Exit-Erde: Kunst auf AEK

11.10.2020, 17:44 Uhr
Am Anfang war nur eine leere Halle, mit einigen Kunstwerken auf dem Betonboden.
1 / 20

Am Anfang war nur eine leere Halle, mit einigen Kunstwerken auf dem Betonboden. © Jan Stephan

Dann kam der Mensch. Halbnackt und durch die Hintertür.
2 / 20

Dann kam der Mensch. Halbnackt und durch die Hintertür. © Jan Stephan

Bald aber macht der Mensch sich einen Plan, was er mit der Natur und seiner Umwelt anzufangen gedenkt.
3 / 20

Bald aber macht der Mensch sich einen Plan, was er mit der Natur und seiner Umwelt anzufangen gedenkt. © Uli Wagner

Und die Welt wird vermessen.
4 / 20

Und die Welt wird vermessen. © Uli Wagner

Die Geschwindigkeit nimmt zu.
5 / 20

Die Geschwindigkeit nimmt zu. © Jan Stephan

Der Hunger der Maschinen wird immer größer.
6 / 20

Der Hunger der Maschinen wird immer größer. © Jan Stephan

Und doch werfen sie ihre Produktion ins Nicht hinab.
7 / 20

Und doch werfen sie ihre Produktion ins Nicht hinab. © Jan Stephan

Während die Menschheit in Geschäftigkeit unterzugehen droht, arbeiten die ewigen Schöpfer in aller Ruhe und still vor sich hin.
8 / 20

Während die Menschheit in Geschäftigkeit unterzugehen droht, arbeiten die ewigen Schöpfer in aller Ruhe und still vor sich hin. © Jan Stephan

Vor den Augen der Zuschauer entsteht während der Performance live ein Bild.
9 / 20

Vor den Augen der Zuschauer entsteht während der Performance live ein Bild. © Uli Wagner

Und es bauen sich Kunstwerke auf.
10 / 20

Und es bauen sich Kunstwerke auf. © Jan Stephan

Und es ergeben sich immer neue Ansichten und Beziehungen.
11 / 20

Und es ergeben sich immer neue Ansichten und Beziehungen. © Jan Stephan

Bäume beginnen zu schweben.
12 / 20

Bäume beginnen zu schweben. © Jan Stephan

Und zu Kunst zu werden.
13 / 20

Und zu Kunst zu werden. © Jan Stephan

Bildertürme bauen sich in der Halle auf.
14 / 20

Bildertürme bauen sich in der Halle auf. © Jan Stephan

Wichtiger Teil der Performance ist die Musik von Harry Dösel und Winnie Neumann, die das Geschehen antreiben und kommentieren.
15 / 20

Wichtiger Teil der Performance ist die Musik von Harry Dösel und Winnie Neumann, die das Geschehen antreiben und kommentieren. © Jan Stephan

Am Ende ergeben sich große Bilder.
16 / 20

Am Ende ergeben sich große Bilder. © Jan Stephan

In die die Zuschauer schließlich nach Ende der Performance selbst hineindürfen, um sich die Kunst im Detail anzusehen.
17 / 20

In die die Zuschauer schließlich nach Ende der Performance selbst hineindürfen, um sich die Kunst im Detail anzusehen. © Jan Stephan

Auch das
18 / 20

Auch das "Live-Bild", das während der Performance entstand, konnte man im Detail betrachten. © Uli Wagner

Am Ende gab es viel Applaus für das KunstKollektiv AEK. Auch für Antje Wagner, die den Text und das Konzept entwickelte und die Regie führte.
19 / 20

Am Ende gab es viel Applaus für das KunstKollektiv AEK. Auch für Antje Wagner, die den Text und das Konzept entwickelte und die Regie führte. © Jan Stephan

Sie bedankte sich beim Publikum, das sich in diesen Zeiten darauf eingelassen hat, Kunst zu schauen.
20 / 20

Sie bedankte sich beim Publikum, das sich in diesen Zeiten darauf eingelassen hat, Kunst zu schauen. © Jan Stephan