30°

Dienstag, 23.07.2019

|

Oldies und eine Abkühlung

Lieder am See mit prominenten Gästen - 17.07. 11:01 Uhr

ENDERNDORF - Der Bob-Dylan-Vergleich ist in der Welt der Musik gefürchtet. Jeder Klampfenträger mit schräger Stimme wurde irgendwann von irgendwem schon mal als der Bob Dylan des nordsüdostwestlichen hinteren Harzvorlandes gefeiert. [mehr...]

Der Altmühlsee steht wieder in Flammen

Spektakuläres Event lockt alljährlich Tausende von Besuchern - 15.07. 08:36 Uhr

SCHLUNGENHOF  - Wer die besten Plätze haben will, sollte früh genug aufstehen beziehungsweise sich an den Badestränden in Schlungenhof und am Seezentrum Wald niederlassen. Die Erfahrung zeigt, dass die heiß begehrten Plätze bereits schon gegen 18 Uhr belegt sind. Die Leute wissen mittlerweile nur zu genau, was sie an diesem Abend erwartet. See in Flammen bedeutet ein gemütlicher Abend am Strand mit dem sensationellen Abschluss durch ein mit Musik untermaltes Höhenfeuerwerk gegen 22.30 Uhr. [mehr...]

Bildergalerien und Videos
Kulturelle Highlights in Altmühlfranken

Rodelbahn wird Konzertlocation

Die Starband Strumbellas spielen ins Grüne hinein - vor 2 Stunden


PLEINFELD  - „Unser Traum war es immer, coole, kanadische Kleinstadt-Musik zu machen, mit viel Spaß und einem poppigen Gefühl“, sagt Strumbellas-Sänger Simon Ward. Und besser hätte man das selbst kaum formulieren können. Das Sextett macht warmen, sonnigen gutherzigen Folk-Pop zum Liebhaben und Mitsingen. Und mit ein bisschen gutem Willen kann man dazu sogar noch herrlich tanzen. [mehr...]

30 Minuten Orgel

Konzertreihe startet in der Spitalkirche - 19.07. 14:22 Uhr


WEISSENBURG  - Das Eröffnungskonzert der siebenteiligen ökumenischen Konzert- reihe 30 Minuten Orgelmusik findet in der Weißenburger Spitalkirche Zum Heiligen Geist statt. [mehr...]

Ein mächtiger Chor

Con Spirito kommt nach Stopfenheim - 19.07. 14:20 Uhr


STOPFENHEIM  - Der Bläserchor con spirito kommt zu einem Konzert nach Stopfenheim. Und das wird mächtig, denn der Chor ist üppig mit Posaunen und Trompeten besetzt, und die haben an diesem Abend die Aufgabe, sich zu freuen. [mehr...]

Der Weißenburger Jedermoo

Eine neue Theatertradition führt sich ein - 17.07. 10:52 Uhr


WEISSENBURG  - Die Salzburger Festspiele werden traditionell vom Jedermann eröffnet. In Weißenburg ist die Jedermann-Tradition nicht ganz so groß, aber doch immerhin existent. Denn seit einigen Jahren bringt die Luna Bühne diesen Klassiker des deutschen Moral-Theaters stets mit Beginn des Hochsommers auf die Bühne. Und zwar open air, im Hof des Weißenburger Rathauses. Gut, das ist nun nicht ganz der Salzburger Domplatz, aber immerhin etwas. [mehr...]

Electro-DJ vom Zoo Project

Trockendock geht in die fünfte Runde - 15.07. 08:55 Uhr


ELLINGEN  - Das Trockendock am Ellinger Sommerkeller lässt sich jetzt auch schon im fünften Jahr die Sonne aufs Deck scheinen. Das Konzept des Festivals ist über die Jahre recht stabil geblieben. Interessante Location, Liebe zum Detail und Electro-DJs. In jedem Jahr ein internationaler Headliner, flankiert von Locals aus der bayerischen Szene. [mehr...]

Oldies und eine Abkühlung

Lieder am See mit prominenten Gästen - 17.07. 11:01 Uhr


ENDERNDORF  - Der Bob-Dylan-Vergleich ist in der Welt der Musik gefürchtet. Jeder Klampfenträger mit schräger Stimme wurde irgendwann von irgendwem schon mal als der Bob Dylan des nordsüdostwestlichen hinteren Harzvorlandes gefeiert. [mehr...]

Was wächst da am Wegesrand?

Ausstellung zu den kleinen Naturschönheiten - 15.07. 08:53 Uhr


TREUCHTLINGEN  - Das Informationszentrum Naturpark Altmühltal in Treuchtlingen feiert sein 20-jähriges Bestehen. Und das hat man zum Anlass genommen, die Schönheiten der Region in einer Fotoausstellung zu präsentieren, also die landschaftlichen versteht sich. In Zusammenarbeit mit Hobbyfotografen aus der Region und Mitgliedern des Eichstätter Fotoclubs zeigen nun großformatige Tafeln im Stadtschloss die klassischen Lebensräume im Naturpark und stellen ihre pflanzlichen und tierischen Bewohner vor. [mehr...]

Kindertheater im Bergwald

Die Luna Bühne zeigt ein Stück von Paul Maar - 22.07. 09:09 Uhr


WEISSENBURG  - Eine Prinzessin, ein schlimmes Ungeheuer, ein tapferer Prinz und ein funkelndes Happy End. Das sind die Zutaten für ein handelsübliches Märchen. Und diese Zutaten kommen auch in dem Paul-Maar-Stück „In einem tiefen, dunklen Wald“ vor, nur werden sie irgendwie verwirrend eingesetzt. [mehr...]

Der Altmühlsee steht wieder in Flammen

Spektakuläres Event lockt alljährlich Tausende von Besuchern - 15.07. 08:36 Uhr


SCHLUNGENHOF  - Wer die besten Plätze haben will, sollte früh genug aufstehen beziehungsweise sich an den Badestränden in Schlungenhof und am Seezentrum Wald niederlassen. Die Erfahrung zeigt, dass die heiß begehrten Plätze bereits schon gegen 18 Uhr belegt sind. Die Leute wissen mittlerweile nur zu genau, was sie an diesem Abend erwartet. See in Flammen bedeutet ein gemütlicher Abend am Strand mit dem sensationellen Abschluss durch ein mit Musik untermaltes Höhenfeuerwerk gegen 22.30 Uhr. [mehr...]

Musical Night im Bergwald

Rückkehr der Gefeierten - 19.07. 14:14 Uhr


WEISSENBURG  - Die Musical Night kommt wieder in die Stadt. Die Show der SET Musical Company hat deutschlandweit einen guten Namen und gehört eindeutig zu den besseren Musical-Gastspielbühnen, die den Sommer über durch die Republik geschickt werden. In Weißenburg hatte die Musical Night schon herausragende Zeiten mit ausverkauftem Bergwaldtheater. [mehr...]

Der Schwabe mit den Schuhen

Heinrich Del Core füllt die großen Hallen - 22.07. 09:08 Uhr


OETTINGEN  - Ein echter Halbitaliener mit schwäbischem Charme und Dia- lekt kommt. Zum Glück nur bis nach Oettingen, da versteht man ihn wenigstens noch. Mit Heinrich Del Core treffen sich auf der Bühne Italien, Deutschland, Comedy und Kabarett. [mehr...]

Eine superschöne Idee

Weitblick Open Air im Garten von Regens Wagner - 19.07. 14:14 Uhr


ABSBERG  - Das Weitblick Open Air erschien 2018 auf der regionalen Festivallandkarte. Und siehe da, auch 2019 ist es noch da. Sehr erfreulich, handelt es sich doch um einen ausgesprochen charmanten Neuzugang. Das Weitblick ist nämlich ein bisschen anders als die anderen. Veranstalter ist mit Regens Wagner eine Einrichtung, die seit mehr als 150 Jahren behinderte Menschen in ganz Bayern betreut und schon seit über 100 Jahren auch in Absberg beheimatet ist. [mehr...]

Die Popwelt ist am See zu Gast

Max Giesinger und Namika kommen nach Enderndorf - 19.07. 14:14 Uhr


ENDERNDORF  - Arg viel prominenter kann man ein Konzert derzeit kaum besetzen: Max Giesinger und Namika in einer Doppelshow am Brombachsee. Zwei der derzeit angesagtesten Pop-Stars der Republik, die beide nachgewiesen haben, dass sie keine One-Hit-Wonder sind, sondern das Zeug haben, die große Bühne so schnell nicht mehr zu verlassen. Das dürfte für ein paar Wellen am See sorgen. Zumal die beiden in diesem Sommer nur ein einziges Mal zusammen auf der Bühne stehen. [mehr...]

Livekonzerte im Mühlenwirt

Chasing Pavements und Co - 03.06. 10:15 Uhr


SOLNHOFEN  - Was 2010 mit einer einfachen Idee angefangen hat, hat sich mittlerweile zu einer festen Institution in der Region entwickelt. Kein Wunder. Unter dem Titel „Kultur im Mühlenwirt“ treten jede Woche Coverbands im Biergarten des Gasthauses Zum Mühlenwirt auf. Wenn das nicht der perfekte Ort zum Abendausklingen und Musiklauschen ist. Gemütlich direkt am Altmühlradweg und im Naturpark scheint es der perfekte Ort für jene Art von Musik. [mehr...]

Die menschlichen Beziehungen

Niemand ist eine Insel - 29.05. 11:36 Uhr


PAPPENHEIM  - „No Man Is An Island – niemand ist eine Insel“, so ist eine Kunstausstellung von Margit Schuler überschrieben, die im Museum Stadtmühle gastiert. Der Titel spielt mit dem 400 Jahre alten Zitat des englischen Dichters John Donne. Dieser wollte damit sagen, dass der Mensch ein soziales Wesen ist und niemals alleine glücklich werden kann. Im gleichen Absatz des Dichters findet sich eine zweite Formulierung, die Karriere machen sollte. [mehr...]

Der vollste Garten im Landkreis

Die Konzerte im Gunzenhäuser Falkengarten - 22.07. 09:07 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Es gibt so eine Art Dreiklang des sicheren Erfolgs für eine Veranstaltung. Kein Eintritt, schöne Kulisse, nettes Programm. Macht man den Schnellcheck für die Sommerkonzerte im Falkengarten in Gunzenhausen, versteht man, warum es da regelmäßig brummt. [mehr...]

Neues Buch aus Berolzheim

Alexandra Walczyk hat geschrieben und gemalt - 04.07. 10:14 Uhr


MARKT BEROLZHEIM  - Wort und Bild zusammenzubringen, das wollte die Autorin und Malerin Alexandra Walczyk aus Markt Berolzheim schon lange. Mit „Winonas Traumauto“ wurde dieser Wunsch nun Wirklichkeit. Bereits vor zwei Jahren hatte Walczyk das Buch rund um das Indianermädchen Winona und ein altes, verrostetes Auto ihrem Verlag angeboten. [mehr...]

Der Sherwood Forest liegt nun bei Pfofeld

Die Vorhangreißer bringen Robin Hood als Musical auf die B - 21.06. 08:39 Uhr


PFOFELD  - Mit der Langeweile haben es die Pfofelder Vorhangreißer nicht so. Sie feiern in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Da hätte man zur Feier der eigenen Existenz ein schön saftiges Volkstheater machen können, sich darüber freuen, dass man einer der bedeutendsten Theatervereine der Region ist, und das Freilufttheater an der alten Kapelle wieder so fünf- bis siebenmal füllen können. [mehr...]

Einmal im Monat wird gelesen

In der Buchhandlung am Färberturm - 22.07. 09:07 Uhr


GUNZENHAUSEN  - Zu einer festen Institution haben sich die Vorlesestunden in der Gunzenhäuser Buchhandlung am Färberturm entwickelt. Buchhändlerin Melena Renner bittet die 4- bis 8-Jährigen einmal im Monat in das gemütliche Kinderliteraturzimmer ihrer Buchhandlung und präsentiert aktuelle Texte aus der fantastischen Welt der „kleinen Literatur“. [mehr...]

Ein prominenter Rückkehrer

Das „Drama der Urzeit“ lockt nach Solnhofen - 16.05. 11:57 Uhr


SOLNHOFEN  - Das Solnhofener Museum ist schon allein aufgrund seiner Präsentation des siebten Urvogels weit mehr als nur irgendein dahergelaufenes Fossilmuseum. Als prominenter Rückkehrer in dieser Saison gilt das spannende Exponat „Drama der Urzeit“. Denn der von einem Raubfisch aufspießte Flugsaurier mitsamt einem kleinen Fisch in seiner Kehle gilt als einer der am meisten bewunderten Fossilfunde aus der Solnhofener Erd- und Lebensgeschichte. [mehr...]

Die vergessene Künstlerkolonie

Nidden, das Licht und eine untergegangene Zeit - 09.05. 09:13 Uhr


WEISSENBURG  - Es gibt diese Sehnsuchtsorte. Ruhige, idyllische Plätze in der Natur, die besonders Großstadtmenschen einmal richtig durchatmen lassen. Auch Künstler kennen solche Orte. Hiddensee, Ahrenshoop, Monte Veritá, um nur ein paar zu nennen. Diese magischen Orte, an denen Landschaft und Licht spektakulär erscheinen, werden zum perfekten Kunstobjekt und zur Befriedigung der malerischen Begierde. [mehr...]

Andreas Schadt, Anna Mateur und Co.

Profis für den Lebkuchenmann - 07.05. 15:15 Uhr

WEISSENBURG  - Im Februar dieses Jahres schauten ihm mehr als neun Millionen deutsche Fernsehzuschauer beim Ermitteln zu. Andreas Leopold Schadt ist einer der Kommissare im Franken-Tatort. Und: Im Juli ist er der Lebkuchenmann im Weißenburger Bergwaldtheater und das prominenteste Gesicht des großen Theater-Projekts. Schadt präsentierte sich bei seinen ersten Terminen in der Stadt als ein Star zum Anfassen, der keinerlei Berührungsängste hat. [mehr...]

"Weißenburg hat sich aufgeführt"

Nach der wuchtigen Premiere von "Der Lebkuchenmann" gab es jede Menge positiver Reaktionen - 16.07. 09:47 Uhr


WEISSENBURG  - Der Regen. Er hat verhindert, dass die Premiere von „Der Lebkuchenmann“ zum Rundum-Erfolg wurde. Er setztewährend der verkürzten Pause ein und prasselte dann ohne Unterlass bis zum Schlussapplaus auf das Bergwaldtheater herunter. Als der Lebkuchenmann um kurz nach 23 Uhr dazu aufforderte, die Dinge nicht einfach nur passieren zu lassen, sondern sich einzumischen im Namen der Liebe und der Menschlichkeit waren die gut 800 Besucher allesamt durchnässt. [mehr...]

Großes Theater für eine kleine Stadt

Das Stück "Der Lebkuchenmann" begeistert, schockiert und unterhält zugleich - 16.07. 09:41 Uhr


WEISSENBURG  - Die Erwartungshaltung war hoch. Und auch der künstlerische Anspruch. Franzobels „Der Lebkuchenmann“, der am vergangenen Freitag im Bergwaldtheater in der ausverkauften Freilichtbühne seine Premiere feierte, will schließlich etwas sein, was es so in Weißenburg noch nie gegeben hat. Ein Theaterstück, das weit über die Grenzen das Landkreises hinaus Furore machen und den längst verblassten Ruf als einstige Festspielstadt wieder aufpolieren soll. [mehr...]

Weißenburg und sein ehrgeiziges Theaterprojekt

Nach mehr als zwei Jahren Vorarbeit ist "Der Lebkuchenmann" nun auf der Bühne. - 11.07. 15:58 Uhr


WEISSENBURG  - Am heutigen Freitag ist es so weit: das Bergwaldtheater-Jubiläumsstück "Der Lebkuchenmann" feiert Premiere. Mehr als zwei Jahre nachdem der österreichische Bestseller-Autor Franzobel seinen Dienst als Weißenburger Stadtschreiber angetreten hat, wird sein Stoff Realität. Weißenburg und seine Geschichte stehen im Mittelpunkt eines Sommernachts-Alptraums deutscher Geschichte. Zur Premiere reisen Medien aus ganz Bayern an. [mehr...]

Das Gedächtnis des Weißenburger Lebkuchenmanns

Rebekka Gruber ist als Regieassistenz der gute Geist der Theaterproduktion im Bergwaldtheater - 07.07. 16:00 Uhr


WEISSENBURG  - Endspurt in Sachen Lebkuchenmann. Das ehrgeizigste Theaterprojekt in der Geschichte der Stadt biegt auf die Zielgerade. Im Rahmen einer Serie stellen wir die lokalen Köpfe hinter dem Projekt vor. Teil drei der Serie befasst sich mit dem „Assi“. So nennt man in Theaterkreisen die Assistenz an der Seite des Regisseurs. Eine Rolle, die eine Mischung aus Künstlerin, Chefsekretärin, Ersatzschauspielerin und Mutter der Kompanie erfordert. Die Weißenburgerin Rebekka Gruber versucht sich gerade an den Mischungsverhältnissen dieser Rolle. [mehr...]

Weißenburger Lebkuchenmann: Die Herrin der Kostüme

Valerie Hirschmann ist bei dem Theaterprojekt für die Ausstattung von 100 Schauspielern zuständig - 04.07. 11:44 Uhr


WEISSENBURG  - Endspurt in Sachen Lebkuchenmann. Das ehrgeizigste Theaterprojekt in der Geschichte der Stadt biegt auf die Zielgerade. In einer Serie stellen wir die lokalen Köpfe hinter dem Projekt vor. Teil fünf befasst sich mit Valerie Hirschmann, der Herrin der Lebkuchenmann-Kostüme. Die 33-jährige Weißenburgerin stöbert, leiht, bestellt und organisiert die Kleidung für das Theaterprojekt. Von Achterkrausen über Strickjacken bis hin zur Rüstung. Sie setzt die Ideen der Kostüm-Leiterin Cornelia Kraske um. [mehr...]

Liköre für den Weißenburger Lebkuchenmann

Für die Veranstaltungen im Bergwaldtheater gibt es endlich ein Gastronomiekonzept - 05.07. 17:09 Uhr


ELLINGEN/WEISSENBURG  - Die Stadt hat auf das neue Bewirtungskonzept am Weißenburger Bergwaldtheater aufmerksam gemacht. Erstmals wird auf dem Parkplatz vor der Naturbühne ein eigener Gastrobereich mit Zelt, Biergarten und Küche aufgebaut, in dem live für die Besucher des Theaterstücks "Der Lebkuchenmann" gekocht wird. [mehr...]