23°

Freitag, 23.08.2019

|

Die Weißenburger FOS darf nicht gefährdet werden

In einem Schreiben an den Schwabacher Oberbürgermeister betont das Kultusministerium den Bestandsschutz für bestehende Schulen. - 22.08. 15:33 Uhr

WEISSENBURG.   - In einem Schreiben an den Schwabacher Oberbürgermeister Matthias Thürauf, das in Kopie auch an Landrat Gerhard Wägemann ging und auch unserer Zeitung vorliegt, betont das Kultusministerium, dass durch die beabsichtigte Neugründung einer Fachoberschule (FOS) in Schwabach nicht die bereits bestehende FOS in Weißenburg in ihrem Bestand gefährdet werden darf. [mehr...]

Bildergalerien
Aus dem Polizeibericht

Pappenheim: Unfall mit 15.000 Euro Schaden nach Nieser

Mann schloss kurz die Augen und stieß danach gegen anderes Auto


PAPPENHEIM  - Der Nieser eines 20-jährigen Autofahrers aus dem Landkreis Augsburg hat in der Pappenheimer Bahnhofstraße zu einem Unfall mit 15.000 Euro geführt. [mehr...]

Treuchtlingen: Fahrgast rückt sein Ticket nicht heraus

Treuchtlinger Polizei musste am Bahnhof Personalien kontrollieren


TREUCHTLINGEN  - Ein Fahrgast im Zug von Nürnberg nach München wollte der Kontrolleurin sein Ticket nicht zeigen. Die Treuchtlinger Polizei konnte den Fall schnell klären. [mehr...]

Arbeiter stirbt nach Sechs-Meter-Sturz von Baugerüst

57-jähriger erliegt Kopfverletzungen - Keine Hinweise auf Fremdverschulden


WEISSENBURG  - Ein 57-Jähriger ist am Montagnachmittag in Weißenburg von einem sechs Meter hohen Baugerüst gestürzt und gestorben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. [mehr...]

Meldungen aus der Stadt Weißenburg

Virtuelles Wasser: Unser Verbrauch auf anderen Kontinenten

Umweltprobleme unserer Gesellschaft wird in andere Regionen ausgelagert - vor 7 Stunden


TREUCHTLINGEN  - In jedem Produkt, das wir konsumieren, steckt auch virtuelles Wasser, das an anderen Orten der Welt für Umweltprobleme sorgen kann. [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden

Weißenburger Kirchweih: Halbzeitbilanz ist positiv

Die ersten fünf Tage sind um, und mehrere Tausend Besucher feierten heuer besonders friedlich mit - 22.08. 06:07 Uhr


WEISSENBURG  - Rundum positiv ist die Halbzeitbilanz für die Weißenburger Kirchweih ausgefallen. Gestern Mittag trafen sich die Verantwortlichen auf Einladung von Festwirt Gerhard Widmann zum Weißwurstessen. Sie blickten dabei auf die ersten fünf Festtage zurück. [mehr...]

  Nasse Pfoten: So war das Hunderennen auf der Weißenburger Kirchweih

21.08. 17:29 Uhr


Diesmal gab es nasse Pfoten: Zum traditionellen Hunderennen hatte sich Regen am Weißenburger Kirchweihplatz eingestellt. Trotzdem fanden sich aber nicht weniger Vierbeiner als sonst ein. Eingeteilt in die Kategorien klein, mittel und groß jagten sie über die Rennstrecke am Festplatz- ein tierisches Vergnügen, zu dem trotz des Wetters auch etliche Stammzuschauer kamen. [mehr...]

Ein neues lokales Magazin

Der Wirtschaftskompass Altmühlfranken widmet sich Unternehmen und Arbeitnehmern. - 15.07. 10:04 Uhr

WEISSENBURG  - Im März 2020 erscheint ein neues lokales Fachmagazin im Verlag des Weißenburger Tagblatts. Der Wirtschaftskompass Altmühlfranken befasst sich einmal im Jahr mit der regionalen Unternehmerbranche. Ähnlich wie beim Kulturmagazin Carpe diem will man mit Wiko einen Teilbereich des Lebens vor Ort besonders intensiv beleuchten. Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen unterstützt die neue Veröffentlichung als Partner. [mehr...]

