Sonntag, 08.12.2019

|

Spektakuläre Feuershow

Nacht der Gaukler in Pappenheim - 03.08.2011 08:18 Uhr

Feuershow vertreibt Regen: Bei der „Nacht der Gaukler“ in Pappenheim konnten die Besucher erst beim Auftritt der Gruppe „Domini Ignis“ ihre Schirme einklappen


Mit der Aufführung „Ritter Rudis Drachentrick“ von der Nürnberger Puppenbühne Krowis begann der nächtliche Zauber des Mittelalters auf dem von historischen Gebäuden umrahmten Pappenheimer Marktplatz. Trotz kühler Temperaturen sorgte die Geschichte um Prinzessin Annabell, König Kugelrund, Ritter Rudi von Burg Kniggerbogger und Ritter Alfonso vom Castella di Gelati Straciatella für eine heitere Stunde bei den kleinsten Besuchern.

Highlight der von der Pappenheimer Werbegemeinschaft auf die Beine gestellten „Nacht der Gaukler“ war die große Feuershow mit den „Herren des Feuers“.


Neben der Puppenbühne waren auch historische Tänze der „Danserey Treuchtlingen“ zu sehen. Von der Gruppe „Adebars Spielleut“ wurden die Besucher musikalisch ins 15. bis 17. Jahrhundert zurückversetzt. Highlight der von der Pappenheimer Werbegemeinschaft auf die Beine gestellten „Nacht der Gaukler“ war die große Feuershow mit den „Herren des Feuers“. Die Gruppe „Domini Ignis“ bot eine eindrucksvolle Schau aus mitreißender Musik, Akrobatik und leuchtendem Feuerschweif. Mystisch und verzaubernd steigerten sich die Feuerkünstler zu einem eindrucksvollen Finale, das die Zuschauer mit ei­nem langen Applaus honorierten.Trotz der widrigen Witterungsumstände harrten viele Besucher bis zum Schluss aus – sie konnten sich an der „Hexenküche“ mit diversen fränkischen Schmankerln sowie an der „Gauklerschänke“ mit Getränken versorgen. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Pappenheim