Fast 250 000 Euro Förderung

Warmer Geldregen für Sport- und Schützenvereine in Weißenburg-Gunzenhausen

16.7.2021, 09:16 Uhr
Zu Gast am Segelflugplatz: Landrat Manuel Westphal (Zweiter von rechts) übergab Förderbescheid an den Weißenburger Sgeelflugverein.

Zu Gast am Segelflugplatz: Landrat Manuel Westphal (Zweiter von rechts) übergab Förderbescheid an den Weißenburger Sgeelflugverein. © Segelflugverein Weißenburg, NN

Landrat Manuel Westphal übergab jüngst die Förderbescheide an den Segelflugverein Weißenburg sowie den Reit- und Fahrverein Gunzenhausen – stellvertretend für alle anderen Sport- und Schützenvereine in der Region.

81 Sport- und Schützenvereine aus dem Landkreis profitieren dabei insgesamt von knapp 250 000 Euro. „Die Corona-Pandemie hat leider immer noch enorme Auswirkungen auf unsere Sport- und Schützenvereine. Dank der Verdopplung der Vereinspauschale wird dem Breitensport auch in diesem Jahr unbürokratisch und effizient unter die Arme gegriffen. Der Sport erfüllt in unserer Gesellschaft eine wichtige Funktion! Unsere Vereine haben sich während der Corona-Pandemie allerlei einfallen lassen, um den Vereinssport zu erhalten“, so Westphal. „Ich bin froh, dass seit einigen Wochen das Vereinsleben wieder möglich ist“, freute er sich bei der Übergabe.

Die Zuwendungen an die Sport- und Schützenvereine basieren auf der Sportförderrichtlinie des Freistaats Bayern. Berechnungsgrundlage ist die Anzahl der erwachsenen Vereinsmitglieder sowie die Anzahl der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die zehnfach gewichtet werden. Weiter wird die Anzahl von Übungsleiterlizenzen mit zur Berechnung der Vereinspauschale herangezogen.

Keine Kommentare