennisanlagen der Region. Doch überall ist es genauso ruhig wie beim Weißenburger TC (unser Bild). Die Club-Anlagen in der Region sind für Spiele, Training und sonstiges Vereinsleben komplett gesperrt. © Foto: Uwe Mühling


Nachstehend die wichtigsten Regelungen:

Allgemein: Die Tennisclubs müssen geschlossen bleiben. Das Tennisspielen und weitere sportliche Betätigungen auf dem jeweiligen Clubgelände sind nicht gestattet, das Gleiche gilt für Mitgliederversammlungen. Auch Platzinstandsetzungen als Arbeitsdienst der Mitglieder sind untersagt.

Winterrunde 2019/2020: Da der Deutsche Tennis Bund (DTB) festgelegt hat, die Ranglisten- und Leistungsklassen-Wertung bis einschließlich 26. April auszusetzen, wird die aktuelle Winterrunde im BTV und in den Bezirken mit sofortiger Wirkung beendet. Die noch ausstehenden Partien werden nicht mehr gespielt. Es gibt weder Meister noch Absteiger, auch nicht in bereits beendeten Gruppen.

Sommerrunde 2020: Sollte es die Entwicklung zulassen, ist der Start des kompletten Mannschafts-Spielbetriebs der Medenrunde ab dem 8. Juni vorgesehen. Die Bekanntgabe des dadurch notwendigen Notfallspielplans erfolgt nicht vor Ende April. Bei der Erstellung des neuen Plans bleiben soweit möglich die bisher festgelegten Begegnungen ab dem 8. Juni bestehen, und die Begegnungen aus dem Monat Mai werden für den Zeitraum ab circa Mitte Juli neu terminiert. Bis 27. September können die Mannschaften dann in höchstmöglicher Flexibilität die Saison zu Ende spielen.

Diese Entscheidung ermögliche auch einen späteren Beginn der Frühjahrs-Instandsetzung in den Vereinen, sofern die derzeit geltenden
Einschränkungen der Bayerischen Staatsregierung nicht über den 19. April hinaus verlängert werden.

Meisterschaften und Turniere: Die Bezirksmeisterschaften der Aktiven und Senioren im Zeitraum vom 1. bis zum 3. Mai werden in allen Bezirken abgesagt. Die Bayerischen Meisterschaften der Damen und Herren sowie Senioren vom 10. bis 14. Juni werden ebenfalls abgesagt.

Gleiches gilt für die Mixed-Runde 2020. Der BTV empfiehlt zudem bis zum 26. April keine Turniere auszurichten und weist ausdrücklich darauf hin, dass durch die Ausrufung des Katastrophenfalls in Bayern bis zum 19. April die Sport- und Spielstätten ohnehin geschlossen sein müssen.

InfoWeitere Informationen finden sich auch unter www.btv.de.

wt

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Weißenburg