Frontal gegen Baum gekracht: Schwerverletzter bei Weißenburg

16.4.2016, 17:39 Uhr
Noch ist unklar, weshalb der Fahrer mit seinem Wagen am Samstag von der Straße abgekommen ist.

Noch ist unklar, weshalb der Fahrer mit seinem Wagen am Samstag von der Straße abgekommen ist. © Robert Renner

Schwerstverletzt wurde bei einem Unfall nahe Burgsalach (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) am Samstagnachmittag ein 58-Jähriger Autofahrer. Er war alleine in seinem Auto von Burgsalach nach Nennslingen unterwegs. Sein Wagen prallte auf freier Strecke aus bisher ungeklärter Ursache frontal gegen einen mächtigen Baum, der etwas abseits der Straße steht. Möglicherweise spielte eine Vorerkrankung eine Rolle, hieß es an der Unfallstelle.

Genaue Angaben konnten vor Ort aber noch nicht gemacht werden. Der Mann wurde aus dem Wrack geborgen und wurde vom Rettungsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) versorgt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Nürnberger Klinik.

Die Freiwillige Feuerwehr Burgsalach sperrte die Unfallstelle ab und band auslaufende Betriebsstoffe. Mit einem Traktor mit Frontlader wurde das Fahrzeug weggehoben, um an der Unfallstelle die Reinigungsarbeiten durchführen zu können.