10°

Sonntag, 28.02.2021

|

Spektakulärer Unfall in Fiegenstall endete glimpflich

09.06.2020 14:47 Uhr

Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Der Fahrer des Wagens hatte großes Glück. In Fiegenstall kam er von der Straße ab und krachte gegen einen Baum. Dennoch wurde er nur leicht verletzt.

09.06.2020 © Foto: Uwe Mühling


Der Mann fuhr von Höttingen her kommend mit seinem Wagen nach Fiegenstall ein und kam in der dortigen, leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Grund dafür war der Polizei zufolge vermutlich überhöhte Geschwindigkeit.

Jedenfalls landete das Fahrzeug im Straßengraben und in der Böschung, wo es einen Baum „fällte“ und dann schließlich nach einem Überschlag direkt neben einem Gebäude auf dem Dach zum Liegen kam. Der Unfallfahrer konnte aus eigener Kraft aus dem Auto klettern und war laut Polizei auch voll ansprechbar. Mit seinen nur leichten Verletzungen wurde er zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht und stand, so die Polizei, auch unter Schock. 

Der Fremdschaden durch den Unfall wurde auf rund 200 Euro taxiert, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Letztlich ging das Ganze aber noch relativ glimpflich aus.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

um

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fiegenstall