17°

Samstag, 25.05.2019

|

zum Thema

Wiederholung wegen Erfolgs

Dokutainmentabend zum Dreißigjährigen Krieg - 16.05.2019 13:12 Uhr

Wie lebte ein Gunzenhäuser Ehepaar im Dreißigjährigen Krieg?


Und zwar in einer bunten, aber nicht minder authentischen und wissenschaftlich stabilen Erzählung. Man hat sich das Leben eines Weberehepaars aus der Altmühlstadt hergenommen, um für den Menschen von heute begreiflich zu machen, wie sich die europäische Urkatastrophe dieses alles verheerenden Kriegs in einer fränkischen Kleinstadt niederschlug.

Und die Idee dieses Dokutainmentabends klang nicht nur interessant, sie überzeugte auch die Menschen. Und so war die Veranstaltung binnen kürzester Zeit ausverkauft. Weswegen man jetzt noch einen zweiten Termin nachgeschoben hat. Und den sollte man sich dann lieber gleich mal eintragen, denn der Run dürfte erneut groß sein.   

Freitag, 31. Mai, 19 Uhr, Haus des Gastes, Gunzenhausen 

Jan Stephan Carpe diem

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Carpe Diem