24°

Dienstag, 22.09.2020

|

Das Museum des Flusses

Im Fluvius wird einem der Lebensraum Wörnitz-Auen nähergebracht - 28.08. 13:58 Uhr

WASSERTRÜDINGEN  - In Wassertrüdingen steckt Wasser drin. Nicht nur im Namen, sondern auch geografisch. Die Wörnitz, die den Ort durchfließt, prägte seit jeher Kultur und Wirtschaft der Wassertrüdinger. Drum hat man dem nassen Element 2012 auch ein nagelneues, richtig cooles Fluss- und Teichmuseum hingestellt. Direkt neben dem altrosafarbenen Stadttor gelegen, kann man es eigentlich gar nicht verfehlen. [mehr...]

Kulturelle Highlights in Altmühlfranken

Einfach mal wieder ins Museum!

RömerMuseum, Römische Thermen und ReichsstadtMuseum haben seit 30. Mai wieder fgeöffnet - 11.09. 14:53 Uhr


WEISSENBURG  - Zu Beginn etwas an Besucherzahlen eingeschränkt, können nun wieder (fast) alle Gäste (jedoch nur mit Mund-Nasen-Schutz) die Museen Weißenburg wieder besichtigen. Und auch Führungen in kleinen Gruppen sind wieder möglich. [mehr...]

Das Kirchenmilieu Eichstätts

Einblicke in eine verschwiegene Welt - 11.09. 14:45 Uhr


EICHSTÄTT  - Sollte irgendjemand nach einem Buch suchen, das ihn ein paar entspannte Stunden mit guter, spannender Unterhaltung beschert, voilà, hier ist es: „Reliquienraub“ von Richard Auer. Es handelt sich um Band acht der Eichstätter Lokalkrimi-Reihe rund um den Ermittler Mike Morgenstern. Und im Gegensatz zu manch anderer Lokalkrimi-Reihe wird diese im Alter besser. [mehr...]

Eine Kunstrallye übers Land

Sieben Künstler stellen sich und ihre Ateliers vor - 04.09. 11:05 Uhr


WEISSENBURG  - Und sie kommt zurück! Die Weißenburger Kunstrallye, die im vergangenen Jahr ihr Jubiläum feierte. Sieben Künstler aus Weißenburg und der näheren Umgebung präsentieren an diesem Tag in ihren Ateliers ihre Kunst und stehen für Gespräche und Diskussionen zur Verfügung. [mehr...]

Das Open-Air-Museum am See

Der Weg der Wasserkraft will erwandert werden - 28.08. 14:14 Uhr


MANDLESMÜHLE  - Wann ist ein Museum eigentlich ein Museum? Muss es zwingend in einem Gebäude untergebracht sein? Das könnte man sich fragen, wenn man den 2019 vom Wasserwirtschaftsamt eröffneten Erlebnispfad „Weg der Wasserkraft“ begeht. Auf dem fünf Kilometer langen Wanderweg erfährt man mit interaktiven Stationen und Schautafeln alles zur Wasserkraft am Brombachsee. Wie bei einem Open-Air-Museum. [mehr...]

Schlossgarten und Kunstwerk

In Spielberg hat sich Ernst Steinacker ausgetobt - 28.08. 14:08 Uhr


SPIELBERG  - Wie ein verwunschener Garten wirkt die direkte Umgebung von Schloss Spielberg im gleichnamigen Gnotzheimer Ortsteil. Steinerne Engel und Gesichter, Säulen und Skulpturen zieren das Gelände, das nicht umsonst den Namen Skulpturenwiese trägt. [mehr...]

Komödienstadel in der Luna

Irrungen, Wirrung und ein Herr Minister - 04.09. 08:00 Uhr


WEISSENBURG  - Wieder mal eine süffige Komödie aus dem Theaterstadl-Repertoire des Bayerischen Rundfunks, die man auch in der Weißenburger Luna Bühne auf den Spielplan nimmt. „Minister gesucht“, heißt das turbulente Stück, das sich um den Landwirt und Bürgermeister Franz Xaver Stapler dreht. [mehr...]

Hartes Familien-Kabarett

Matthias Jung und das „Abenteuer Pubertät“ - 04.09. 07:59 Uhr


WEISSENBURG  - Die Beziehung zwischen Mann und Frau ist eines der meistbeackerten kabarettistischen Felder. Nur ist es halt abgenutzt. Also suchten die Humoristen dieser Welt nach einem ähnlich ergiebigen Thema und fanden es in der Beziehung der Eltern zu ihren pubertierenden Kindern. [mehr...]

Bill weiß wieder Rat

Die Rückkehr der Erlkönigin – der zweite Versuch - 04.09. 07:58 Uhr


WEISSENBURG  - Ja, auch das kommt einem bekannt vor. Claudia Bill, alias die megafiese Erlkönigin aus dem Lebkuchenmann-Projekt im Bergwaldtheater, kommt nach Weißenburg zurück. Genauer: in die Luna Bühne mit ihrem Kabarett-Programm „Rettung naht – Bill weiß Rat“. Auch diese Veranstaltung wurde von der Corona-Pause verschluckt und fand niemals statt. Deshalb kündigen wir sie hier also noch mal an. Denn: Nun versucht man es im Oktober erneut. [mehr...]

Lauter Stars in der Familie

Nepo Fitz ist der Sohn einer Künstlerdynastie - 04.09. 07:57 Uhr


WEISSENBURG  - Eine harte Rampensau, der Typ. Aber wie soll es auch anders sein, wenn man aus einer Familie stammt, in der fast jedes Mitglied als Künstler berühmt wird. Die Rede ist vom Schauspieler, Sänger, Entertainer und Kabarettisten Nepo Fitz. Er ist der Sohn der Kabarettistin Lisa Fitz und des Münchner Rockdrummers Ali Khan. Seine Großeltern waren professionelle Komponisten und Musiker und in der direkten Verwandtschaft finden sich aktuell etwa der Sänger und Schauspieler Michael Fitz (ehemals der Carlo aus den Münchner Tatorten) und der deutsche Schauspieler und Regisseur Florian David Fitz (unter anderem Männerherzen). [mehr...]

Büttelbronn im Buch

Hanns Zischler schöpft aus seiner Jugend - 28.08. 14:04 Uhr


BÜTTELBRONN  - Wer hätte gedacht, dass Büttelbronn einmal in einem Roman erwähnt wird. Und dann auch noch im Roman von einem Autor, den man kennt. Als Schauspieler, Regisseur, Dramaturg, Essayist und eben zunehmend auch als Schriftsteller. Hanns Zischler ist in der deutschen Kulturlandschaft ein viel genannter Name. Der 73-Jährige hat in mehr als 100 Filmen und Fernsehproduktionen mitgewirkt, von „Derrick“ und dem Tatort über Steven Spielbergs „München“ bis hin zur aktuellen Serie „Babylon Berlin“. Und jetzt hat er mit „Der zerrissene Brief“ einen neuen Roman veröffentlicht. [mehr...]

In wissenschaftlicher Mission

Kinderprogramm im Naturpark-Infozentrum - 21.08. 15:03 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Ständig sieht man diese jungen Leute mit den Smartphones vor dem Gesicht herumlaufen. Mit glasigem Tunnelblick und gesenktem Haupt schlurfen sie durch die Gegend. Sogenannte Smombies – Smartphone Zombies. [mehr...]

Ein Job für einen Frosch mit Online-Wissen

Pippin aus dem Brunnen ist jetzt Influencer und Stadtführer - 21.08. 15:08 Uhr


WEISSENBURG  - Es war irgendwann im April, als Pippin aus dem Tiefen Brunnen aus der Wülzburg emporgekrochen kam. 507 Jahre hatte der Frosch dort in 140 Metern Tiefe ausgeharrt, nun wurde es ihm offenbar zu langweilig. Als er oben ankam und sich den Staub von den Schenkeln klopfte, war er allerdings ziemlich allein in weiter Flur. Kaum Menschen auf den Straßen. Die hatten alle Ausgangsbeschränkung. Dabei wollte sich Pippin doch ein bisschen umsehen! [mehr...]

Stadtführung aus Überzeugung

In Gunzenhausen hat sich ein Team gebildet - 21.08. 15:05 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Drei Damen, die sich nicht gesucht, aber trotzdem gefunden haben. Das sind Gisela Dauer, Kerstin Richter und Isa Uebler. Gemeinsam sind sie seit September vergangenen Jahres als privates Stadtführungsteam in Gunzenhausen unterwegs. Und sie erklären die Geschichte und die Geschichten ihrer Stadt mit so viel Leidenschaft und Begeisterung, dass es eine wahre Freude ist. [mehr...]

Das Tagungszentrum der Tiere

Die LBV-Umweltstation am Rothsee - 20.08. 11:31 Uhr


ROTH  - Einmal im Monat, immer an einem Sonntag, kommen die Tiere zur Konferenz im Fränkischen Seenland zusammen, genau genommen am Rothsee. Sie tagen in der LBV-Umweltstation nahe dem Seezentrum Heuberg, und jeden Monat darf ein anderes Tier das Wort ergreifen und über sein Leben, seinen Alltag und seine Aufgaben berichten. [mehr...]

Da ist gut Kirschen essen

Spezialitäten vom Brombachsee in der Prunothek - 05.08. 11:09 Uhr


ABSBERG  - Pünktlich zum Beginn der Kirschenernte in den Brombachseer Obstdörfern Ende Juni hat auch die Prunothek in Absberg wieder für Besucher geöffnet. Das ist wunderbar, denn den Kirschsommer im Fränkischen Seenland und die Prunothek kann man sich fast nicht mehr ohneeinander vorstellen. Hier wurde im Ortszentrum von Absberg ein museales und kulinarisches Herzstück für die regional so präsente Frucht geschaffen. [mehr...]

Das Museum des Flusses

Im Fluvius wird einem der Lebensraum Wörnitz-Auen nähergebracht - 28.08. 13:58 Uhr


WASSERTRÜDINGEN  - In Wassertrüdingen steckt Wasser drin. Nicht nur im Namen, sondern auch geografisch. Die Wörnitz, die den Ort durchfließt, prägte seit jeher Kultur und Wirtschaft der Wassertrüdinger. Drum hat man dem nassen Element 2012 auch ein nagelneues, richtig cooles Fluss- und Teichmuseum hingestellt. Direkt neben dem altrosafarbenen Stadttor gelegen, kann man es eigentlich gar nicht verfehlen. [mehr...]

Weiter, immer weiter

Das Fränkische Amtsgericht geht in Runde 40 - 20.08. 11:47 Uhr


WEISSENBURG  - Das Fränkische Amtsgericht feiert im September seine 40. Folge. Und so arg weit ist es damit gar nicht mehr, bis man das große Vorbild erreicht hat. Die BR-Serie Das Königlich Bayerische Amtsgericht brachte es auf 53 Folgen. Wenn das aber bei der Weißenburger Luna Bühne so weitergeht, wird diese Marke gerissen. Denn die lokale Gerichtsshow hat eine treue Fangemeinde und ist zudem zum Exportschlager geworden. [mehr...]

Musikalische Ménage-à-trois

Die persönliche Geschichte dreier Giganten - 11.08. 09:23 Uhr


WEISSENBURG  - Eine herrliche Idee für einen musikalisch-literarisch-biografischen Abend der Extraklasse. Das mehrfach preisgekrönte Duo Jilo lässt die ebenso eigenwillige wie faszinierende Beziehung dreier Giganten der Musikgeschichte aufleben. Es geht um die beiden gefeierten Komponisten Johannes Brahms und Robert Schumann sowie dessen Frau Clara Schumann, die als Klaviervirtuosin galt. [mehr...]

Der Hauptmann von Köpenick

Aufschlussreiche Ausstellung in Ellingen - 02.08. 13:53 Uhr


ELLINGEN  - 17 Stunden brauchte ein ausgehungerter, krimineller Schuhmacher aus Tilsit im Jahr 1906 in Berlin, um weltberühmt zu werden. Er besorgte sich eine preußische Militäruniform, steckte sich hinein, rekrutierte ein paar Soldaten von der Straße, marschierte ins Köpenicker Rathaus, verhaftete den Bürgermeister, ließ alle Zugänge sperren und verließ das Gebäude mit der Stadtkasse unter dem Arm. Am Bahnhof trank er ein schnelles Helles auf seinen Coup und verschwand. [mehr...]

Draußenkunst mit Finnland-Raupe

Ausstellung im K14 - 30.07. 15:00 Uhr


PAPPENHEIM  - Seit Juni sind beeindruckenden Bilder im Pappenheimer Bürgerhaus K14 ausgestellt. Die Gemälde haben behinderte Menschen aus der Region im Zuge mehrerer Workshops geschaffen. [mehr...]

Flugroute auf den Spuren des Archäopteryx

Die vier Fossilienmuseen der Region laden zu Erkundungstour - 30.07. 14:57 Uhr


EICHSTÄTT  - Er wurde gut einen halben Meter lang, wohl maximal ein Kilo schwer und war mit seinem Schnabel voller scharfer Zähne ein eindrückliches Beispiel für den Übergang von Dinosauriern zu Flugvögeln: der Archäopteryx. [mehr...]

Radeln, Wandern und Historie

In Gunzenhausen lässt sich der Aktiv-Sommer bestens verbringen - 30.07. 14:53 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Gunzenhausen im Sommer ist der ideale Ausgangspunkt für eine Vielzahl an Aktivitäten. Mehr als 800 Kilometer an markierten Rad- und Wanderwegen erwartet die Besucher hier im Umland. Einer der beliebtesten Wege ist natürlich der rund um den See. Die zwölf Kilometer sind zu Fuß eine Herausforderung, mit dem Rad eine leichte Übung und mit Inlineskates irgendetwas mittendrin. [mehr...]

Ein ganzer Bus verschwindet

Neuer Leibig mit starker Thriller-Unterhaltung - 29.07. 09:22 Uhr


PLEINFELD  - Neben seiner schriftstellerischen Karriere als großer Verlagsautor bei Blanvalet veröffentlicht der Pleinfelder Autor Timo Leibig weiter auch im Selfpublishing. Nun ist ein neuer Fall der Reihe um die Ermittler Walter Brandner und Leonore Goldmann erschienen. „Totenfahrt“, heißt das Buch, das diesmal stärker in die Thriller-Richtung geht und höchst spannende Unterhaltung bietet. [mehr...]

Raus in die Natur!

Das Führungsprogramm des Naturparkzentrums - 29.07. 09:14 Uhr


WEISSENBURG  - Viele Menschen bleiben diesen Sommer zu Hause und wenn sie doch wegfahren, bleiben sie lieber im eigenen Land. Das könnte für die Region bedeuten, dass ganz gut was los sein wird. Nur was kann man vor Ort denn so tun? Erst recht unter den Corona-Auflagen, die womöglich noch länger gelten. [mehr...]

Immer wieder Donnerstag

Gunzenhausen at its best - 29.07. 09:10 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Donnerstag in Gunzenhausen – hier zeigt sich die Stadt von ihrer lebendigsten und buntesten Seite. Der Wochenmarkt, der jeden Donnerstag in den Morgenstunden beginnt, ist eine Institution weit über die Altmühlstadt hinaus. [mehr...]

Auf der Vogelinsel unterwegs

Von Bibern, Gänsen und Rasenmäher-Rindern - 27.07. 13:28 Uhr


MUHR AM SEE  - Hier kommt ein Ausflugstipp, der auch bei schlechtem Wetter toll funktioniert. Denn selbst wenn es nieselt, kann man auf der Vogelinsel im Altmühlsee jede Menge entdecken. Die dort beheimateten Vögel kennen eben kein schlechtes Wetter. [mehr...]

Kapitän oder Wikinger?

Ferienspaß auf der MS Brombachsee - 27.07. 13:25 Uhr


RAMSBERG  - Wer die Sommerferien im Fränkischen Seenland verbringt, kann dieses Jahr endlich einen lang ersehnten Traum verwirklichen und eine Ausbildung zum Schiffskapitän machen. Zumindest dann, wenn man zwischen fünf und 16 Jahre alt ist. [mehr...]

Krimisommer in Eschenbach

Mordsgeschichten aus dem Fränkischen - 27.07. 13:17 Uhr


WOLFRAMS-ESCHENBACH  - In Wolframs-Eschenbach wird gemordet. Normalerweise am Wohnmobilstellplatz unter dem schattigen Sonnensegel, aber heuer ausnahmsweise auf dem Parkplatz neben dem Friedhof St. Sebastian. Glücklicherweise ganz ohne Blut und Leiche, sondern nur auf dem Papier: An fünf Abenden findet der Wolframs-Eschenbacher Krimisommer von und mit dem ortsansässigen Autor Horst Prosch statt. [mehr...]

Dan Brown trifft Sherlock

Ein äußerst gelungener Thriller aus Kalbensteinberg - 23.07. 08:32 Uhr


KALBENSTEINBERG  - So reich ist die Literaturlandschaft der Region nicht, dass man sich einen Fantasy-Autor aus Kalbensteinberg entgehen lassen könnte. Die Rede ist von Tobias Bachmann, der gerade seinen neuen Roman veröffentlicht hat. Und dieser hat das Zeug, der Beginn von etwas Größerem zu sein. Denn das kauzige, aber liebenswerte Ermittlerteam, das er auf den Spuren eines rätselhaften Verbrechens durch London schickt, würde man lesend gerne weiter begleiten. [mehr...]

Ein Boomtown der Eisenzeit

Das Fundreich Thalmässing beeindruckt - 23.07. 08:24 Uhr


THALMÄSSING  - Der Geschichtsort Thalmässing ist viel mehr als das Museum am Marktplatz. Er ist die Gesamtheit von Fundstätten in der Landschaft, Freiluft-Rekonstruktionen wie das Geschichtsdorf Landersdorf, Kelten- und Mittelalter-Wanderwegen in erstklassiger Präsentation. Kurzum: Die Thalmässinger Geschichte zu erleben macht richtig Spaß und kann einen ganzen Tagesausflug hergeben. [mehr...]

Eine verschwundene Burg

Das großartige Altmühlzentrum in Dollnstein - 20.07. 09:26 Uhr


DOLLNSTEIN  - Museen besucht man in aller Regel nur an weit entfernten Orten. Dann nämlich, wenn man Urlaub macht. Daheim will sich irgendwie nie so recht ein Zeitfenster für den Besuch finden, weil man ja doch mal den Keller aufräumen, die Steuer machen und den Rasen mähen müsste … [mehr...]

Flying Buffet an Bord

Die MS Brombachsee und ihr Krisen-Programm - 23.07. 08:38 Uhr


RAMSBERG  - Dieses Jahr kann die MS Brombachsee sich so richtig beweisen. Zuerst durfte sie natürlich – Corona-bedingt – überhaupt nicht fahren. Aber Ende Mai hat sie ihren Betrieb auf dem See wiederaufgenommen, was sie vor allem ihrer Größe zu verdanken hat. [mehr...]

Orgelauszeit am Markt

Kirchenmusik in Gunzenhausen - 20.07. 09:01 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Die Sonne flirrt auf dem Asphalt, die Temperaturen steigen, die Arme werden schwer vom Tragen. [mehr...]

Stadtstrand-Erholung

Eine neue Musikreihe direkt an der Altmühl - 13.07. 11:20 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Jetzt gerade ist eigentlich nicht unbedingt die Zeit, um neue Livemusik-Veranstaltungen aus dem Boden zu stampfen. Obwohl – vielleicht ja doch? Vielleicht tut sich gerade jetzt ein Slot auf, in dem neue, zarte Kulturpflänzchen wachsen können. Außerdem sind die Musiker gerade nicht auf Monate im Voraus ausgebucht. Also ja: Vielleicht ist gerade jetzt die Zeit, mal etwas Neues anzufangen. [mehr...]

Auf dem Seenländer unterwegs

Auf unbekannten Pfaden durch die Region - 13.07. 08:36 Uhr


WEISSENBURG  - 146 Kilometer, elf Etappen, und die ganze Vielfalt des Fränkischen Seenlandes: Seen und Wälder, Dörfer und Auen, Felder und Bäche. Einsame Natur, aber auch quirliges Strandgewusel. Das ist der Seenländer, der „hauseigene“ Rundwanderweg quer durch die Landkreise Weißenburg-Gunzenhausen und Roth. Die Etappen verbinden Rothsee, Brombachsee und Altmühlsee, führen aber auch quer durch das ursprüngliche fränkische Hinterland. Nicht nur für Urlauber, sondern auch Einheimische gibt es dabei viel zu entdecken. [mehr...]

Bildergalerien und Videos