21°

Samstag, 08.08.2020

|

zum Thema

Flying Buffet an Bord

Die MS Brombachsee und ihr Krisen-Programm - 23.07.2020 08:38 Uhr

Flying Buffet an Bord


Auf den drei Decks können sich in normalen Zeiten bis zu 700 Personen tummeln. Und selbst jetzt, mit Infektionsschutzmaßnahmen und Abstandsregelungen, passen noch genug Passagiere auf das Schiff, um einen Betrieb zu ermöglichen. Das abwechslungsreiche Event- und Kulturprogramm, das normalerweise auf dem Trimaran stattfindet, musste für die Sommersaison 2020 trotzdem Federn lassen und kommt nun in abgespeckter Version daher. Ü30-Partys mit Körperkontakt auf der Tanzfläche oder Gedränge am Brunch-Buffet sind momentan nicht drin. Aber abseits davon gibt es ein paar nette kleine Schifffahrts-Events.

Da wäre zum Beispiel das Flying Buffet, das momentan den Sonntagsbrunch ersetzt. Anstelle eines klassischen Buffets bekommen die Gäste während der dreistündigen Fahrt die kleinen Häppchen – von Frühstück über Mittagessen bis zum Dessert - direkt an den Tisch gebracht.

Anstelle der beliebten After-Work-Fahrten und Ü30-Parties gibt es heuer eine etwas ruhigere, aber nicht weniger schöne Variante: den Sundowner Cruise. Am Freitag- und Samstagabend um 19 Uhr lichtet der Trimaran die Anker und kreuzt über den abendlichen See. Dabei können die Fahrgäste ganz gemütlich den einzigartigen Sonnenuntergang auf dem Wasser erleben, während sie an einem Glas Wein oder Bier nippen.

Wer es lieber sportlich mag: Die Yoga-Stündchen immer dienstags auf dem Sonnendeck der MS Brombachsee bleiben wie gehabt. Schließlich können die Teilnehmer ihre Matten mit genügend Abstand ausrollen und sich dort nach Herzenslust verrenken. Und auch die beliebten Kinder-Fahrten währen der Sommerferien finden wie gewohnt statt (siehe auch Kinder S. 53).           

Info: Die Tickets gibt es online im Vorverkauf unter www.msbrombachsee.com.

 

Miriam Zöllich Carpe diem

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem