20°

Samstag, 25.05.2019

|

Führungswechsel beim Enduro Club Weißenburg

Bernhard Hammer zum Nachfolger von Stephan Ruf gewählt – Vereinsmeister geehrt - 08.12.2018 06:30 Uhr

Ehrung der Vereinsmeister: Die erfolgreichen Fahrer des Enduro Club Weißenburg stellten sich mit den Verantwortlichen der Vereinsführung zum gemeinsamen Erinnerungsbild. © ECW


Zur Jahreshauptversammlung samt Weihnachtsfeier kamen von derzeit 272 Mitgliedern 42 zusammen, um die Vereinsmeister zu ehren und die Neuwahlen vorzunehmen. Neben einem Saisonrückblick sowie einer Nachbetrachtung der vergangenen Jahre nahm Ruf die Ehrung der Vereinsmeis­ter vor. Erster wurde – wie so oft zuvor – Dieter Ott aus Oberhochstatt auf Husaberg, gefolgt von Lukas Kraus auf einer Sherco; Dritter wurde Benedikt Schweinzer auf KTM. Die Meisterschaft wurde bei mehreren Rennen entschieden.

Im Anschluss erfolgten die Wahlen. Vorsitzender wurde Bernhard Hammer. Er wurde ohne Gegenstimmen gewählt. Das Amt des 2. Vorsitzenden übernahm Jürgen Geyer aus Pleinfeld, der es schon einige Jahre zuvor begleitete. Als 3. Vorsitzender blieb Dieter Ott erhalten.

Kassier bleibt Ferdinand Smola aus Pleinfeld. Jochen Tomala aus Weißenburg wechselte vom 2. Vorsitzenden zum Posten des Schriftführers. Kassenprüfer wurden Willi Reich sowie Reinhard Dorr. Um den Platz und die Hütte in Bechthal kümmern sich nun Sebastian Hammer und Benedikt Schweinzer.

Nach der Wahl wurde Stephan Ruf von Bernhard Hammer gewürdigt und mit einem kleinen Präsent verabschiedet. Ruf wird dem Verein erhalten bleiben, aber sich hauptsächlich um die Geschicke und Belange der Kreisverkehrswacht kümmern, wo er auch ersten Vorsitzender ist. Ferner gab es eine kleine Vorschau auf das Jahr 2019. Diverse Rennen, Veranstaltungen, Fahrersponsoring, Pflege der Strecke in Bechthal sowie die Vereinszeitung sind nur einige Punkte. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Weißenburg