11°

Sonntag, 20.10.2019

|

TSV-1860-Legende Helmut Vierke wird 70

Der Weißenburger machte Hunderte von Spielen für seinen Verein - 22.02.2019 16:01 Uhr

Wird heute 70 Jahre alt: Helmut Vierke aus Weißenburg. © Uwe Mühling


Bis auf ein kurzes Intermezzo als Coach beim FV Dittenheim war er stets bei seinem Heimatverein aktiv. Zunächst als Spieler des damaligen TSV Weißenburg, bei dem er die erfolgreichen Landesliga-Zeiten von 1967 bis 1974 als Stürmer maßgeblich mitgeprägt hat. Nach seiner aktiven Laufbahn dann als Trainer, wobei er mit Unterbrechungen regelmäßig die erste und die zweite Mannschaft trainiert hat. Auch kurze Abstecher in den Jugendbereich machte er als Coach bei den A-Junioren und zuletzt bis Sommer 2018 im E-Jugend-Bereich.

Mehrere Hundert Einsätze sowohl als Spieler als auch als Trainer hat Helmut „Bob“ Vierke für seinen Verein absolviert. Er hat et­liche Aufstiege und Titel mit seinen Mannschaften gefeiert, musste aber auch manche Niederlagen und Abstiege hinnehmen, die im Fußball ebenfalls dazugehören. Was Vierke dabei immer gewahrt hat, waren Fairness und sportliches Verhalten.

Viele Weggefährten sprechen mit großer Hochachtung über den Ju­bilar. Stellvertretend sei hier Franz Wokon zitiert: „Der Bob war sowohl fachlich als auch menschlich immer vorbildlich.“ Für Wokon, der einer von vielen Weißenburger Fußballern ist, die unter Vierke gespielt haben, war der heute 70-Jährige „immer ein Teamplayer, der sich selbst in den Hintergrund gestellt hat, der in Training und Spiel immer gut vorbereitet und sehr fleißig war“. Kurzum: „Von ihm hat man viel lernen können“, so Wokon, der bekanntlich selbst ein erfolgreicher Coach wurde.

Helmut Vierke hat sich immer voll mit dem TSV sowie dem spä­teren TSV 1860 Weißenburg identifiziert. Nach wie vor trifft man ihn stets am Sportplatz. Er begleitet nicht nur die Trainerarbeit seiner Söhne Markus („Erste“) und Thomas (U13 und DFB-Stützpunkt), sondern schaut auch so oft wie möglich bei seinen Enkeln zu, die beim TSV in den Jugendteams spielen. Neben seinen zwei Söhnen hat Helmut Vierke insgesamt sechs Enkelkinder. Mit seiner Frau Rita ist der Jubilar seit weit über vier Jahrzehnten verheiratet und lebt nach wie vor in seiner Geburtstadt Weißenburg, wo der runde Geburtstag heute sicherlich auch entsprechend gefeiert wird.

Uwe Mühling

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Weißenburg