26°

Dienstag, 18.06.2019

|

Wir werben für Qualität und Klasse!

Carpe diem ist der Werbeträger für Produkte mit Selbstbewusstsein - 17.06. 10:24 Uhr

WEISSENBURG - Die redaktionellen Arbeiten für die nächste Print-Ausgabe unseres Kulturmagazins (Erscheinung am 3. August 2019) laufen bereits langsam an. Bis zum 8. Juli gibt es noch die Möglichkeit, sich einen Werbeplatz in unserem hochwertigen Umfeld zu buchen. Unsere Medienabteilung macht Ihnen gerne einen Vorschlag und übernimmt kostenfrei auch die Gestaltung. Wenden Sie sich an Claudia Lensing, Tel. 09141/859028, lensing@weissenburger-tagblatt.com oder Klaus Katheder, Tel. 09141/859013, kk@weissenburger-tagblatt.com) [mehr...]

Nächste Carpe diem-Ausgabe: Kulturtermine melden

Bis 28. Juni Material schicken – Ausgabe von August bis Oktober - 17.06. 10:10 Uhr

WEISSENBURG  - Am Samstag, 3. August, erscheint die nächste Ausgabe unseres Kulturmagazins Carpe diem. Alle Veranstalter, Vereine, Bühnen und anderen Organisationen sind aufgerufen, ihre kulturellen Termine sowie redaktionelles Material bis zum 28. Juni an die Redaktion zu schicken. Die neue Ausgabe von Carpe diem umfasst die Monate August, September und Oktober. [mehr...]

Bildergalerien und Videos

Andreas Schadt, Anna Mateur und Co.

Profis für den Lebkuchenmann - 07.05. 15:15 Uhr

WEISSENBURG  - Im Februar dieses Jahres schauten ihm mehr als neun Millionen deutsche Fernsehzuschauer beim Ermitteln zu. Andreas Leopold Schadt ist einer der Kommissare im Franken-Tatort. Und: Im Juli ist er der Lebkuchenmann im Weißenburger Bergwaldtheater und das prominenteste Gesicht des großen Theater-Projekts. Schadt präsentierte sich bei seinen ersten Terminen in der Stadt als ein Star zum Anfassen, der keinerlei Berührungsängste hat. [mehr...]

5x2 Tickets für den Lebkuchenmann zu gewinnen

Das Theaterereignis 2019 - 17.06. 08:10 Uhr


WEISSENBURG  - Der Lebkuchenmann feiert am 12. Juli Premiere und wird dann weitere neunmal im Juli im Weißenburger Bergwaldtheater aufgeführt. Bis zu 100 Schauspieler werden auf der Bühne stehen und ein Stück aufführen, das der österreichische Schriftsteller Franzobel eigens für Weißenburg und das Bergwaldtheater geschrieben hat. [mehr...]

Das Theaterereignis 2019

Der Lebkuchenmann bekommt Aufmerksamkeit - 04.06. 09:47 Uhr


WEISSENBURG  - Der Lebkuchenmann wird 2019 das nordbayerische Theater-Ereignis. So schätzte das Feuilleton der Nürnberger Nachrichten das Projekt ein. Nüchtern und sachlich hielten sie damit fest, was Fakt ist. Es gibt kein Projekt in der Theaterszene im Großraum, das ehrgeiziger ist. Das das Zeug hat, ein sensationeller Erfolg zu werden, das auch die Größe hat, an seinem Ehrgeiz zu scheitern. Es ist ein wagemutiger Versuch. [mehr...]

Der Wald der Geschichte

Der Stadtwald spielt eine Hauptrolle - 04.06. 09:42 Uhr


WEISSENBURG  - Ein Knall und dann stolpert er aus dem Wald. Derangiert, unter Schock, verletzt. Paul, die Hauptfigur des Lebkuchenmanns, hat ein Autounfall in das magische Reich des Weißenburger Stadtwalds katapultiert. [mehr...]

