Dienstag, 13.04.2021

|

Zusammenprall auf einer Kreuzung: Beifahrerin wurde eingeklemmt

Unfall in der Oberpfalz: Beide Fahrer erlitten mittelschwere Verletzungen - 24.02.2021 14:12 Uhr

An beiden am Unfall beteiligten Autos entstand ein Totalschaden.

24.02.2021 © PI Sulzbach-Rosenberg


Ein 24-Jähriger fuhr am frühen Abend mit seinem Golf auf eine Kreuzung in Wickenricht zu und übersah dabei den bevorrechtigten, von rechts kommenden Ford eines 48-Jährigen. Der Fahrer jenes Wagens konnte die Kollision nicht mehr verhindern und rauschte nahezu ungebremst in die Beifahrerseite des Volkswagens. Dieser schleuderte ob des heftigen Zusammenpralls in die nahegelegene Wiese.

Bilderstrecke zum Thema

Auto rast über Kreuzung - und kollidiert mit anderem Wagen

Am Dienstag krachte ein 48-Jähriger mit seinem Wagen in die Beifahrerseite eines VW Golf, dessen Fahrer unvermittelt auf eine Kreuzung zufuhr - ohne die Vorfahrt zu beachten. Bei der Kollision verletzten sich beide Fahrer sowie die Beifahrerin des Unfallverursachers. Die 23-Jährige war eingeklemmt worden und musste erst von der Feuerwehr geborgen, später vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden.


Beide Fahrer erlitten mittelschwere Verletzungen, die Beifahrerin des Unfallverursachers erwischte es schwerer: Die 23-Jährige war im Fahrzeug eingeklemmt und konnte erst durch die anwesenden Einsatzkräfte der Feuerwehren mittels eines Rettungsspreizers und eines Schneidgeräts geborgen und schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Durch den Unfall entstanden Totalschäden an beiden Autos sowie ein Gesamtschaden in Höhe von 25.000 Euro.

sde

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region