11°

Freitag, 18.10.2019

|

Feuerteufel fackeln Holzbude ab

Ermittlungen der Kripo dauern an - 02.11.2010 15:09 Uhr

In den späten Mittagsstunden stellten Anwohner den Brand in dem Schuppen im Thalmässinger Ortsteil Schwimbach fest. Trotz des raschen Einschreitens der eingesetzten Feuerwehrkräfte konnte ein Abbrennen nicht verhindert werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 2.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen der Brandfahnder der Kripo Schwabach muss von einer Brandstiftung ausgegangen werden. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern an.

ots

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Polizeischlagzeilen