-4°

Dienstag, 21.01.2020

|

Zu schnell: 100.000-Euro-BMW landet im Acker

Unfall in der Kurve: Fahrer kam ins Krankenhaus - 09.12.2019 12:22 Uhr

Der Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen, das Auto hat nur noch Schrottwert. © Polizeiinspektion Coburg


Der 52-Jährige war mit seinem BMW i8, einem Plug-in-Hybrid-Sportwagen, am Sonntag gegen 16.30 Uhr kurz nach dem Ortsausgang von Roßfeld (Landkreis Coburg) in einer Linkskurve zu schnell unterwegs. Er verlor die Kontrolle über den Wagen, kam von der Straße ab und landete in einem angrenzenden Feld.

Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An dem Luxus-Sportwagen entstand ein Totalschaden in Höhe von mindestens 100.000 Euro, wie die Polizei am Montag bekanntgab. Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen den Mann wegen eines Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


tok

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region