32°

Freitag, 07.08.2020

|

zum Thema

Immer wieder Donnerstag

Gunzenhausen at its best - 29.07.2020 09:10 Uhr

Wochenmarkt in Gunzenhausen


Wohl auch, weil er ein gewachsener Markt und keine Zeitgeisterscheinung ist. Es gibt ihn in dieser Form bereits seit mehr als 100 Jahren auf dem lang gezogenen Marktplatz der Altmühlstadt. Der Markt ist deshalb auch kein reines Touristenspektakel, sondern findet sommers wie winters das ganze Jahr statt.

Hier kann man seine Taschen mit all den Dingen füllen, die die saisonale Küche der Region gerade hergibt. Von Fisch über Lamm bis hin zu Gemüse und Obst aus der Umgebung. Aber auch exotische Gewürze oder mediterrane Spezialitäten werden angeboten. Und auch einen Blumenstrauß oder das ein oder andere Kochutensil bekommt man dort.

Der Marktspaziergang lässt sich natürlich mit einem Café-Besuch in der lebendigen Gastronomie-Szene der Altmühlstadt und einem Bummel durch die Gassen der Innenstadt verbinden. Oder auch mit einem besonderen Kulturgenuss. Denn während der Sommermonate wird parallel zum Markttreiben eine kleine musikalische Auszeit angeboten. Bei freiem Eintritt wartet in der Stadtkirche immer um 11 Uhr ein kleines, rund 20-minütiges Orgelkonzert auf Besucher, die im Kirchenraum die außergewöhnliche Atmosphäre genießen wollen.

Auch eine Kombination mit einer Stadtführung bietet sich am Donnerstag an. Jede Woche um 10 Uhr startet eine Führung an der Tourist Information, die den Besuchern die durchaus turbulente Geschichte der Altmühlstadt näherbringt. Die hat nicht zuletzt durch den Bau des Seenlands einen neuen Schub bekommen. So lockt die wunderbare Promenade hin zum See in den Sommermonaten viele Urlauber an und beschert Gunzenhausen ein quirliges Leben. 

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem