13°

Montag, 10.05.2021

|

Übler Scherz: Instagram-User rief zu einer "Purge" in Weißenburg auf

Internetmeldung hat am Samstag viele Menschen verstört - 20.12.2020 17:38 Uhr

Die erfolgreiche Filmreihe "The Purge" hat einen Instagram-Nutzer dazu inspiriert, am Samstag für Weißenburg zu einer Nacht der Anarchie aufzurufen, in der Straftaten straffrei bleiben sollten.

28.04.2018 © Universal Pictures Germany


"Purge" bedeutet auf deutsch so viel wie "Säuberung". Der Begriff steht zudem für eine amerikanische Filmreihe. Dort sind jeweils einmal im Jahr für zwölf Stunden alle Straftaten legal und werden nicht straftrechtlich verfolgt – das gilt auch für Mord. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte halten sich aus allem raus, was in dieser Nacht passiert. Und natürlich geht es in den Film entsprechend übel zu.

Und nun geisterte also am Samstag die Meldung durch das Internet, dass es solch eine Nacht der Anarchie ab 21 Uhr auch in "91781 whitecastle" geben sollte. Das Ganze sah dem Filmoriginal verblüffend ähnlich.

Passiert ist zum Glück nichts, erklärte die Polizei auf Anfrage am Sonntag. Doch mehreren Menschen stieß der schlechte Scherz doch sauer auf und sie verständigten die Polizei. Die hat sich der Sache angenommen und will am Montag erläutern, was ihre Ermittlungen ergeben haben.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

mau

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Weißenburg