16°

Montag, 14.10.2019

|

Zwei Verletzte nach zwei Unfällen auf A73

Die verletzten Personen wurde in Kliniken gebracht - 09.10.2019 12:07 Uhr

Eine 22-Jährige war gegen 7.15 Uhr auf der A73 zwischen den Anschlussstellen Baiersdorf-Nord und Möhrendorf unterwegs und kam mit ihrem Auto in einer langen Kurve zu weit nach links. Die Fahrerin steuerte entgegen, der Pkw geriet dadurch ins Schleudern und prallte gegen die Außenplanke. Die Frau kam vorsorglich in eine Klinik.

Am selben Tag um 13.25 Uhr fuhr eine 51-Jährige aus dem Landkreis Forchheim mit ihrem Pkw bei Baiersdorf-Nord auf die A 73 in Richtung Erlangen auf. Sie wechselte unmittelbar auf die Überholspur und übersah einen 59-Jährigen mit seinem Kleinwagen. Es kam zur Kollision und das Auto der Frau prallte in die Mittelschutzplanke. Der Wagen des 59-Jährigen schleuderte in die Außenschutzplanke und kam auf dem Seitenstreifen zum Stillstand.

Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Beide Fahrer kamen mit leichten Verletzungen in umliegende Kliniken. Der Sachschaden liegt bei circa 30.000 Euro, berichtet die Polizei.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

mlk

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Forchheim, Baiersdorf, Möhrendorf