Die lokalen Enthusiasten

Getragen wird das Projekt von Ehrenamtlichen - 07.05. 15:21 Uhr


WEISSENBURG  - Das Lebkuchenmann-Projekt hat ein paar professionelle Gesichter, getragen aber wird es von den Ehrenamtlichen. Von jenen Menschen aus der Region, die sich von dem Projekt begeistern ließen, die bereit waren, ihm einen Sommer zu widmen. Lehrer, Physiotherapeuten, Krankenschwestern, Steinmetze, Unidozenten, Rentner, Erwachsene, Jugendliche, Kinder … Mehr als 100 Menschen werden beim Lebkuchenmann auf der Bühne stehen. Hinter den Kulissen packen vielleicht noch mal so viele mit an. [mehr...]

Kulturelle Highlights in Altmühlfranken

Wir werben für Qualität und Klasse!

Carpe diem ist der Werbeträger für Produkte mit Selbstbewusstsein - 17.06. 10:24 Uhr


WEISSENBURG  - Die redaktionellen Arbeiten für die nächste Print-Ausgabe unseres Kulturmagazins (Erscheinung am 3. August 2019) laufen bereits langsam an. Bis zum 8. Juli gibt es noch die Möglichkeit, sich einen Werbeplatz in unserem hochwertigen Umfeld zu buchen. Unsere Medienabteilung macht Ihnen gerne einen Vorschlag und übernimmt kostenfrei auch die Gestaltung. Wenden Sie sich an Claudia Lensing, Tel. 09141/859028, lensing@weissenburger-tagblatt.com oder Klaus Katheder, Tel. 09141/859013, kk@weissenburger-tagblatt.com) [mehr...]

5x2 Tickets für den Lebkuchenmann zu gewinnen

Das Theaterereignis 2019 - 17.06. 08:10 Uhr


WEISSENBURG  - Der Lebkuchenmann feiert am 12. Juli Premiere und wird dann weitere neunmal im Juli im Weißenburger Bergwaldtheater aufgeführt. Bis zu 100 Schauspieler werden auf der Bühne stehen und ein Stück aufführen, das der österreichische Schriftsteller Franzobel eigens für Weißenburg und das Bergwaldtheater geschrieben hat. [mehr...]

Glänzendes Programm zum großen Fest

In Gunzenhausen lässt man es zum Bürgerfest musikalisch krachen – Vom 5. bis 7. juli - 17.06. 09:22 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Einen sauberen Auftakt legt das Gunzenhäuser Bürgerfest am Freitag auf dem Hafnermarkt hin. Die beiden Bands Heischneida und Los Dos Y Compañeros lassen Muskelkater in den Tanzbeinen vermuten. Heischneida haben hierzulande schon beim Gutsfest und Heimspiel bewiesen, dass sie mit ihrem Heimat-Sound-Rock jederzeit in der Lage sind, ein Fest abzufackeln. [mehr...]

Ganz im Zeichen des Gospel

Besonderer Gottesdienst - 17.06. 09:10 Uhr


WEISSENBURG  - Die Weißenburger kennen ihren Gospelchor natürlich von den bestens besuchten Jahreskonzerten, von Hochzeiten, vom Neujahrsempfang und, und, und … Eher selten tritt er in Gottesdiensten auf, was eigentlich historisch betrachtet mal Aufgabe und Bestimmung eines Gospelchors war. Daran erinnert man sich aber an einem sommerlichen Sonntagmorgen nun mal wieder in der altehrwürdigen Stadtkirche St. Andreas und lädt zu einem echten Gospelgottesdienst. [mehr...]

Störzelbacher am See

Open Air-Versuch wird zur Dauereinrichtung - 17.06. 08:53 Uhr


ENDERNDORF  - Ein Versuch wird wohl zur Dauereinrichtung. Die Rede ist vom großen Strand-Open-Air der Störzelbacher in Enderndorf. Bei der Kapelle aus dem Alesheimer Ortsteil handelt es sich um eine der prominentesten Stimmungskapellen der Region. [mehr...]

Die Weiße Nacht wird größer

Nun wird auch die Luitpoldstraße bespielt - 07.06. 09:02 Uhr


WEISSENBURG  - Die Weiße Nacht wächst. Erstmals werden in diesem Jahr neben dem Marktplatz auch Teile der Luitpoldstraße bespielt. Und das Wachstum hat einen recht einfachen Grund: brutaler Zuspruch. Die Weiße Nacht der Werbegemeinschaft ist ein absolutes Erfolgsmodell und hat sich zu einer Art zweiten kleinen Altstadtfest entwickelt. [mehr...]

Der größte Markt in der Region

SeenLandMarkt mit mehr als 130 Ständen - 07.06. 08:57 Uhr


ABSBERG  - Der SeenLandMarkt goes öko. Seit Langem bemühen sich die Veranstalter, dass der Markt nicht nur für Regionalität, sondern auch für Nachhaltigkeit steht. Ihnen liegt es am Herzen, dass ihr Markt umweltfreundlich ist und kaum Plastik benutzt wird. Schließlich soll so wenig Müll wie möglich produziert werden. Zwischenfazit auf dem Weg: geht so. Aber es ist ja schließlich ein schleichender Prozess und zumindest ein guter Anfang. [mehr...]

Bestseller made in Pleinfeld

Timo Leibigs neuer Scifi-Thriller erscheint - 06.06. 09:13 Uhr


ABSBERG  - Die Nanos-Reihe aus der Feder des Pleinfelder Thriller-Autoren Timo Leibig geht weiter. Am 27. Mai erscheint Teil zwei der Geschichte um einen Lebensmittelkonzern, dem es mithilfe von Nanotechnologie gelingt, ganz Deutschland zu übernehmen. Die Menschen sind ihm dank subtiler Beeinflussung hörig, und so kann sich Kehlis zum Bundeskanzler wählen lassen und das politische System in wenigen Jahren zu einem Totalitarismus umbauen, den gar keiner mehr merkt. [mehr...]

Weißenburger Hexenverbrennung reloaded

Theater-Führung zur historischen Bösmüllerin wurde überarbei - 16.06. 15:29 Uhr


WEISSENBURG  - Seit acht Jahren erinnert die Weißenburger Bühne mit einer von Dr. Ute Jäger konzipierten Führung an das Schicksal der einzigen in Weißenburg als Hexe verbrannten Frau, der sogenannten Bösmüllerin. Nun hat man die Führung grundlegend überarbeitet und angepasst. Einzelne Szenen wurden ergänzt und neue Orte in der Stadt werden bespielt. [mehr...]

Literatur unter dem Birnenbaum

Ewald Arenz liest auf einer Streuobstwiese in Spielberg - 06.06. 09:04 Uhr


SPIELBERG  - Es könnte so eine Landschaft sein, in der Liss ihren Hof hat. Die Hänge, die Streuobstwiesen, die weiten Felder … Viel Landschaft, wenig Mensch. Liss ist eine der Hauptfiguren in dem neuen Roman des Nürnberger Schriftstellers Ewald Arenz. „Alte Sorten“ heißt der und dreht sich um eine seltsame Begegnung zweier irgendwie aber auf sehr unterschiedliche Art seltsamen Frauen. [mehr...]

Momo und die grauen Herren

Die Zeitdiebe sind in Muhr unterwegs - 06.06. 08:52 Uhr


MUHR AM SEE  - In den 70er- und 80er-Jahren war Momo ganz groß. Jenes etwas wunderliche, gelockte Mädchen, das in dem Roman von Michael Ende, der später eindrucksvoll verfilmt wurde, Farbe in das Grau einer futuristischen Vorstadtsiedlung bringt. [mehr...]

Ein junges Genie an der Orgel

Preisträger der Internationalen Orgelwoche - 03.06. 10:11 Uhr


WEISSENBURG  - Seit Langem kommen Preisträger der Internationalen Orgelwoche Nürnberg im Rahmen ihrer Preisträger-Tournee auch nach Weißenburg mit ihrer 46 Register großen Steinmeyer-Orgel und der idealen Orgelakustik. [mehr...]

Das Hedding-Open-Air

Ein Dorf spielt, singt und tanzt für guten Zweck - 16.06. 15:10 Uhr


HÖTTINGEN  - Ein Dorf musiziert für den guten Zweck. Das ist die Idee hinter einer außergewöhnlichen Veranstaltung in Höttingen. Da kommen bereits zum zweiten Mal Ensembles, Gruppen und Einzelkünstler aus dem Ort im Felchbachtal zusammen, um ein schönes Fest zu feiern. [mehr...]

Opening für neue Halle in Gunzenhausen

Klassik auf Niveau mit Münchner Pianistenchor - 03.06. 10:02 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Chopin, Haydn, Beethoven und Brahms eröffnen die neue Stadthalle in Gunzenhausen. Angesichts einer Millioneninvestition ist das dann doch auch mal angemessen. Allerdings kommen die großen Komponisten aus nachvollziehbaren Gründen nicht selbst, dafür werden ihre Werke von herausragenden Pianisten gespielt. [mehr...]

Livekonzerte im Mühlenwirt

Chasing Pavements und Co - 03.06. 10:15 Uhr


SOLNHOFEN  - Was 2010 mit einer einfachen Idee angefangen hat, hat sich mittlerweile zu einer festen Institution in der Region entwickelt. Kein Wunder. Unter dem Titel „Kultur im Mühlenwirt“ treten jede Woche Coverbands im Biergarten des Gasthauses Zum Mühlenwirt auf. Wenn das nicht der perfekte Ort zum Abendausklingen und Musiklauschen ist. Gemütlich direkt am Altmühlradweg und im Naturpark scheint es der perfekte Ort für jene Art von Musik. [mehr...]

Alltag raus, Wudzdog rein: Das bunte Festival in Dornstadt

Käptn Peng, ALC, Nazareth, Django 3000 - 05.06. 08:49 Uhr


DORNSTADT  - 20 Jahre sind in der schnelllebigen Musikszene eine ganz schöne Kante. Für Bands, von denen es nur wenigen gelingt, zwei Jahrzehnte relevant zu bleiben, nicht minder für Festivals, die mit der gleichen Herausforderung zu kämpfen haben. [mehr...]

Jugend: ohne Gott, mit Handy

Der Horváth-Klassiker in moderner Inszenierung - 05.06. 11:04 Uhr


WEISSENBURG  - Die Theatergruppe des Weißenburger Gymnasiums hat die vergangenen Jahre immer wieder Großartiges gezeigt. Intensive Aufführungen, die ein Publikum verdient hätten, das weit über die Schule hinausgeht. Deshalb sprechen wir an dieser Stelle schon mal eine Hingeh-Empfehlung auf Verdacht auch an alle aus, die mit der Schule sonst nichts zu tun haben. [mehr...]

Die Geierwally steigt aus den Bergen herab

Großes Volkstheater mit starker Frau im Mittelpunkt - 29.05. 13:06 Uhr


FEUCHTWANGEN  - Die Geierwally steigt in dieser Saison aus den Bergen der Ötztaler Alpen herab, um sich auf die Theaterbretter der Feuchtwanger Kreuzgangspiele zu begeben. Dort ist jene schöne, halsstarrige Frau in dem Roman von Wilhelmine von Hillern zu Hause. Der Roman wurde schon Ende des 19. Jahrhunderts ein internationaler Erfolg und später auch für Film und Theaterbühne adaptiert. [mehr...]

Das Theater hat Zukunft!

Altmühlsee-Festspiele haben sich neu erfunden - 29.05. 11:39 Uhr


MUHR AM SEE  - Die Altmühlsee-Festspiele werden in dieser Saison 15 Jahre alt. Im vergangenen Jahr übernahm Harald Molocher eher zufällig die Intendanz. Und das erwies sich – zumindest im Premierenjahr – als Glücksfall. „Berauschend“ sei es gelaufen, freut sich der Theatermann. [mehr...]

Die menschlichen Beziehungen

Niemand ist eine Insel - 29.05. 11:36 Uhr


PAPPENHEIM  - „No Man Is An Island – niemand ist eine Insel“, so ist eine Kunstausstellung von Margit Schuler überschrieben, die im Museum Stadtmühle gastiert. Der Titel spielt mit dem 400 Jahre alten Zitat des englischen Dichters John Donne. Dieser wollte damit sagen, dass der Mensch ein soziales Wesen ist und niemals alleine glücklich werden kann. Im gleichen Absatz des Dichters findet sich eine zweite Formulierung, die Karriere machen sollte. [mehr...]

Olaf Schubert: Die Kunst des schlechten Geschmacks

Kabarettist in Weißenburg zu Gast - 05.06. 08:17 Uhr


WEISSENBURG  - Olaf Schubert, der einzige ostdeutsche Vertreter unter den großen deutschen Comedians, kommt nach Weißenburg. Nach dem klassischen Hofnarren-Prinzip macht sich Schubert zunächst einmal selbst lächerlich und erst dann alles andere - beides mit großen Erfolg. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Kabarettistischer Ausrutscher

Der Vogelmayer und sein Biergartenhumor - 24.05. 10:43 Uhr


ELLINGEN  - Die Ellinger Sommerreihe Musik und Bier erlaubt sich im Juni einen kleinen kabarettistischen Ausrutscher. Da kommt mit dem Vogelmayer nämlich ein Kabarettist im Rahmen der Reihe in den Biergarten des Bräustüberls. Eine echte Themaverfehlung ist das jetzt aber auch nicht. Zum einen gibt es ja schließlich trotzdem Bier, zum anderen ist der Vogelmayer ein Musikkabarettist, er singt also die meisten seiner Scherze, zumindest irgendwie. [mehr...]

Der vollste Garten im Landkreis

Die Konzerte im Gunzenhäuser Falkengarten - 21.05. 07:56 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Es gibt so eine Art Dreiklang des sicheren Erfolgs für eine Veranstaltung. Kein Eintritt, schöne Kulisse, nettes Programm. Macht man den Schnellcheck für die Sommerkonzerte im Falkengarten in Gunzenhausen, versteht man, warum es da regelmäßig brummt. [mehr...]

Neues Buch aus Berolzheim

Alexandra Walczyk hat geschrieben und gemalt - 16.05. 11:59 Uhr


MARKT BEROLZHEIM  - Wort und Bild zusammenzubringen, das wollte die Autorin und Malerin Alexandra Walczyk aus Markt Berolzheim schon lange. Mit „Winonas Traumauto“ wurde dieser Wunsch nun Wirklichkeit. Bereits vor zwei Jahren hatte Walczyk das Buch rund um das Indianermädchen Winona und ein altes, verrostetes Auto ihrem Verlag angeboten. [mehr...]

Gunzenhausens Schmuckstück

Der größte Kulturort Altmühlfrankens - 22.05. 13:23 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Es war über Jahre die teuerste Kulturbaustelle im Landkreis: die Stadthalle in Gunzenhausen. Rund 17 Millionen Euro sollte die Ertüchtigung des Baus kosten, der rund 40 Jahre auf dem Buckel hat. Inzwischen sind es vermutlich ein paar Hunderttausend Euro mehr geworden, dafür ist das Ergebnis doch immerhin beachtlich. In der Altmühlstadt hat man ein glitzernd modernes Bauwerk geschaffen, das Maßstäbe setzt. [mehr...]

Burning Beach: Ein Electro-Festival für Erlebnissucher

Sand zwischen den Füßen, Freiheit im Kopf - 04.06. 08:24 Uhr


ALLMANNSDORF  - Der Burning Beach – drei Tage bunte Festival-Republik an den Ufern des Brombachsees. Voller Musik, voller Sonne, voller Strand, voller gut gelaunter Menschen. Das Electro-Festival kommt als eine Art Festival-Raumschiff über den Allmannsdorfer Strand und sorgt für eine grundlegende Auszeit vom Alltag. Zwischen Wasser, Wald und Strand endet hier die Musik fast nie und die Menschen verbringen ihre Tage mit Tanzen, Baden oder in der Festivalsauna. [mehr...]

Der Sherwood Forest liegt nun bei Pfofeld

Die Vorhangreißer bringen Robin Hood als Musical auf die B - 16.06. 15:08 Uhr


PFOFELD  - Mit der Langeweile haben es die Pfofelder Vorhangreißer nicht so. Sie feiern in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Da hätte man zur Feier der eigenen Existenz ein schön saftiges Volkstheater machen können, sich darüber freuen, dass man einer der bedeutendsten Theatervereine der Region ist, und das Freilufttheater an der alten Kapelle wieder so fünf- bis siebenmal füllen können. [mehr...]

Einmal im Monat wird gelesen

In der Buchhandlung am Färberturm - 13.05. 13:50 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Zu einer festen Institution haben sich die Vorlesestunden in der Gunzenhäuser Buchhandlung am Färberturm entwickelt. Buchhändlerin Melena Renner bittet die 4- bis 8-Jährigen einmal im Monat in das gemütliche Kinderliteraturzimmer ihrer Buchhandlung und präsentiert aktuelle Texte aus der fantastischen Welt der „kleinen Literatur“. [mehr...]

Ein prominenter Rückkehrer

Das „Drama der Urzeit“ lockt nach Solnhofen - 16.05. 11:57 Uhr


SOLNHOFEN  - Das Solnhofener Museum ist schon allein aufgrund seiner Präsentation des siebten Urvogels weit mehr als nur irgendein dahergelaufenes Fossilmuseum. Als prominenter Rückkehrer in dieser Saison gilt das spannende Exponat „Drama der Urzeit“. Denn der von einem Raubfisch aufspießte Flugsaurier mitsamt einem kleinen Fisch in seiner Kehle gilt als einer der am meisten bewunderten Fossilfunde aus der Solnhofener Erd- und Lebensgeschichte. [mehr...]

Die vergessene Künstlerkolonie

Nidden, das Licht und eine untergegangene Zeit - 09.05. 09:13 Uhr


WEISSENBURG  - Es gibt diese Sehnsuchtsorte. Ruhige, idyllische Plätze in der Natur, die besonders Großstadtmenschen einmal richtig durchatmen lassen. Auch Künstler kennen solche Orte. Hiddensee, Ahrenshoop, Monte Veritá, um nur ein paar zu nennen. Diese magischen Orte, an denen Landschaft und Licht spektakulär erscheinen, werden zum perfekten Kunstobjekt und zur Befriedigung der malerischen Begierde. [mehr...]

Kleine Klassik-Schmankerln für den Sonntag

Die Reihe der Martineen in der Treuchtlinger Lambertuskirche startet - 09.05. 09:06 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Ab dem 19. Mai lädt die Kirchengemeinde St. Marien wieder zu Matineen in der Lambertuskirche ein. An zwölf Sonntagen wird jeweils eine gute halbe Stunde lang anspruchsvolle geistliche Musik zu hören sein. Dargeboten von Musikern aus der Region und profilierten Gästen aus der weiteren Umgebung. [mehr...]

Biken nicht nur für Nerds

Die Talstation im Heumöderntal hat eröffnet - 07.05. 13:42 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Die Outdoor-Branche in der Region bekommt steten Zulauf. Nicht nur der Wakepark bei Absberg am Brombachsee eröffnet, auch in Treuchtlingen hat sich was getan. Die Talstation Heumöderntal hat im April eröffnet. [mehr...]

Ein Highlight in Altmühlfranken

Ein Hyper-Realist - 04.06. 08:44 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Das dürfte eine der spannendsten Ausstellungen in diesem Jahr im Altmühlfränkischen werden. Es ist dem Kunstforum Fränkisches Seenland gelungen, den italienischen „Realisten“ Strozzega über die Alpen nach Gunzenhausen zu locken, für eine exklusive Ausstellung in Deutschland. Dank der persönlichen Verbindungen des zweiten Vorsitzenden Holger Johannes Pütz-von Fabeck kann das Kunstforum nach dem Südtiroler Hans Pattis mit Igor Strozzega eine weitere Kunstrarität aus Italien mit außergewöhnlich hoher Qualität begrüßen. [mehr...]

Max Herre auf Burg Abenberg

Einer der wichtigsten deutschen Musiker - 16.06. 15:08 Uhr


ABENBERG  - Max Herre ist schon mehr als 20 Jahre im Geschäft. Als der Lockenkopf aus Stuttgart mit seiner Band Freundeskreis die Bühnen enterte, war deutscher Hip-Hop gerade chartreif geworden. Im Gefolge der netten Hip-Hop-Onkels von Fanta 4 oder der bösen Rödelheim-Hartreim-Rapper. [mehr...]

Surfin USA mit den Beach Boys

Das Lebensgefühl der amerikanischen Westküste - 10.03. 14:07 Uhr


ABENBERG  - Mit dem Surfbrett auf den Wellen reiten, in die Karibik reisen und mit Daddys Auto zum Hamburgerstand cruisen. Das ist die Welt der Beach Boys. Liegt „Surfin USA“, „Fun, Fun, Fun“ oder „Kokomo“ auf dem Plattenspieler, läuft sofort ein Film aus dem Kalifornien der 60er vor dem inneren Auge. Bilder von palmengesäumten Stränden, von verchromten Oldtimern, von sonnengebräunten Menschen. [mehr...]