14°

Donnerstag, 19.09.2019

|

zum Thema

Crossover-Klassik auf dem Land

Das Musikfest in Spielberg mit den Nixen - 06.09.2019 11:28 Uhr

DIe Nixen © Alfred Steffen


Sehr ambitioniert war das für einen schönen Gasthof in einem zwar wirklich schönen, aber auch sehr kleinen Dorf auf einem Berg. Jetzt ist es langsam sozusagen ein wenig Herbst geworden um das klassische Musikfest, es hat ein paar Federn lassen müssen, was die Größe betrifft.

Nun ist es kein ganzes Wochenende mehr, sondern das Musikfest lebt als variable Verbindung von Einzelkonzerten. Treu geblieben ist man sich aber auf jeden Fall weiterhin im Anspruch. Die Veranstalter präsentieren fortwährend Klassik auf starkem Niveau, die aber auch ihre Zuhörer findet. Und das dürfte ihnen mit dem charmanten Streichquartett Die Nixen echt allemal gelingen.

Bei den vier Damen aus Berlin handelt es sich um ein Crossover Quartett. Das klingt schneidig, heißt aber im Wesentlichen, dass man vor allem spielt, was man selbst cool findet, und Genre-Grenzen links liegen lässt. Das bedeutet, dass man mit den Streicher-Nixen klassische Klassik erleben darf, aber auch Filmmusiken, „verstrichene“ Popsongs bis hin zu tänzelndem Jazz auf die Ohren bekommt.

Eine richtig frische Mischung von einem Ensemble kommt somit also in den Gasthof Gentner auf dem Spielberg. Die Nixen haben so offensichtlich Spaß an dem, was sie da machen. Da müsste man sich schon wirklich richtig anstellen, um nicht auch mit Freude und Begeisterung zuzuhören.               

Samstag, 28. September, 20 Uhr, Gasthof Gentner, Spielberg 

Jan Stephan Carpe diem

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem