20°

Sonntag, 20.09.2020

|

Hartes Familien-Kabarett

Matthias Jung und das „Abenteuer Pubertät“ - 04.09.2020 07:59 Uhr

Matthias Jung, der das „Abenteuer Pubertät“ zu seinem Thema gemacht hat.


In puncto Tragik und Drama bleiben hier kaum Wünsche offen. Wenn einem dasselbe Kind, dem man früher die Kack-Wuzeln vom Popo reiben musste, mit größtmöglicher Herablassung erklärt, was die Welt im Innersten zusammenhält, ist das eine Herausforderung für die Gelassenheit.

Die Frage, warum dieses Thema erst seit einem runden Jahrzehnt humoristisch größer bearbeitet wird, lässt sich beantworten. Früher ging den Eltern die Pubertät ihrer Kinder ein wenig mehr am Arsch vorbei. Man hielt es für ein vorübergehendes Phänomen, das man zu überstehen habe. Heute allerdings starten viele Eltern mit dem Anspruch in die Erziehung, in ihren Kindern auch Freunde fürs Leben zu haben. Das macht die Sache – vorsichtig ausgedrückt – nicht leichter.

In Weißenburg darf man sich nun auf den Kabarettisten Matthias Jung freuen, der das „Abenteuer Pubertät“ zu seinem Thema gemacht hat und vom Fach ist. Nicht nur, weil er Kinder hat, sondern auch, weil er studierter Pädagoge ist. Sein Ratgeber „Chill mal – Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig“ war mehrere Wochen auf der Bestsellerliste.

Sonntag, 4. Oktober, 18 Uhr, Luna Bühne, Weißenburg

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem