15°

Montag, 01.06.2020

|

Wiesn-Playmate Prokopy im Interview: "Ich lache einfach gern!"

"Miss Oktober" will "endlich eine eigene Familie gründen" - 18.09.2018 15:41 Uhr

Julia Prokopy, das fränkische Wiesn-Playmate 2018, fühlt sich mit München und dem Oktoberfest verbunden. © Felix Hörhager / dpa


Sie wurden kürzlich zur "Miss Oktober" des Playboys gewählt, herzlichen Glückwunsch! Klären Sie uns doch bitte auf: Welche Aufgaben hat man als Wiesn-Playmate?

Prokopy: Meine Aufgaben als Wiesnplaymate sind in erster Linie, Präsenz zu zeigen. Ich werde sehr oft auf der Wiesn sein, Bilder machen und natürlich ganz viel Bier trinken. 

Was verbindet Sie mit München?

Prokopy: Ich liebe München, weil es einfach eine wunderschöne Stadt ist. In meiner Freizeit verbringe ich sehr viel Zeit dort. Ich selbst bin auch nicht abgeneigt davon, irgendwann in naher Zukunft nach München zu ziehen.

Welche drei Dinge mögen Sie am Oktoberfest am liebsten?

Prokopy: Am Oktoberfest mag ich am liebsten die gute Stimmung. Alle Leute sind gut gelaunt, man lernt sehr viele neue Leute kennen und das Bier schmeckt gut.

Sie sind ja mittlerweile seit sechs Jahren single - erst neulich tauchte ein vertrautes Bild von Ihnen und Domenico De Cicco von der "Bachelorette" auf. Wie ist Ihr Verhältnis - Freundschaft oder mehr?

Prokopy: Das Verhältnis zwischen mir und Domenico De Cicco ist rein freundschaftlich. Man kennt sich natürlich untereinander in der Bachelor-Familie. Er ist ein wahnsinnig lustiger und netter Typ, daher verstehen wir uns einfach sehr gut.

Bilderstrecke zum Thema

Sexy Franken: Diese Playmates kommen aus der Region

Wer an Playmates denkt, denkt an Marilyn Monroe und Anna Nicole Smith - doch auch Frauen aus Franken waren schon im berüchtigten Männer-Magazin "Playboy" abgebildet. Und sie stehen den Weltstars in Sachen Sex-Appeal in nichts nach. Hier sind zehn Playmates aus Franken.


Ihre Meinung: Taugt das Oktoberfest für einen guten Flirt? 

Prokopy: Da ich aktuell Single bin, habe ich gegen einen Flirt auf der Wiesn natürlich nichts einzuwenden - solange es charmant abläuft. 

Was muss er denn mitbringen, Ihr Traummann?

Prokopy: Er muss auf jeden Fall Humor mitbringen, das ist das Wichtigste. Ich lache einfach gern! Das Aussehen ist da eher zweitrangig. 


Neuer Partyhase: Fränkin ist Wiesn-Playmate 2018


Können Sie sich prinzipiell vorstellen, mit einem Franken zusammen zu sein?

Prokopy: Natürlich, wieso nicht?

Ihre Instagram-Fotos zeigen ja, dass Sie ein sehr inniges Verhältnis zu Ihrer Familie pflegen. Wie haben Ihre Lieben reagiert, als sie mitbekommen haben, dass Sie sich für den Playboy ausgezogen haben?

Prokopy: Sie waren anfangs natürlich nicht begeistert davon, jedoch steht meine Mama schon immer bei allem, was ich mache, hinter mir, und mein Papa und Bruder haben es verwunderlicherweise auch relativ gut aufgenommen.

Bilderstrecke zum Thema

Wahl zur Miss Nürnberg: So lief die Krönung von Julia Prokopy

Wer träumt nicht davon, einmal Miss Nürnberg zu sein? Für die 21-jährige Julia Prokopy aus Dormitz ist dieser Traum nun in Erfüllung gegangen.


Sie wohnen ja im beschaulichen Dormitz bei Erlangen - sind Sie da mittlerweile "das Dorfgespräch"?

Prokopy: Ich persönlich bekomme es nicht wirklich mit, aber an unserer "Dorftanke" war der Playboy am Erscheinungstag in wenigen Stunden ausverkauft. 

Sie haben bereits 2017 im Fernsehen um die Rose des Bachelors gekämpft und in der neuesten Staffel der Klum-Show "Germanys next Topmodel" teilgenommen. Könnten Sie sich vorstellen, nochmal bei Formaten wie diesen mitzuwirken?

Prokopy: Aktuell denke ich nicht darüber nach, nochmals in TV-Formaten mitzuwirken, jedoch bin ich immer für neue Erfahrungen bereit. Mal sehen was die Zukunft noch so mit sich bringt.

Was sind Ihre Pläne für die Zukunft?

Prokopy: Meine Pläne für die Zukunft sind definitiv, endlich eine eigene Familie zu gründen. Meinen Mr. Right zu finden, Kinder und ein Haus.

Fragen: Johanna Mielich E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Dormitz, Dormitz