16°

Sonntag, 16.06.2019

|

zum Thema

Kommentar: Was hat es mit Barleys "Schlabberlook" auf sich?

Politiker präsentieren sich vor Wahlen im EU-Hoodie - 20.05.2019 14:13 Uhr

Letzte Woche hat die SPD ein Plakat platziert, auf dem Katarina Barley einen royalblauen Pullover trägt, auf dem eine abgeänderte Version der EU Flagge gedruckt ist: 11 Sterne, der fehlende ist auf dem Rücken und soll den Brexit symbolisieren. Der Pullover ist kein Unbekannter: Der sogenannte. EUnify Hoodie des Berliner Souvenirshops taucht überall auf ihrem Instagram Account auf.

Mal trägt die Spitzenkandidatin den Kapuzenpulli selbst, mal muss einer ihrer Kollegen als Model herhalten. Für ihren "Social-Trend" hat sie auch schon Nacheiferer gefunden: FDPler Christian Lindner post auf seinem Kanal, auf seiner Brust prangen die 11 Sterne. Sein Plan geht auf, er bekommt für das Bild fast 10-mal so viele Likes, wie Barley selbst.

Bilderstrecke zum Thema

"Europa bedeutet für mich..." - Die Stimmen unserer Leser zur EU-Wahl

Am 26. Mai ist Europawahl. Dazu lassen wir Stimmen aus allen 28 Mitgliedstaaten der EU zu Wort kommen. Auch viele NN-Leser aus Franken und der Oberpfalz melden sich zu Wort - und beschreiben, was ihnen Europa bedeutet.


"Dünnes politisches Statement"

Doch was wollen die Politiker damit erreichen? Katarina Barley lächelt von dem Plakat herunter, an der gleichen Stelle, an der sie die Woche davor noch ganz kritisch mit ein paar Jugendlichen auf einen Handy-Bildschirm blickte. Die Aussage könnte dabei größtenfalls noch sein, dass sie mehr für die Jugendlichen in Europa tun möchte. Ein Bild von Barley in einem Kleidungsstück, dass sonst eher eine junge Generation trägt, soll diese Aussage wahrscheinlich stützen. Ein ziemlich dünnes politisches Statement, leider erfahren wir hierbei nichts über die konkreten Ziele der Partei oder der Europawahl-Kandidatin.


Europawahl: Mehr als 72.000 Nürnberger wählen per Brief


Es wirkt, als wolle sie mit ihrem "sporty Look" cool sein - wenn sie ihren Blazer und die Bluse eintauscht. Doch der passt so gar nicht zu ihrem seriösen Politiker-Lächeln und wirkt viel eher peinlich bemüht. Auf ihrem Instagram Account grinst sie unbeholfen in die Kamera, meistens steht sie dabei neben einem mehr oder weniger berühmten Unterstützer. Sie steht im komplettierten "Schlabberlook" neben Johannes B. Kerner und kombiniert dabei ihr Sweatshirt mit einer grauen Jogginghose. Ein modisches Statement zu machen, kann deshalb ebenfalls nicht ihr Ziel sein. Ihr Hashtag #EuropaistdieAntwort trifft bei diesem Outfit eindeutig nicht zu.

Bilderstrecke zum Thema

U18-Wahl zur Europawahl

Die Kinder und Jugendlichen haben ihr Europaparlament gewählt. Neun Tage vor der Europawahl durften unter 18-Jährige bei der U18-Wahl ihre Stimme abgeben. In Bayern öffneten in Jugendzentren und Schulen 280 Wahllokale, in ganz Deutschland waren es mehr als tausend.


 

Julia Ahlfeld

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Szene Extra