Carpe diem – Kulturelle Veranstaltungen in der Region

Ein magisches Datum

Die Lasershow am See hat ihr Glück gefunden - 19.08. 09:39 Uhr


Man traut es sich fast nicht zu sagen, aber: Die magischen Momente scheinen ihren Platz gefunden zu haben. Zumindest lief im vergangenen Jahr wirklich alles rund. Ordentliches Wetter, knapp 10000 Besucher, gute Stimmung … Und das war nun wirklich schon anders, bei der von Wind und Wetter schon mehrfach schwer zerzausten Veranstaltung. [mehr...]

Konzerte im Kurpark

Treuchtlingens Freilust-Bläserreihe - 19.08. 09:24 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Die Konzerte im Treuchtlinger Kurpark gehen auf die Zielgerade. Diese kleine Sommerreihe fühlt sich den beschwingten Bläserklängen verpflichtet. Also bestellen sich die Treuchtlinger verschiedene Kapellen aus der Region jeweils sonntags zu einem kleinen Konzert mitten ins Grüne. Man stellt sie in einen Pavillon und lädt alle zum Genießen ein. Das funktioniert recht zuverlässig, und es gibt sicher schlechtere Möglichkeiten, seinen Sonntag zu verbringen. [mehr...]

Endspurt bei den Matineen

Musikreihe in der Lambertuskirche - 18.08. 14:00 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Endspurt für die Matineen in der Treuchtlinger Lambertuskirche. Unter der Leitung von Horst Bendinger aus Pappenheim gastieren wieder Musiker aus der Region sowie überregionale Gäste jeweils am Sonntag um 11.30 Uhr für eine halbe Stunde Geistliche Musik oder Kammermusik. [mehr...]

Sommer-Sonnen-Songs

Jeden Mittwoch in Enderndorf am See - 13.08. 09:13 Uhr


ENDERNDORF  - New-Modern-Crossover-Electro-Heavy. Das ist die Stilrichtung, die das, was die Band Tacum macht, wohl am besten beschreiben würde, wie sie selber sagt. Da sich darunter kaum jemand etwas vorstellen kann, ist Tacum auch mit der Bezeichnung Classic Pop-Rock zufrieden. Ihr geht es nicht um ausgefallene Musikstile, unter deren Beschreibungen sich niemand etwas vorstellen kann, sondern um die Musik einer bestimmten Zeit. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Dry-Aged, Pilze, Pils und Meerwasser-Whisky

Werner Sauer ist Kulinarik-Tüftler aus Überzeugung und Leidenschaft - 09.08. 14:18 Uhr


ELLINGEN  - „Ja, das hammer alles gemacht“, sagt Werner Sauer und gluckst belustigt. Er sitzt unter den beiden alten Kastanien vor dem Bräustüberl in Ellingen und wundert sich ein wenig, was er es schon alles so getrieben hat. Shiitake-Pilz-Zucht auf Brauerei-Treber in einer gigantischen Bunkeranlage unweit der dänischen Grenze. Dry-Aged-Fleisch mit Schimmelpilz-Impfung in einer 1,9-Grad-Kühlkammer. Single-Malt-Whisky mit Nordseewasser aus dem ausgekohlten Eichenfass. Und natürlich technischer Direktor der nördlichsten Brauerei Deutschlands. [mehr...]

Wie im alten Rom!

Weißenburg wird zwei Tage lang zu Biriciana - 09.08. 14:10 Uhr


WEISSENBURG  - Was Historien-Spektakel betrifft, wird hierzulande ja in aller Regel das Mittelalter ausgeschlachtet. Kein Wunder, stehen ja ohne Ende Burgen herum. Auf die historische Genauigkeit allerdings legt man dabei nicht immer allzu viel Wert. Deswegen ist es in Weißenburg bei den Römern eigentlich auch viel schöner. [mehr...]

