19°

Freitag, 19.07.2019

|

Heimatrausch: Outdoor-Erlebnisse am Brombachsee

Das Outdoorfestival Heimatrausch bietet ein Wochenende voller Abenteuer - 28.06.2019 12:50 Uhr

Auch der Kletterwald in Enderndorf lässt sich beim Heimatrausch-Festival am 13. und 14. Juli ausprobieren. © Foto: Heimatrausch


Beim Heimatrausch zeigt die Outdoorbranche der Region traditionell, was sie alles kann. Und das wird immer mehr. Der jüngste Neuzugang ist diesmal zugleich Anlass des Umzugs des Festivals von Pappenheim nach Absberg. Dort hat nämlich auf der Badehalbinsel der neue Wakepark frisch eröffnet, was für die Heimatrausch-Organisatoren um Sebastian Kursawe und Robert Rieger der willkommene Anlass war, die Veranstaltung ans Wasser zu verlegen.

Zumal die Möglichkeiten am See noch vielfältiger sind. Wer sich ein Tages- oder Wochenendticket kauft, hat die Möglichkeit, zahlreiche Outdooraktivitäten vor Ort unter professioneller Anleitung und mit hochwertiger Ausrüstung auszuprobieren. Pro Tag gibt es jeweils drei zweistündige Aktivitätszeiträume, für die man sich schon vorab in die verschiedenen Sportarten buchen kann.

Die Bandbreite ist dabei groß. Selbstverständlich kann man sich als Anfänger oder Fortgeschrittener auf der neuen Wakeboardanlage ausprobieren. Man kann im Enderndorfer Klettergarten die Wipfel erklimmen oder an der Zip-Line über den Igelsbachsee fliegen. Es gibt Fahrtrainingseinheiten für Kinder und Erwachsene mit dem Mountainbike. Man kann auf einer Galeere über den See rudern oder ihn paddelnd in einem Kajak überqueren. Auch eine Einführung ins Segeln bietet Yachtsport Greubel an, der in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen feiert und im Rahmen des Heimatrausches auch begeht.

Es werden darüber hinaus Flöße gebaut, mit dem SUP gepaddelt, auf dem SUP Yoga gemacht und auch Polo gespielt. Bogenschießen steht auf dem Programm, genauso wie Skiken, Mountainboarding, Minigolf und vieles anderes mehr. All das in direkter Umgebung des Wakeparks, der mit der angeschlossenen Zeltwiese auch den Mittelpunkt des Festivalgeschehens bildet.

Dort findet auch ein Markt statt, der für alle Besucher offen ist und ebenfalls einige Betätigungsmöglichkeiten bietet. Hier gibt es allerlei Informationen zu den Outdoorangeboten der Region, außerdem kann geklettert werden und man kann sich aus zehn Metern Höhe in ein Luftkissen fallen lassen. Im San-Shine-Camp werden zahlreiche Aktivitäten geboten und die Beachlounge am Wakepark lockt mit Musik direkt am Strand.

InfoKarten für den Heimatrausch gibt es auf der Homepage www.Heimatrausch.de. Die Eintrittskarte umfasst drei zweistündige Aktivitätsslots, die man Samstag und Sonntag nach freier Auswahl absolvieren kann. Inklusive ist die Leihe des Materials und professionelle Anweisung. Kinder bis einschließlich elf Jahre sind kostenfrei. Erwachsene zahlen 55 Euro, Jugendliche 40 Euro. Das Programm startet an beiden Tagen um 10 Uhr. 

JAN STEPHAN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Absberg, Pappenheim