Konkrete Planung läuft an

Ein neues Gewerbegebiet in Nennslingen

10.1.2022, 06:00 Uhr
Auf einer Fläche neben der Siedlung an der Bärenhecke plant die Gemeinde Nennslingen ein Gewerbegebiet - vor allem für lokale Unternehmen.

Auf einer Fläche neben der Siedlung an der Bärenhecke plant die Gemeinde Nennslingen ein Gewerbegebiet - vor allem für lokale Unternehmen. © Rainer Heubeck, NN

„Wir wollen es vor allem heimischen Unternehmen ermöglichen, sich zu vergrößern oder anzusiedeln“, erklärte Bürgermeister Bernd Drescher. Nach anfänglichen Protesten – das Areal grenzt an die Siedlung „An der Bärenhecke“ an – und einem Infoabend für die Bürger will die Gemeinde nun in die konkreteren Planungen gehen.

„Wir haben ja auch Alternativen geprüft, die sind aber alle nicht darstellbar“, erläutert Drescher. Zum einen gebe es nur an der Anlauter und auf der Hochfläche ebene Areale, Erstere scheiden aber wegen der Überschwemmungsgefahr aus. Andere Flächen seien nicht zu bekommen, da die Besitzer diese nicht verkaufen.

Deshalb soll nun das Gewerbegebiet südwestlich des Ortes mit einer Zufahrt von der Staatsstraße Nennslingen–Burgsalach entwickelt werden. Nach einer Baugrunduntersuchung und Versickerungsproben rechnet Bürgermeister Drescher damit, dass die Marktgemeinde 2023 mit der Bauleitplanung beginnen könnte.

Keine Kommentare