14°

Freitag, 18.10.2019

|

Lasst die Enten und Schwäne leben!

11.01.2012 17:57 Uhr

Das kann doch kein Mensch verstehen, dass ein Jäger meint, nur weil das Federvieh auf der Abschussliste steht, muss es auch geschossen werden. Warum haben ihn diese beiden Schwäne so gestört? Sonst hätte er die Schwäne, die ihm und der Natur nichts anhaben und auch nicht schaden, nicht abgeschossen.

Außerdem steht im Bundesjagdgesetz § 1 Abs. 1 „Ist mit dem Jagdgesetz auch die Pflicht zur Hege verbunden. Die Jagd ist angewandter Naturschutz”. Das scheint diesem voreiligen Schützen nicht ganz klar zu sein. Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum jedes Jahr viele Enten, die keinen Verbiss oder ähnliches machen, abgeschossen werden. Und ich glaube, ein großer Teil der Bevölkerung denkt so wie ich. Lasst die Enten und Schwäne leben!
 

Inge Memminger, Wendelstein

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Leserforum