Sonntag, 28.02.2021

|

Happy End für das Weißenburger Kühlergrill-Kätzchen

Tier hat nun Gesellschaft und hat auch endlich einen Namen - 19.01.2021 12:09 Uhr

Happy End zu zweit: Das Kätzchen Lucy wurde bekannt, weil es sich im Kühlergrill eines Autos verfangen hatte. Nun ist es gesund und hat einen Spielkameraden bekommen.

18.01.2021 © Foto: André Plomer


Vor einem guten halben Jahr sah das Leben für Lucy noch nicht so rosig aus. Das junge Kätzchen hatte sich im Kühlergrill eines Autos verfangen, wo und wie sie da reinkam, weiß man nicht. Der Weißenburger Taxifahrer André Plomer hat das Tier aus seiner misslichen Lage gerettet und bei sich aufgenommen – eigentlich erst mal nur vorübergehend, bis sich vielleicht der Besitzer meldet.

Dem jungen Kätzchen ging es aber nicht gut, es musste tierärztlich versorgt werden, mehrere Operationen über sich ergehen lassen und eine Fixierung tragen. Für André Plomer auch eine ungeplante finanzielle Belastung – doch mehrere Tagblatt-Leser haben sich damals bei dem Taxifahrer gemeldet und ihm unter die Arme gegriffen.

Bilderstrecke zum Thema

Putzig, müde, verschmust: Das sind die Katzen-Bilder unserer Leser

Ob gefleckt, gepunktet, gestreift oder einfarbig: unter den kuscheligen Katzen unserer Leser ist alles vertreten.



Weißenburg: Kätzchen hing im Kühlergrill fest


Nur ein Besitzer hat sich nicht gemeldet. Drum blieb das Tier mit dem Arbeitstitel "Miezekatze" bei André Plomer und hat mittlerweile als festes Familienmitglied auch einen richtigen Namen bekommen: Lucy.

Weil Lucy ihre Operationen gut überstanden hat und alsbald wieder recht wild in ihren neuen Zuhause herumtoben wollte, hat sie nun mit dem fünf Monate alten "Mobbl" einen Spielkameraden bekommen. "Nach anfänglichen Bedenken hat sie ihn nun auch voll akzeptiert", freut sich Plomer. "Jetzt treiben sie gemeinsam ihr Unwesen in meiner Wohnung. Und haben dabei sichtlich ihren Spaß!"


Weißenburger Kühlergrill-Kätzchen hat ein neues Zuhause


Bilderstrecke zum Thema

Tierheim Nürnberg sucht neues Zuhause für Hund, Katze und Co

Im Nürnberger Tierheim warten viele Vier- und Zweibeiner auf Menschen, die ihnen ein neues Zuhause geben wollen. Wir stellen Ihnen Hunde, Katzen, Vögel und Nager vor, die sich auf Ihren Besuch freuen. Wegen Corona findet die Tiervermittlung lediglich mit Einzelterminen statt.


 

miz

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Weißenburg