Mittwoch, 14.04.2021

|

Weißenburger Kühlergrill-Kätzchen hat ein neues Zuhause

Ein Taxifahrer rettete im Frühsommer das verletzte Tier und hat es gesund gepflegt - 22.10.2020 06:30 Uhr

Happy End: Im Juni fand ein Weißenburger Taxifahrer ein verletztes Kätzchen im Kühlergrill eines Autos. Nun ist „Frau Miezekatze“ wieder gesund und lebt bei ihrem Retter.

20.10.2020 © Foto. André Plomer


Das Tier ist wieder ganz gesund und hat bei seinem Retter ein dauerhaftes Zuhause gefunden.

Es war bei einer Abendfahrt im Juni, als der Weißenburger Taxifahrer André Plomer an der Ellinger-Tor-Kreuzung stand und im Scheinwerferlicht das Kätzchen im Kühlergrill eines entgegenkommenden Autos entdeckte. Plomer war überrascht, dass er das wenige Monate alte Tier lebend aus seinem Gefängnis befreien konnte. Sie war schwer verletzt und regte sich kaum. "Ich hab‘ befürchtet, dass man vielleicht nichts mehr für sie tun kann", erzählte der Taxifahrer damals im Gespräch mit unserer Zeitung.


Weißenburg: Kätzchen hing im Kühlergrill fest


Mittlerweile aber ist "Frau Miezekatze" wieder ganz gesund, klettert und springt in der Wohnung umher – dank ihrem Retter, aber auch dank einiger tierlieber Leser unserer Zeitung. Als wir im Juni über das verletzte Tier berichteten, meldeten sich etliche Menschen bei André Plomer, um ihn finanziell bei den Behandlungskosten für die Katze zu unterstützen.

Bilderstrecke zum Thema

Tierheim Nürnberg sucht neues Zuhause für Hund, Katze und Co

Im Nürnberger Tierheim warten viele Vier- und Zweibeiner auf Menschen, die ihnen ein neues Zuhause geben wollen. Wir stellen Ihnen Hunde, Katzen, Vögel und Nager vor, die sich auf Ihren Besuch freuen. Wegen Corona findet die Tiervermittlung lediglich mit Einzelterminen statt.


"Sie musste operiert werden, trug längere Zeit eine Fixierung und dann noch die Nachsorge nach der OP", zählt Plomer auf. "Außerdem musste sie entwurmt werden und hatte einen Ausschlag. Da kommen viele Hundert Euro zusammen." Das sind hohe ungeplante Ausgaben, die man mit dem Gehalt eines Taxifahrers nicht einfach so bestreiten kann. "Ich möchte mich daher ganz herzlich bei den vielen Unterstützern bedanken", sagt er.

Ein Besitzer von Frau Miezekatze hat sich allerdings nicht gemeldet. Und wo genau das Tier herkam, konnte Plomer auch nicht herausfinden. Die Frau, in dessen Auto die Katze festhing, hatte den blinden Passagier nämlich gar nicht bemerkt. Für den tierlieben Taxifahrer stand daher schnell fest, dass er dem Kätzchen ein dauerhaftes Zuhause schenken will. "Sie ist aufgeweckt und frech – aber an die Action gewöhnt man sich schnell", lacht Plomer.

Bilderstrecke zum Thema

Putzig, müde, verschmust: Das sind die Katzen-Bilder unserer Leser

Ob gefleckt, gepunktet, gestreift oder einfarbig: unter den kuscheligen Katzen unserer Leser ist alles vertreten.


Einziger Wermutstropfen: Während der Taxifahrer unterwegs ist, muss Frau Miezekatze allein in der Wohnung bleiben und sich langweilen. Ein Freigang ist aufgrund der Lage im dritten Stock leider nicht möglich. Aber da hat der frischgebackene Katzenbesitzer auch schon eine Lösung parat: "Bald bekommt sie noch einen Kater als Gefährten."

 

miz

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Weißenburg