Donnerstag, 21.11.2019

|

Das neue Wirtschaftsmagazin für Altmühlfranken kommt

Unternehmens-Porträts, Jobbörse und starker Journalismus - 15.11. 14:10 Uhr

WEISSENBURG - Die Wirtschaftsunternehmen sind die Muskeln einer Region. In den Fabriken, den Büros, den Werkstätten und Maschinenhallen entscheidet sich, wie stark eine Gegend ist. Wie sicher die Zukunft, wie stabil die Verhältnisse. Hier entstehen die Arbeitsplätze, die es Menschen möglich machen, eine Gegend zu ihrer Heimat zu machen. Hier wird das Geld erwirtschaftet, das Gemeinden später in Kindergärten und Sporthallen investieren. Wir wollen diesem Teil unserer Gesellschaft ein neues Magazin widmen und ihn intensiv in den Blick nehmen. [mehr...]

WIKO – Wirtschaftskompass Altmühlfranken

Das neue Wirtschaftsmagazin für Altmühlfranken kommt

Unternehmens-Porträts, Jobbörse und starker Journalismus - 15.11. 14:10 Uhr


WEISSENBURG  - Die Wirtschaftsunternehmen sind die Muskeln einer Region. In den Fabriken, den Büros, den Werkstätten und Maschinenhallen entscheidet sich, wie stark eine Gegend ist. Wie sicher die Zukunft, wie stabil die Verhältnisse. Hier entstehen die Arbeitsplätze, die es Menschen möglich machen, eine Gegend zu ihrer Heimat zu machen. Hier wird das Geld erwirtschaftet, das Gemeinden später in Kindergärten und Sporthallen investieren. Wir wollen diesem Teil unserer Gesellschaft ein neues Magazin widmen und ihn intensiv in den Blick nehmen. [mehr...]

Unterstützung für den Wirtschaftskompass in Altmühlfranken

Die Städte Weißenburg, Gunzenhausen und Treuchtlingen machen beim neuen Magazin mit - 12.10. 13:30 Uhr


WEISSENBURG  - Ein knappes halbes Jahr noch, dann hat die Region ein Medium mehr. Der Wirtschaftskompass Altmühlfranken wird im März 2020 landkreisweit erscheinen. Die Veröffentlichung hat sich vorgenommen, das Fachmagazin für alle Fragen rund um die Wirtschaft in der Region zu werden. Neben dem Landkreis sind inzwischen auch die drei Städte Weißenburg, Treuchtlingen und Gunzenhausen zu Unterstützern des Hefts geworden. [mehr...]

Digitaler Nachholbedarf in Altmühlfranken

Eine IHK-Umfrage zeigt Schwächen und Stärken Weißenburg-Gunzenhausens als Unternehmensstandort auf - 11.10. 07:03 Uhr


WEISSENBURG  - Schlechtes Straßennetz, Löcher beim Mobilfunk, Nachholbedarf in Sachen Öffentlicher Personennahverkehr. Das ist die eine Seite der Medaille. Auf der anderen stehen ordentliche Immobilienpreise und -mieten, ausreichend Parkplätze und eine insgesamt sehr gute Lebensqualität. Die Industrie- und Handelskammer für Mittelfranken hat in einer Umfrage Vor- und Nachteile des Wirtschaftsstandortes Weißenburg-Gunzenhausen abgefragt. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Wie Altmühlfranken das Internet lokal machen und es mit Amazon aufnehmen will

Der Landkreis hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt - 08.10. 10:53 Uhr


WEISSENBURG  - Das Internet frisst die Innenstädte leer? Nicht, wenn man sich wehrt und den Gegner mit den eigenen Waffen schlägt. Das ist die These von Andreas Haderlein. Der 46-jährige Innovationsberater und Kulturanthropologe ist seit Juni 2019 Projektleiter für das Online-Portal Altmühlfranken. Er soll im Auftrag des Landkreises die Geschäftswelt der Region in den Online-Handel bringen. Das erklärte Nahziel ist ein Online-Kaufhaus, das es möglich macht, im Internet und trotzdem lokal zu kaufen. Auf Landkreisbene ist das deutschlandweit ein Pilotprojekt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Ein neues lokales Magazin

Der Wirtschaftskompass Altmühlfranken widmet sich Unternehmen und Arbeitnehmern. - 15.07. 10:04 Uhr


WEISSENBURG  - Im März 2020 erscheint ein neues lokales Fachmagazin im Verlag des Weißenburger Tagblatts. Der Wirtschaftskompass Altmühlfranken befasst sich einmal im Jahr mit der regionalen Unternehmerbranche. Ähnlich wie beim Kulturmagazin Carpe diem will man mit Wiko einen Teilbereich des Lebens vor Ort besonders intensiv beleuchten. Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen unterstützt die neue Veröffentlichung als Partner. [mehr...]