12°

Donnerstag, 18.07.2019

|

Hoher Sachschaden bei Brand in Raitenbuch

Feuer im Technikraum der Biogasanlage – Polizei geht von über 150 000 Euro an Schadenssumme aus - 31.01.2017 10:12 Uhr

Der Brand an einer Biogasanlage in Raitenbuch hat am Dienstagmorgen für einen Großeinsatz der Feuerwehren und Rettungskräfte am Weißenburger Jura gesorgt und obendrein einen hohen Sachschaden verursacht. © Uwe Mühling


Das Feuer war, so die Polizei in Weißenburg,  höchstwahrscheinlich durch einen technischen Defekt an einem der Motoren ausgebrochen. Der Brand konnte durch die Wehren aus Raitenbuch und Umgebung schnell gelöscht werden.

Erschwert wurden die Arbeiten durch den morgendlichen Dauerregen sowie spiegelglatte Wege rund um das Gebäude. Die Polizei nahm die genaueren Ermittlungen auf, taxierte den entstandenen Sachschaden bei einer ersten Schätzung auf eine Summe von 150 000 bis 200 000 Euro.

Bilderstrecke zum Thema

Großeinsatz bei Brand in Raitenbuch

Morgendlicher Großeinsatz: Zahlreiche Feuerwehren und Rettungskräfte waren beim Brand an der Biogasanlage in Raitenbuch gefordert. Auslöser war vermutlich ein technischer Defekt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei mindestens 150.000 Euro. Personen blieben unverletzt.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Uwe Mühling

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Raitenbuch