12°

Donnerstag, 22.04.2021

|

Bowls und Brote: Die News aus der Gastronomie-Szene

26.02.2021 10:16 Uhr

Stullen sind das Steckenpferd des kleinen Cafés Opa Helmut. Aber auch Kuchen und Pancakes findest Du dort.

26.02.2021 © Sarah Jacobson und Team


Opa Helmut

Der Opa meldet sich zurück: Morgen, 27. Februar, öffnet das Café in Nürnberg-St. Sebald wieder und bietet Dir nicht nur Kaffee-Spezialitäten zum Mitnehmen, sondern auch die Café-Klassiker Pancakes, Nussecken und eine Auswahl an Stullen, die Du Dir auch vegan sowie süß oder deftig bestellen kannst. Jetzt, in den letzten Februartagen, ist Opa Helmut am Webersplatz 5 an der Egidienkirche Samstag und Sonntag zwischen 11 Uhr und 16 Uhr geöffnet. Natürlich ist der lange Lockdown nicht spurlos an Chefin Sarah Jacobson und ihrem Team vorübergegangen - mit Spenden via Crowdfunding kannst Du sie unterstützen.

Andalusischer Hund

Der Schriftzug ist schon weg und auch das Hundekopf-Logo ist bereits von der Hauswand abmontiert. Nach 23 Jahren verabschiedet sich der „Andalusische Hund“ aus der Helmstraße in St. Johannis. Das ist nicht nur eine bittere Pille für Fans von feinen Tapas, sondern auch für den Stadtteil an sich: Die kleine Wein-Bar mit dem lang gezogenen Tresen war auch ein beliebter Treffpunkt für Leute aus dem Viertel. Corona ist allerdings nicht schuld an der Schließung. Vielmehr wurde der Pachtvertrag nicht verlängert. Die gute Nachricht: Larissa und Andy, die den „Hund“ die letzten Jahren geführt hatten, werden an einem bisher noch unbekannten Ort weitermachen. Aber erst, wenn sich die Lage für die Gastronomie wieder stabilisiert hat.

Weinstelle

Auch die Weinstelle an der Burg in Nürnberg macht zu. Dazu heißt es in den Sozialen Netzwerken: „Das Thema Ausschank auf 20 Quadratmetern für 20 Leute ist obsolet geworden.“ Insofern wird die Tür zur Weinbar in der Radbrunnengasse 4 verschlossen bleiben - verkauft wird der Wein - sogenannter vin naturel, also handwerkliche Produkte ohne Zusatzstoffe aus vornehmlich biologischer und biodynamischer Anbauweise - künftig nebenher an einem neuen, noch nicht bekannten Ort. Kontakt/Bestellungen per Mai info@weinstelle.de oder über die Sozialen Netzwerke.

King's Arms

Können die Besucher nicht ins Pub, kommt das Pub zu den Gästen nach Hause: Mit diesem Gedanken hat das Nürnberger Traditionspub King‘s Arms am Jakobsplatz nun ein veganes Menü zum Mitnehmen und zum Liefern ertüftelt. Klassisch verbindet man mit Pubfood Chickenwings, Pommes oder Burger - und all das bietet auch dieses Pub, nur eben ohne tierische Produkte. Im Angebot stehen folglich: knusprige Blumenkohl-Wings, in Bierteig frittierte vegane Fish‘n‘Chips, ein NoChicken-Burger oder ein dreifacher Bacon-Lettuce-Tomato-Sandwich (kurz: BLT) mit Räuchertofu oder ein Körbchen mit Snacks. Obendrauf können sich Interessierte Pub-Bier wie Guiness und Co. ordern.

King‘s Arms, Jakobsplatz 6, 90402 Nürnberg, Mehr hier oder unter Telefon (09 11) 24 27 30 20, Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag, 16.30 Uhr bis 21 Uhr.

amu/paul

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.