Heimsieg für Weißenburger Handball-Herren

27.10.2016, 09:27 Uhr

© Uwe Mühling

Die Partie (im Bild eine Szene mit Weißenburgs Lucas Schmidt) war keinesfalls von Beginn an einseitig. Büchenbach hielt zunächst nämlich sehr gut dagegen. So war es über lange Zeit der ersten Hälfte ein offener Schlagabtausch, ehe die Weißenburger mit einigen Kontern zum Halbzeitstand von 14:9 davonzogen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit knüpfte der TSV 1860 an die Leistung der ersten 30 Minuten an.

Gerade Jugendspieler Noel Diering sowie Johannes Brechtelsbauer bauten den Vorsprung durch Kontertore aus. Grund genug für Trainer Heuck, auch den anderen Jugendspielern Einsatzzeit zu geben. Am Ende der Partie stand ein ungefährdeter 35:22-Erfolg, der Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben gibt.

Die TSV-Zweite hat in der Bezirksklasse 3 bereits zwei Siege eingefahren und damit ihre Ambitionen untermauert, oben mitzuspielen. Die nächsten Heimspiele bestreiten die beiden Teams am 13. November.

TSV 1860 I: Dominik Reichel, Daniel Hecker, Noel Diering (9 Treffer), Alexander Hühnerkopf (1), Christopher Gund (1), Dominik Würth (2), Markus Hellmich (2), Lucas Schmidt (4), Holger Würth (2), Andreas Sestak (1), Daniel Wokon (3), Johannes Brechtelsbauer (9), Jakob Brechtelsbauer (1).

Keine Kommentare