32°

Freitag, 07.08.2020

|

zum Thema

Raus in die Natur!

Das Führungsprogramm des Naturparkzentrums - 29.07.2020 09:14 Uhr

Einer unserer Vorschläge für den Sommer daheim: das Führungsprogramm des Naturpark-Infozentrums Altmühltal in Treuchtlingen. Das hat seinen relativ regulären Betrieb im Juli wiederaufgenommen und bietet spannende und unterhaltsame Exkurse in Natur und Geschichte der eigenen Heimat. Bis Ende Oktober kann man an jedem ersten und letzten Sonntag im Monat zu einem anderen „verwunschenen“ Ort im Naturpark aufbrechen. Die außergewöhnlichen Touren führen zu versteckten Naturschönheiten, zu grandiosen Aussichtsplätzen oder in zauberhaft stille Täler fernab von aller Hektik.

Durch den Sommer ziehen sich aber noch weitere Veranstaltungsreihen. So kann man an jedem ersten Freitag des Monats bei einer Stadtführung unter dem Motto „Zustände wie im Wilden Westen“ auf den Spuren der Eisenbahn durch Treuchtlingen spazieren. An jedem zweiten Freitag ist Gelegenheit zu einer Führung am Karlsgraben, bei der auch die Ergebnisse des letzten Forschungsprojektes vorgestellt werden. Und an jedem dritten Freitag im Monat kann man an einer Gewand-Führung durchs Treuchtlinger Stadtschloss teilnehmen.

Wer mehr über die Pappenheimer hören möchte, kann das an jedem vierten Freitag des Monats bei einer „Kurzweiligen Stadtführung durch Pappenheim“ tun. Alle Freitagsführungen starten um 16 Uhr. Das genaue Programm findet sich unter www.naturpark-altmuehltal.de/naturerlebnis/.

Eine Anmeldung per Mail an infozentrum@treuchtlingen.de oder telefonisch unter 09142/960064 wird empfohlen. Dort kann man sich auch das gedruckte Gesamtprogramm schicken lassen.           

Jan Stephan Carpe diem

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem