13°

Donnerstag, 19.09.2019

|

zum Thema

Virtuos im Analogen

Siegbert Remberger kommt ins Gotische Rathaus nach Weißenburg - 03.09.2019 13:31 Uhr

Siegbert Remberger © PR


Seine Homepage schaut aus, als hätte man einen Flyer aus den 90er-Jahren so lange mühsam in dieses Internets gestopft, bis er drinblieb. Da die digitale Datenbasis gering ist, muss man sich auf das verlassen, was die Künstlervita hergibt. Remberger, Jahrgang 1962, studierte an der Würzburger Musikhochschule, wechselte für das Solistendiplom in die Schweiz zu Oscar Ghiglia und absolvierte später zahlreiche Meisterkurse.

Einem breiteren Publikum ist er durch seine ausgedehnten Zusammenarbeiten mit dem BR bekannt. Remberger gastiert in ganz Europa als Solist oder Mitglied von verschiedenen Ensembles. In Weißenburg bestreitet er den ersten Teil des Konzerts mit Gitarrenmusik des Spaniers Fernando Sor (1778-1839). Im zweiten Teil werden dann Canciones Catalanas von Miguel Llobet Solés (1878-1938) sowie einige Stücke des argentinischen Gitarristen und Komponisten Máximo Diego Pujol (geb. 1957) zu hören sein.         

Samstag, 21. September, 19 Uhr, Gotisches Rathaus, Weißenburg.

  

Jan Stephan Carpe diem

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem