13°

Dienstag, 21.05.2019

|

zum Thema

Anlouder Rauschen!!!

Steile Idee bei der Tittinger Feuerwehr - 14.05.2019 09:06 Uhr

Die Blechbixn © Severin Schweiger


Samt coolem Namen, steilem Design, interessanter Ausrichtung und starkem Programm. Anlouder Rauschen heißt das Kind, was nicht nur für „ein bisschen lauter“ steht, sondern auch für das gleichnamige Flüsslein, das sich von Nennslingen nach Titting schlängelt.

Und was die Jugend der Tittinger Feuerwehr da vorhat, verraten sie recht schnell. Das Format orientiere sich am Woodstock der Blasmusik oder der Brass Wiesn, heißt es auf der Homepage. Zwei Festivals, die frische, freche und trotzdem echte bayerische Heimatmusik mit Bläserschwerpunkt feiern.

Das Programm wird diesem Anspruch in kleinerem, aber qualitätsvollem Rahmen gerecht. Lenze und de Buam waren schon mit LaBrassBanda auf Tournee und beim Heimatsound Festival in Oberammergau zu Gast. Im Gepäck haben sie eher dezent blasmusikunterstützten bayerischen Rock. Ein härteres Brett bekommt man bei The Heimatdamischn – um den Banana-
fishbones-Schlagzeuger Florian Rein – geblasen.

Die achtköpfige Band verbrasst alle Hits der Rockgeschichte auf beeindruckende Art und Weise. Hinter den Blechbixn verbergen sich dagegen vier nierderbayerische Brass-Girls, die weißblaue Melodien mit Balkan- und Latin-Zutaten mischen. Den Auftakt zum Festival machen Die Ander’n, eine lokale Blasmusikformation mit Wurzeln in der Eichstätter Blasmusikkapelle.

Ein spannendes Konzept, das man sich über das Jubiläumsjahr hinaus vorstellen könnte. 

Freitag, 24. Mai, 18 Uhr, Festzelt, Titting

Weitere Informationen unter https://feuerwehr-titting.de/150-jahre-ff-titting/anlouder-rauschen/ 

Jan Stephan Carpe diem

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem