16°

Samstag, 25.05.2019

|

Gunzenhausens Schmuckstück

Der größte Kulturort Altmühlfrankens - 22.05. 13:23 Uhr

GUNZENHAUSEN - Es war über Jahre die teuerste Kulturbaustelle im Landkreis: die Stadthalle in Gunzenhausen. Rund 17 Millionen Euro sollte die Ertüchtigung des Baus kosten, der rund 40 Jahre auf dem Buckel hat. Inzwischen sind es vermutlich ein paar Hunderttausend Euro mehr geworden, dafür ist das Ergebnis doch immerhin beachtlich. In der Altmühlstadt hat man ein glitzernd modernes Bauwerk geschaffen, das Maßstäbe setzt. [mehr...]

Eine neue Outdoor-Attraktion im Seenland eröffnet

In Absberg entsteht der erste Wakepark in der Metropolregion - 22.05. 13:30 Uhr

ABSBERG  - Altmühlfranken wird immer lässiger. Zumindest bekommt die Region jetzt auch noch eine Wakeboardanlage. Und von denen gibt es in Bayern gar nicht allzu viele, und vor allem nicht im Großraum Nürnberg. Jonas Wörrlein und Matthias Bauer als Investoren und Daniel Wurm als Betreiber stecken hinter dem Wakepark Brombachsee. Derzeit sind sie hauptberuflich mit Freuen beschäftigt, dass es nun endlich etwas geworden ist mit dem Projekt, das sie seit 2014 vorantreiben. [mehr...]

Kulturelle Highlights in Altmühlfranken

Die Sonne im Herzen

24.05. 10:59 Uhr


NENNSLINGEN  - Die Sonne soll man im Herzen haben. Das wünscht sich jedenfalls der Nennslinger Gesangverein im Titel seines Open-Air-Konzerts vor dem Rathaus des Juraorts. [mehr...]

Ein Konzert für Peru

Weißenburger Gospelchor tritt auf - 24.05. 10:54 Uhr


WEISSENBURG  - Gospel soll gute Laune verbreiten, und in diesem Fall tut er das nicht nur bei den Zuhörern, sondern auch bei Kindern in Peru. Denn das Konzert des Weißenburger Gospelchors sammelt Spenden für die Stiftung casayohana. Die hat zwei Projekte in Peru am Laufen, bei denen man sich einmal um behinderte Kinder und ihre Familien, einmal um die Opfer sexueller Gewalt kümmert. [mehr...]

Ohrwürmer im Dreivierteltakt

Operettengala mit Charme und Herz - 24.05. 10:49 Uhr


GUNZENHAUSEN  - „Operettenzauber“ wird auf Einladung des Seniorenbeirats in dieser Saison im Lutherhaus in Gunzenhausen geboten. Es steht ein Unterhaltungsnachmittag voller Esprit, Stil und schöner Melodien auf dem Programm. [mehr...]

Kabarettistischer Ausrutscher

Der Vogelmayer und sein Biergartenhumor - 24.05. 10:43 Uhr


ELLINGEN  - Die Ellinger Sommerreihe Musik und Bier erlaubt sich im Juni einen kleinen kabarettistischen Ausrutscher. Da kommt mit dem Vogelmayer nämlich ein Kabarettist im Rahmen der Reihe in den Biergarten des Bräustüberls. Eine echte Themaverfehlung ist das jetzt aber auch nicht. Zum einen gibt es ja schließlich trotzdem Bier, zum anderen ist der Vogelmayer ein Musikkabarettist, er singt also die meisten seiner Scherze, zumindest irgendwie. [mehr...]

Die Harfe hat den Blues

Michael David zeigt, was sein Instrument kann - 21.05. 13:35 Uhr


WEISSENBURG  - Die Harfe zählt nicht zu den populärsten Instrumenten. Das mag da- ran liegen, dass sie nicht die beste Wahl ist, um mit ihr in den Fußgängerzonen und an den Lagerfeuern dieser Welt für Eindruck zu sorgen. Dafür ist sie zu unhandlich. Das mag aber auch daran liegen, dass es so wenig prominente Vorbilder in Pop und Rock gibt. [mehr...]

Der vollste Garten im Landkreis

Die Konzerte im Gunzenhäuser Falkengarten - 21.05. 09:56 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Es gibt so eine Art Dreiklang des sicheren Erfolgs für eine Veranstaltung. Kein Eintritt, schöne Kulisse, nettes Programm. Macht man den Schnellcheck für die Sommerkonzerte im Falkengarten in Gunzenhausen, versteht man, warum es da regelmäßig brummt. [mehr...]

Harry-Potter-Gala

21.05. 09:36 Uhr


WEISSENBURG  - Die Schüler der Bewegungskünste-Gruppe des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in Weißenburg gestalten ihre große Jahresgala diesmal ganz im Zeichen der magischen Welt von Harry Potter. [mehr...]

Wiederholung wegen Erfolgs

Dokutainmentabend zum Dreißigjährigen Krieg - 16.05. 13:12 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Das hat aber wirklich sauber funktioniert. In Gunzenhausen hatten sich Schauspieler und Stadtarchivar zusammengetan, um die Schrecken des Dreißigjährigen Krieges auf lokaler Ebene greifbar zu machen. [mehr...]

Neues Buch aus Berolzheim

Alexandra Walczyk hat geschrieben und gemalt - 16.05. 11:59 Uhr


MARKT BEROLZHEIM  - Wort und Bild zusammenzubringen, das wollte die Autorin und Malerin Alexandra Walczyk aus Markt Berolzheim schon lange. Mit „Winonas Traumauto“ wurde dieser Wunsch nun Wirklichkeit. Bereits vor zwei Jahren hatte Walczyk das Buch rund um das Indianermädchen Winona und ein altes, verrostetes Auto ihrem Verlag angeboten. [mehr...]

Gunzenhausens Schmuckstück

Der größte Kulturort Altmühlfrankens - 22.05. 13:23 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Es war über Jahre die teuerste Kulturbaustelle im Landkreis: die Stadthalle in Gunzenhausen. Rund 17 Millionen Euro sollte die Ertüchtigung des Baus kosten, der rund 40 Jahre auf dem Buckel hat. Inzwischen sind es vermutlich ein paar Hunderttausend Euro mehr geworden, dafür ist das Ergebnis doch immerhin beachtlich. In der Altmühlstadt hat man ein glitzernd modernes Bauwerk geschaffen, das Maßstäbe setzt. [mehr...]

Eine neue Outdoor-Attraktion im Seenland eröffnet

In Absberg entsteht der erste Wakepark in der Metropolregion - 22.05. 13:30 Uhr


ABSBERG  - Altmühlfranken wird immer lässiger. Zumindest bekommt die Region jetzt auch noch eine Wakeboardanlage. Und von denen gibt es in Bayern gar nicht allzu viele, und vor allem nicht im Großraum Nürnberg. Jonas Wörrlein und Matthias Bauer als Investoren und Daniel Wurm als Betreiber stecken hinter dem Wakepark Brombachsee. Derzeit sind sie hauptberuflich mit Freuen beschäftigt, dass es nun endlich etwas geworden ist mit dem Projekt, das sie seit 2014 vorantreiben. [mehr...]

Weimarer Klassik aus Röttenbach

Neue Edition im Schrenk-Verlag erschienen - 15.05. 08:50 Uhr


RÖTTENBACH  - Altmühlfranken gilt nicht als Zentrum der deutschen Verlagswelt, trotzdem ist hier die neue Reihe „Edition Weimarer Klassik“ beheimatet. In Kooperation mit den deutschen Goethe-Gesellschaften gibt der Schrenk-Verlag diese heraus. Der Verlag von Dr. Johann Schrenk war jahrzehntelang in Gunzenhausen ansässig, seit der Übergabe der angeschlossenen Buchhandlung sind Schrenk und sein Verlag nach Röttenbach gezogen. [mehr...]

Der Sherwood Forest liegt nun bei Pfofeld

Die Vorhangreißer bringen Robin Hood als Musical auf die B - 15.05. 08:28 Uhr


PFOFELD  - Mit der Langeweile haben es die Pfofelder Vorhangreißer nicht so. Sie feiern in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Da hätte man zur Feier der eigenen Existenz ein schön saftiges Volkstheater machen können, sich darüber freuen, dass man einer der bedeutendsten Theatervereine der Region ist, und das Freilufttheater an der alten Kapelle wieder so fünf- bis siebenmal füllen können. [mehr...]

Einmal im Monat wird gelesen

In der Buchhandlung am Färberturm - 13.05. 13:50 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Zu einer festen Institution haben sich die Vorlesestunden in der Gunzenhäuser Buchhandlung am Färberturm entwickelt. Buchhändlerin Melena Renner bittet die 4- bis 8-Jährigen einmal im Monat in das gemütliche Kinderliteraturzimmer ihrer Buchhandlung und präsentiert aktuelle Texte aus der fantastischen Welt der „kleinen Literatur“. [mehr...]

Meister-Cellist in Ellingen

Hans-Eberhard Dentler musiziert mit Stübinger - 10.05. 15:33 Uhr


ELLINGEN  - Dass man in der Region einem international renommierten Cellisten zuhören kann, hat man auch nicht alle Tage. In Ellingen kann man das allerdings immerhin so ein-, zweimal im Jahr, denn dort hat die Familie Dentler seit einigen Jahren eine neue Heimat gefunden. [mehr...]

Frühlingsmarkt in Absberg

Im Bürgergarten zwischen blühenden Bäumen - 10.05. 15:25 Uhr


ABSBERG  - Klein, aber fein ist der Frühlingsmarkt im Absberger Bürgergarten.Mit Blick auf den See lässt sich entspannt durchs Grün und an blühenden Bäumen vorbei wandern und die Auslagen der Stände begutachten. [mehr...]

Ein prominenter Rückkehrer

Das „Drama der Urzeit“ lockt nach Solnhofen - 16.05. 11:57 Uhr


SOLNHOFEN  - Das Solnhofener Museum ist schon allein aufgrund seiner Präsentation des siebten Urvogels weit mehr als nur irgendein dahergelaufenes Fossilmuseum. Als prominenter Rückkehrer in dieser Saison gilt das spannende Exponat „Drama der Urzeit“. Denn der von einem Raubfisch aufspießte Flugsaurier mitsamt einem kleinen Fisch in seiner Kehle gilt als einer der am meisten bewunderten Fossilfunde aus der Solnhofener Erd- und Lebensgeschichte. [mehr...]

Die vergessene Künstlerkolonie

Nidden, das Licht und eine untergegangene Zeit - 09.05. 09:13 Uhr


WEISSENBURG  - Es gibt diese Sehnsuchtsorte. Ruhige, idyllische Plätze in der Natur, die besonders Großstadtmenschen einmal richtig durchatmen lassen. Auch Künstler kennen solche Orte. Hiddensee, Ahrenshoop, Monte Veritá, um nur ein paar zu nennen. Diese magischen Orte, an denen Landschaft und Licht spektakulär erscheinen, werden zum perfekten Kunstobjekt und zur Befriedigung der malerischen Begierde. [mehr...]

Kleine Klassik-Schmankerln für den Sonntag

Die Reihe der Martineen in der Treuchtlinger Lambertuskirche startet - 09.05. 09:06 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Ab dem 19. Mai lädt die Kirchengemeinde St. Marien wieder zu Matineen in der Lambertuskirche ein. An zwölf Sonntagen wird jeweils eine gute halbe Stunde lang anspruchsvolle geistliche Musik zu hören sein. Dargeboten von Musikern aus der Region und profilierten Gästen aus der weiteren Umgebung. [mehr...]

Der Käptn und das Wudzdog

Ein Schauspieler, ALC und schottische Helden - 08.05. 11:05 Uhr


DORNSTADT  - Das hat man als Treuchtlinger Band auch nicht alle Tage, dass man die Bühne unmittelbar vor einer Ikone der Rockgeschichte bespielen darf. Ist in diesem Jahr aber auf dem Wudzdog in Dornstadt der Fall. Da spielen doch tatsächlich die Hip-Hopper von ALC auf der Hauptbühne vor den schottischen Altrockern von Nazareth, die in ihrer Karriere mal so eben 60 Millionen Alben verkauft haben und als der erfolgreichste schottische Export seit Braveheart gelten. [mehr...]

Führung zum Lebkuchenmann

Hinter den Kulissen - 07.05. 13:52 Uhr


WEISSENBURG  - Bei Hollywood-Produktionen gibt es das Buch zum Film, im Falle des Weißenburger Lebkuchenmanns gibt es die Führung zum Theaterprojekt. Das Team des Lebkuchenmanns hat zusammen mit Stadtführerin Edith Heckel, die selbst beim Chor und beim Sprechchor mitwirkt, eine Führung auf den Spuren des Jubiläumsstücks konzipiert. [mehr...]

Biken nicht nur für Nerds

Die Talstation im Heumöderntal hat eröffnet - 07.05. 13:42 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Die Outdoor-Branche in der Region bekommt steten Zulauf. Nicht nur der Wakepark bei Absberg am Brombachsee eröffnet, auch in Treuchtlingen hat sich was getan. Die Talstation Heumöderntal hat im April eröffnet. [mehr...]

Lauter Headline-Verdächtige

Wenn das Gutsfest zum Festival wird … - 03.05. 11:34 Uhr


ELLINGEN  - Das Fürst Carl Gutsfest in Ellingen hat aufgestockt. Statt einen gibt es jetzt zwei Tage Musik auf die Ohren, dazu einen Campingplatz, und schon ist aus dem Fest ein Festival geworden. So jedenfalls geht die Rechnung der Veranstalter, die Großes vorzuhaben scheinen. Das Line-up ist jedenfalls durchaus mächtig und kann sich sowohl sehen als auch hören lassen. [mehr...]

Pop aus der Renaissance

Pap Canto verbinden zwei Welten - 02.05. 08:21 Uhr


PAPPENHEIM/DIETFURT  - „Renaissance meets Pop“, unter diesem Titel verbindet das Pappenheimer Ensemble Pap Canto Jahrhunderte von Musikgeschichte. Und das gleich doppelt. Neben einem Auftritt in der Heimat ist man drei Wochen später ein paar Kilometer altmühlaufwärts in Dietfurt noch mal zu Gast. [mehr...]

Die Nanos auf dem Siegeszug

Timo Leibigs zweites Buch - 17.04. 14:52 Uhr


ABSBERG  - Auf dem Erfolg seiner ersten Verlagsveröffentlichung „Nanos - Sie bestimmen, was du denkst“ ruht sich Timo Leibig nicht aus, ganz im Gegenteil. [mehr...]

Jubiläum beim Wudzdog

Dezente Umbauarbeiten am Programm - 17.04. 14:45 Uhr


DORNSTADT  - Seit 20 Jahren feiert man ein paar Steinwürfe von Altmühlfranken entfernt, im schwäbischen Niemandsland, das Wudzdog Open Air. Das Jubiläum begeht man mit einer vorsichtigen Überholung des Programms. Man will seine Freude am Alternativen nicht über den Haufen werfen, aber es darf ein bisschen weniger Nische sein. Und durchaus auch ein bisschen jünger. [mehr...]

Max Herre auf Burg Abenberg

Einer der wichtigsten deutschen Musiker - 17.04. 13:49 Uhr


ABENBERG  - Max Herre ist schon mehr als 20 Jahre im Geschäft. Als der Lockenkopf aus Stuttgart mit seiner Band Freundeskreis die Bühnen enterte, war deutscher Hip-Hop gerade chartreif geworden. Im Gefolge der netten Hip-Hop-Onkels von Fanta 4 oder der bösen Rödelheim-Hartreim-Rapper. [mehr...]

Zwischen Wald, Wasser und Beats

Burning Beach am See - 02.04. 14:54 Uhr


ALLMANNSDORF  - „Dein Kurzurlaub in die elektronische Musik“, so haben die Festivalmacher den Burning Beach am Ufer des Brombachsees benannt. Und da ist schon was dran, denn das 5000-Mann-Festival lebt von der einmaligen Atmosphäre zwischen Wald und Wasser. Und der Tatsache, dass zwischen diesen beiden Polen dankenswerterweise auch noch ein Strand kommt. [mehr...]

Surfin USA mit den Beach Boys

Das Lebensgefühl der amerikanischen Westküste - 10.03. 14:07 Uhr


ABENBERG  - Mit dem Surfbrett auf den Wellen reiten, in die Karibik reisen und mit Daddys Auto zum Hamburgerstand cruisen. Das ist die Welt der Beach Boys. Liegt „Surfin USA“, „Fun, Fun, Fun“ oder „Kokomo“ auf dem Plattenspieler, läuft sofort ein Film aus dem Kalifornien der 60er vor dem inneren Auge. Bilder von palmengesäumten Stränden, von verchromten Oldtimern, von sonnengebräunten Menschen. [mehr...]

Heimspiel-Festival: Bausa, Joris und Dicht & Ergreifend kommen nach Weißenburg

Zwölf Bands, Foodtruckmeile und Spielplatz locken ins Grüne - 21.05. 09:57 Uhr

Video

WEISSENBURG - Eine schönere Festivallocation findet man im ganzen Freistaat kaum. Das Bergwaldtheater mitten im Grünen, zwischen Felsen und Bäumen, bietet auf seinen zwei Ebenen mit zwölf Bands und zwei Bühnen große Kulisse. Und zwar eine, der man mit dem Programm auch gerecht wird. Die erste Reihe des deutschen Pops ist beim Heimspiel-Festival mit Joris und Bausa vertreten, aber auch bayerische Schönheiten wie Dicht & Ergreifend oder Pam Pam Ida. Dazu aufstrebende neue Projekte, alte Helden und lokale Freunde. [mehr...]

Andreas Schadt, Anna Mateur und Co.

Profis für den Lebkuchenmann - 07.05. 15:15 Uhr

WEISSENBURG  - Im Februar dieses Jahres schauten ihm mehr als neun Millionen deutsche Fernsehzuschauer beim Ermitteln zu. Andreas Leopold Schadt ist einer der Kommissare im Franken-Tatort. Und: Im Juli ist er der Lebkuchenmann im Weißenburger Bergwaldtheater und das prominenteste Gesicht des großen Theater-Projekts. Schadt präsentierte sich bei seinen ersten Terminen in der Stadt als ein Star zum Anfassen, der keinerlei Berührungsängste hat. [mehr...]

Führung zum Lebkuchenmann

Hinter den Kulissen - 07.05. 13:52 Uhr


WEISSENBURG  - Bei Hollywood-Produktionen gibt es das Buch zum Film, im Falle des Weißenburger Lebkuchenmanns gibt es die Führung zum Theaterprojekt. Das Team des Lebkuchenmanns hat zusammen mit Stadtführerin Edith Heckel, die selbst beim Chor und beim Sprechchor mitwirkt, eine Führung auf den Spuren des Jubiläumsstücks konzipiert. [mehr...]

Die lokalen Enthusiasten

Getragen wird das Projekt von Ehrenamtlichen - 07.05. 15:21 Uhr


WEISSENBURG  - Das Lebkuchenmann-Projekt hat ein paar professionelle Gesichter, getragen aber wird es von den Ehrenamtlichen. Von jenen Menschen aus der Region, die sich von dem Projekt begeistern ließen, die bereit waren, ihm einen Sommer zu widmen. Lehrer, Physiotherapeuten, Krankenschwestern, Steinmetze, Unidozenten, Rentner, Erwachsene, Jugendliche, Kinder … Mehr als 100 Menschen werden beim Lebkuchenmann auf der Bühne stehen. Hinter den Kulissen packen vielleicht noch mal so viele mit an. [mehr...]

Bildergalerien und Videos