Spinner, Zünsler, Käfer: die schlimmsten Schädlinge 2019

Ein Überblick über die häufigsten Vertreter in Franken und der Oberpfalz

NÜRNBERG - Sie sind klein, fallen über Wälder und Siedlungen her, sorgen für Millionenschäden und können im schlimmsten Fall lebensgefährlich sein: Schädlinge werden immer mehr, sie profitieren vom Klimawandel. Welche treten 2019 besonders häufig auf? Ein Überblick. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Andreas Schadt, Anna Mateur und Co.

Profis für den Lebkuchenmann - 07.05. 15:15 Uhr

WEISSENBURG  - Im Februar dieses Jahres schauten ihm mehr als neun Millionen deutsche Fernsehzuschauer beim Ermitteln zu. Andreas Leopold Schadt ist einer der Kommissare im Franken-Tatort. Und: Im Juli ist er der Lebkuchenmann im Weißenburger Bergwaldtheater und das prominenteste Gesicht des großen Theater-Projekts. Schadt präsentierte sich bei seinen ersten Terminen in der Stadt als ein Star zum Anfassen, der keinerlei Berührungsängste hat. [mehr...]

Alles über den Lebkuchenmann

"Der Lebkuchenmann" zieht positive Bilanz

Zehn Aufführungen des Jubiläumsstücks gehen zu Ende - 30.07. 06:02 Uhr


WEISSENBURG  - Mit der letzten Aufführung vom "Lebkuchenmann" auf der Weißenburger Bergwaldtheater-Bühne wurde ein "außergewöhnliches Sommertheater" nach zehn Vorführungen verabschiedet. Regisseur Georg Schmiedleitner zeigte sich zum Abschluss rundum zufrieden - nur in einer Sache hätte er sich mehr erhofft. [mehr...]

"Weißenburg hat sich aufgeführt"

Nach der wuchtigen Premiere von "Der Lebkuchenmann" gab es jede Menge positiver Reaktionen - 16.07. 09:47 Uhr


WEISSENBURG  - Der Regen. Er hat verhindert, dass die Premiere von „Der Lebkuchenmann“ zum Rundum-Erfolg wurde. Er setztewährend der verkürzten Pause ein und prasselte dann ohne Unterlass bis zum Schlussapplaus auf das Bergwaldtheater herunter. Als der Lebkuchenmann um kurz nach 23 Uhr dazu aufforderte, die Dinge nicht einfach nur passieren zu lassen, sondern sich einzumischen im Namen der Liebe und der Menschlichkeit waren die gut 800 Besucher allesamt durchnässt. [mehr...]

Großes Theater für eine kleine Stadt

Das Stück "Der Lebkuchenmann" begeistert, schockiert und unterhält zugleich - 16.07. 09:41 Uhr


WEISSENBURG  - Die Erwartungshaltung war hoch. Und auch der künstlerische Anspruch. Franzobels „Der Lebkuchenmann“, der am vergangenen Freitag im Bergwaldtheater in der ausverkauften Freilichtbühne seine Premiere feierte, will schließlich etwas sein, was es so in Weißenburg noch nie gegeben hat. Ein Theaterstück, das weit über die Grenzen das Landkreises hinaus Furore machen und den längst verblassten Ruf als einstige Festspielstadt wieder aufpolieren soll. [mehr...]

Weißenburg und sein ehrgeiziges Theaterprojekt

Nach mehr als zwei Jahren Vorarbeit ist "Der Lebkuchenmann" nun auf der Bühne. - 11.07. 15:58 Uhr


WEISSENBURG  - Am heutigen Freitag ist es so weit: das Bergwaldtheater-Jubiläumsstück "Der Lebkuchenmann" feiert Premiere. Mehr als zwei Jahre nachdem der österreichische Bestseller-Autor Franzobel seinen Dienst als Weißenburger Stadtschreiber angetreten hat, wird sein Stoff Realität. Weißenburg und seine Geschichte stehen im Mittelpunkt eines Sommernachts-Alptraums deutscher Geschichte. Zur Premiere reisen Medien aus ganz Bayern an. [mehr...]

Das Gedächtnis des Weißenburger Lebkuchenmanns

Rebekka Gruber ist als Regieassistenz der gute Geist der Theaterproduktion im Bergwaldtheater - 07.07. 16:00 Uhr


WEISSENBURG  - Endspurt in Sachen Lebkuchenmann. Das ehrgeizigste Theaterprojekt in der Geschichte der Stadt biegt auf die Zielgerade. Im Rahmen einer Serie stellen wir die lokalen Köpfe hinter dem Projekt vor. Teil drei der Serie befasst sich mit dem „Assi“. So nennt man in Theaterkreisen die Assistenz an der Seite des Regisseurs. Eine Rolle, die eine Mischung aus Künstlerin, Chefsekretärin, Ersatzschauspielerin und Mutter der Kompanie erfordert. Die Weißenburgerin Rebekka Gruber versucht sich gerade an den Mischungsverhältnissen dieser Rolle. [mehr...]

Weißenburger Lebkuchenmann: Die Herrin der Kostüme

Valerie Hirschmann ist bei dem Theaterprojekt für die Ausstattung von 100 Schauspielern zuständig - 04.07. 11:44 Uhr


WEISSENBURG  - Endspurt in Sachen Lebkuchenmann. Das ehrgeizigste Theaterprojekt in der Geschichte der Stadt biegt auf die Zielgerade. In einer Serie stellen wir die lokalen Köpfe hinter dem Projekt vor. Teil fünf befasst sich mit Valerie Hirschmann, der Herrin der Lebkuchenmann-Kostüme. Die 33-jährige Weißenburgerin stöbert, leiht, bestellt und organisiert die Kleidung für das Theaterprojekt. Von Achterkrausen über Strickjacken bis hin zur Rüstung. Sie setzt die Ideen der Kostüm-Leiterin Cornelia Kraske um. [mehr...]

Liköre für den Weißenburger Lebkuchenmann

Für die Veranstaltungen im Bergwaldtheater gibt es endlich ein Gastronomiekonzept - 05.07. 17:09 Uhr


ELLINGEN/WEISSENBURG  - Die Stadt hat auf das neue Bewirtungskonzept am Weißenburger Bergwaldtheater aufmerksam gemacht. Erstmals wird auf dem Parkplatz vor der Naturbühne ein eigener Gastrobereich mit Zelt, Biergarten und Küche aufgebaut, in dem live für die Besucher des Theaterstücks "Der Lebkuchenmann" gekocht wird. [mehr...]

Meldungen aus dem Landkreis Weißenburg Gunzenhausen

Virtuelles Wasser: Unser Verbrauch auf anderen Kontinenten

Umweltprobleme unserer Gesellschaft wird in andere Regionen ausgelagert - vor 7 Stunden


TREUCHTLINGEN  - In jedem Produkt, das wir konsumieren, steckt auch virtuelles Wasser, das an anderen Orten der Welt für Umweltprobleme sorgen kann. [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden

Altmühltaler in Treuchtlingen: Kein Wasser, kein Umzug

Ohne Fördermengensteigerung verlässt der Getränkekonzern vorerst auch nicht die Stadtmitte - 22.08. 06:04 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Der Bescheid des Landratsamtes, dass der Getränkekonzern Altmühltaler kein zusätzliches Mineralwasser fördern darf, ist seit Montag (19. August) rechtskräftig. Deshalb gibt es nun auch keinen Bürgerentscheid gegen die umstrittenen Expansionspläne. Allerdings wird das Unternehmen auf absehbare Zeit auch nicht mit seinen großflächigen Produktionsanlagen aus der Treuchtlinger Stadtmitte ins Gewerbegebiet an der Heusteige umziehen. [mehr...]

Schnelles Internet: Es gibt noch weiße Flecken

Stadt Gunzenhausen will das Internet-Problem mit Fördermitteln lösen - 22.08. 05:55 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Die Stadt Gunzenhausen will das Internet-Problem mit Hilfe hoher Fördermittel lösen. Das Rathaus plant eine größere öffentliche Veranstaltung im Herbst. [mehr...]

Wieder tote Greifvögel in Franken: Zwei Rotmilane vergiftet

Zwei Organisationen stellen Anzeige - Labor weist Carbofuran nach - 21.08. 16:06 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Bereits im Juli wurden zwei tote Rotmilane im Altmühltal bei Nordstetten gefunden. Jetzt hat sich der Verdacht bestätigt: Die geschützten Greifvögel wurden vergiftet. Das bestätigte eine toxikologische Untersuchung. Womöglich hatte es ein Tierhasser aber auf ganz andere Tiere abgesehen. [mehr...]

Sturmschäden: Schnittlinger Loch vorerst gesperrt

Das Naturdenkmal ist die ganze Woche noch unpassierbar - 21.08. 12:30 Uhr


SPALT  - Der Sturm hat am Sonntagabend auch am Schnittlinger Loch für ein ziemliches Durcheinander gesorgt. Wegen der heftigen Böen wird das Naturdenkmal diese Woche – einschließlich des Wochenendes - für alle Personen gesperrt bleiben. [mehr...]

Aktuelles vom Fußball

Schiedsrichter-Mangel: Der Fußballkreis schlägt Alarm

Ein geplanter Neulings-Lehrgang der Gruppe Jura Süd droht wegen zu geringem Interesse zu platzen - vor 6 Stunden


WEISSENBURG  - Im Gebiet Neumarkt/Jura wird es immer schwieriger, Fußballspiele mit neutralen Unparteiischen zu besetzen. Ein Neulingslehrgang der Süd-Gruppe droht jetzt aufgrund zu weniger Anmeldungen zu platzen. Dabei müssten die Vereine in ihrem eigenen Interesse für Schiedsrichter-Nachwuchs sorgen. [mehr...]

FC/DJK-Erste bezwang TSV-Zweite

Gastgeber führten im Weißenburger Derby gegen die U23 des TSV 1860 schon 3:0, am Ende stand es 3:2 - vor 7 Stunden


WEISSENBURG  - Der TSV 1860 Weißenburg hat die zweite bittere Niederlage binnen 24 Stunden hinnehmen müssen. Nachdem die "Erste" am Dienstag im Totopokal beim SV Cronheim ausschied, musste sich die "Zweite" am Mittwochabend im Lokal- und Kirchweihderby der Fußball-Kreisliga West beim FC/DJK knapp mit 2:3 geschlagen geben. [mehr...]

Schnelles Pokal-Aus für den TSV 1860

Die Weißenburger stiegen erst im Achtelfinale ein, verloren aber gleich mit 1:3 in Cronheim - 21.08. 22:22 Uhr


WEISSENBURG  - Kaum im Wettbewerb ist der TSV 1860 schon wieder draußen. Die Weißenburger waren als Bezirksligist für das Achtelfinale im Fußball-Totopokal auf Kreisebene gesetzt, verloren am Dienstagabend allerdings nach einer enttäuschenden Vorstellung mit 1:3 beim Kreisligisten SV Cronheim und schieden prompt wieder aus. [mehr...]

Weißenburger Fußballderby zur Kirchweih

Interessantes Kreisliga-Match: Der FC/DJK empfängt am Mittwoch, 21. August, den TSV 1860 II - 21.08. 06:08 Uhr


WEISSENBURG  - Die Zahl der Nachbarduelle im Weißenburger Raum ist in der Fußball-Kreisliga West gerade zu Saisonbeginn extrem hoch. Am Mittwoch, 21. August, wartet in dieser Hinsicht ein ganz besonderes Highlight, denn um 18.15 Uhr stehen sich auf dem Sportplatz am Lehenwiesenweg der gastgebende FC/DJK und der TSV 1860 II (U23) zum Weißenburger Lokalderby gegenüber – und das auch noch zur Kirchweih, auf der heute der "Tag der Vereine" auf dem Programm steht. [mehr...]

Ein Tag der Punkteteilungen in der Kreisliga

1:1 zwischen Wettelsheim und Stopfenheim, 2:2 bei Ramsberg/Veit gegen Pollenfeld. - 20.08. 07:08 Uhr


WEISSENBURG  - Zweiter Spieltag, zweites Unentschieden für die SG Ramsberg/St. Veit sowie für die DJK Stopfenheim in der Kreisliga West. Während die "SG vom See" zu Hause 2:2 gegen die DJK Pollenfeld spielte, trennte sich Aufsteiger Stopfenheim mit einem 1:1 im Derby vom Bezirksliga-Absteiger SV Wettelsheim. [mehr...]

Meldungen aus dem Sportgeschehen

Bronzemedaille für Martin Schuster

Der Weißenburger Triathlet wurde Dritter bei der Deutschen Meisterschaft (M35) in Beilngries. - 21.08. 07:08 Uhr


WEISSENBURG  - Bronze für Martin Schuster! Der Weißenburger Triathlet, der für das Team Twenty Six Roth startet, absolvierte in Beilngries bei der Deutschen Meisterschaft die olympische Distanz (1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen) und kam auf Rang drei seiner Altersklasse M35 ins Ziel. [mehr...]

Heiße Fights im Kirchweihfestzelt

BC Weißenburg gewann vor 1000 Zuschauern mit 13:5 gegen den BC Gifhorn. Weltmeisterin war zu Gast - 19.08. 07:01 Uhr


WEISSENBURG  - Das alljährliche Kirchweih-Boxen in Weißenburg ist und bleibt ein absoluter Renner und Publikumsmagnet. Rund 1000 Besucher erlebten am ersten Festsonntag im heißen Bierzelt eine hochklassige Box-Matinee mit vielen spannenden, sehenswerten und fairen Fights, an deren Ende ein 13:5-Erfolg des gastgebenden BC Weißenburg gegen die Staffel des BC Gifhorn stand. [mehr...]

Ellinger UFC-Kinder meisterten die Alpentour

Neun- bis Zwölfjährige absolvierten in vier Tagen 242 Kilometer vom Schliersee bis zum Kalterer See - 17.08. 07:08 Uhr


ELLINGEN/SCHLIERSEE  - Alpenüberquerungen liegen voll im Trend. Ob als Wanderer, Läufer oder Mountainbiker – viele Sportler und Bergfreunde stellen sich dieser Herausforderung. Auch aus dem Weißenburger Raum erfüllen sich zahlreiche, meist erwachsene Menschen diesen Traum. Sehr außergewöhnlich ist es hingegen, wenn sich Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren an dieses Wagnis machen. Und genau darum geht es im folgenden Bericht . . ., [mehr...]

Meldungen von den VfL Baskets Treuchtlingen

Peter Zeis nicht mehr für den VfL am Ball

Treuchtlinger verlieren weiteren Leistungsträger und stehen vor einer großen Herausforderung - 14.08. 07:33 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Wenn die VfL-Baskets am Samstag, 21. September, zu Hause gegen die Bundesliga-Reserve aus Jena in die neue und zugleich zehnte Saison in der 1. Regionalliga Südost starten, dann wird ein absoluter Leistungsträger aus der vergangenen Spielzeit nicht mehr dabei sein. Peter Zeis verlässt Treuchtlingen nach einem Jahr wieder und kehrt zum TSV Oberhaching-Deisenhofen zurück. [mehr...]

Zehnte Regionalliga-Saison der VfL-Baskets

Die Treuchtlinger Korbjäger starten am Samstag, 21. September, mit einem Heimspiel - 02.08. 10:36 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Die neue Spielzeit fängt für die VfL-Baskets so an, wie die alte aufgehört hat: Das Treuchtlinger Team wird nämlich mit einem Heimspiel gegen die Bundesliga-Reserve von Science City Jena in seine zehnte Saison in der 1. Regionalliga Südost starten. [mehr...]

VfL-Baskets ohne Robin Seeberger

Vorbereitungsstart ohne den 2,01-Meter-Mann, der nach Nördlingen zurückkehrt - 27.06. 14:16 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Der Hitzewelle zum Trotz sind die VfL-Baskets Treuchtlingen jetzt in die Vorbereitung auf die neue Saison in der 1. Regionalliga Südost gestartet. Nicht mehr dabei beim amtierenden Bayernpokalsieger und Tabellenvierten der 1. Regio ist Robin Seeberger, der aus beruflichen Gründen zum TSV Nördlingen zurückkehrt. [mehr...]

Nachrichten aus der Nachbarschaft

Lehrreiches Praktikum in den USA

Die Teilnehmer können im Ausland wichtige Kompetenzen stärken - vor 3 Stunden


NÜRNBERG/GEORGENSGMÜND  - Ein paar Wochen im Ausland zu arbeiten, dort zur Schule oder Universität zu gehen, ist ein Traum vieler junger Menschen. Mit dem Programm "Azubis in die USA" wird Auszubildenden genau das ermöglicht. Zwei Teilnehmer berichten von ihren Erlebnissen. [mehr...]

Hopfenernte: Eine Achterbahn der Gefühle

Trotz Sturmschäden wird im Spalter Anbaugebiet eine durchschnittliche Hopfenernte erwartet - vor 7 Stunden


HAUSLACH  - Im Spalter Anbaugebiet wird trotz der jüngsten Sturmschäden eine durchschnittliche Hopfenernte erwartet. Der Weg zur Zahl von rund 618 Tonnen war aber eine ziemliche Achterbahnfahrt. [mehr...]

Bunte Gewinner: Bei diesem Untersteinbacher piept‘s gewaltig

Martin Stieglmaier will den Sieg - bei der Weltmeisterschaft für Wellensittiche - 22.08. 06:00 Uhr


UNTERSTEINBACH  - Auf dem Grundstück in Untersteinbach wiehert, bellt und zwitschert es, wenn Besuch kommt. Das läge in der Natur seiner Familie, sagt Hausherr Martin Stieglmaier zur Begrüßung. Am Wochenende zeigt sich, ob seine Schausittiche weltmeisterlich sind. [mehr...]

Unwetter in der Region

Nach Unwetter in Roth: Aufräumarbeiten dauern Wochen

Amt warnt vor übereilten Aktionen - 20.000 Festmeter Holz wurden umgeworfen

Video

ROTH/SCHWABACH - Der schwere Gewittersturm vom Sonntagabend hat allein im Landkreis Roth und in Schwabach Bäume in einer Größenordnung von 20.000 Festmetern umgeworfen. Die Aufräumarbeiten dürften Wochen dauern. [mehr...]

Hauptbahnhof: Frau schlägt grundlos auf Reisende ein

32-Jährige vor Ort festgenommen

NÜRNBERG - Völlig grundlos hat eine Unbekannte im Nürnberger Hauptbahnhof einer Reisenden ins Gesicht geschlagen. Videoaufzeichnungen führten die Ermittler schnell zur Täterin. [mehr...]

Bayerisches Ehepaar klagt gegen Zahlung des Solis

Klage richtet sich nicht gegen das Gesetz

BERLIN/NÜRNBERG - Unmittelbar nach der vom Bund beschlossenen Teilabschaffung des Solidaritätszuschlags ab 2021 hat ein Ehepaar aus Bayern Klage gegen die Sonderabgabe eingereicht. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden