30°

Samstag, 20.07.2019

|

Kleintransporter kollidierte mit Linienbus

Fahrer durch die Wucht des Aufpralls in Laderaum geschleudert - 24.09.2010 08:58 Uhr

Gegen 18 Uhr meldete die Polizei einen Verkehrsunfall in der Neuseser Straße im Nürnberger Ortsteil Katzwang: Als er von der Neuseser Straße in die Strawinskystraße abbiegen wolllte, war ein Bus der Linie 52 mit einem stadteinwärts fahrenden Kleintransporter kollidiert. Die Wucht des Aufpralles schleuderte den Fahrer des Transporters in den Laderaum - dort blieb er verletzt liegen.

Die Berufsfeuerwehr Nürnberg, die Feuerwehr Katzwang, ein Notarzt und mehrere Rettungswagen wurden von der Integrierten Leitstelle alarmiert. Der Notarzt versorgte den Patienten im Laderaum des Fahrzeuges. Die Feuerwehr sorgte für eine schonende Rettung, da eine Verletzung der Wirbelsäule nicht ausgeschlossen werden konnte. Der Patient wurde ins Klinikum Nürnberg gebracht.

Der Busfahrer der Linie 52 wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und an der Einsatzstelle ambulant versorgt. Die Fahrgäste bleiben alle unverletzt. Für die Dauer der Rettungsarbeiten musste die Neuseser Straße total gesperrt werden. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Höhe des Sachschadens und die genaue Unfallursache ist noch unklar. 

ots

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Polizeischlagzeilen