12°

Dienstag, 21.05.2019

|

zum Thema

Der Käptn und das Wudzdog

Ein Schauspieler, ALC und schottische Helden - 08.05.2019 11:05 Uhr

Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi © PR


Ansonsten ist das Wudzdog vor allem deswegen über zwei Jahrzehnte ein fester Bestandteil der Festival-Landkarte geworden, weil man Atmosphäre hat. Das Fest atmet den lässigen und menschenfreundlichen Geist vergangener Hippiezeiten. Somit stimmt das, was man sich bei dem organisierenden Verein Waldgeister als Motto genommen hat: „Alltag raus, Wudzdog rein“. Das Festival nahe Oettingen ist eine höchst willkommene viertägige Realitätsflucht.

Und die darf man in diesem Jahr mit einem etwas polierten, weil jüngeren Programm angehen. Neben Headliner Nazareth und ALC freuen sich Musikfans vor allem über Käptn Peng samt seiner Band „Tentakel von Delphi“. Hinter der Formation verbirgt sich Schauspieler Robert Gwisdek, der auch musikalisch einen exzellenten Ruf genießt und beim Bardentreffen schon mal den kompletten Hauptmarkt vollmacht. Seine Konzerte sind schon deshalb so begehrt, weil er wegen seiner zahlreichen TV-Verpflichtungen nur selten auf der Bühne steht.

Wudzdog in Dornstadt © Ulrich Hopp


Mit Django 3000 hat man eine sichere Bank im bayerischen Heimatsound an Bord.  Dazu kommen die Münchner Gute-Laune-Experten von Jamaram, die mit neuem Album anreisen, und die Evergreens des deutschen Alternative Rocks, die Bananafishbones. Außerdem findet sich mit Skolka und der Gruppa Karl-Marx-Stadt ein starker Ska-Bereich im Programm.

Die beim Wudzdog traditionell starke Weltmusik kommt in diesem Jahr aber auch zu ihrem Recht. So versprechen Tanta Manta Tribe, indische Mantras mit modernen Sounds zu unterlegen, die Rootz Radicals stehen für klassischen karibischen Reggae.

Dazu gibt es wie immer jede Menge Festival-Flair in Dornstadt. Markt, Workshops, Feuershow, Bademöglichkeiten … Was man halt so macht als Hippie …     

Donnerstag, 20. Juni, bis Sonntag, 23. Juni,  Stöckenweiher, Dornstadt

Weitere Infos unter http://www.waldgeister-dornstadt.de/ 

Jan Stephan Carpe diem

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem