Donnerstag, 04.03.2021

|

zum Thema

Die Stadt Weißenburg - Ein modern aufgestellter Dienstleister für ihre Bürger

„Immer am Ball bleiben“ ist die Devise - 21.04.2020 11:05 Uhr

Die neue Weißenburger Mittelschule

21.04.2020


Mit rund 300 Mitarbeitern ist die Stadt Weißenburg gut und breit aufgestellt. „Wir sind sehr vielfältig, das macht die Arbeit bei der Stadt so besonders.“ Insgesamt hat man jährlich 20 Auszubildende in den verschiedensten Bereichen. Dazu gehört unter anderem die Arbeit in den Kindergärten, im Forstamt, in der Verwaltung, bei Veranstaltungen, in der Stadtbücherei, in der Kläranlage oder am Bauhof – „wir sind ein Dienstleister für alle“.

In vielen Entscheidungen spielen inzwischen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung eine wichtige Rolle. Insbesondere das Thema Umwelt ist für die Stadt in sämtlichen Bereichen wichtig. Vorreiter in Bayern ist man dabei mit seiner Pilotanlage der vierten Reinigungsstufe in der Weißenburger Kläranlage. „So können wir Arzneimittelrückstände mitherausfiltern, die sonst im geklärten Abwasser bleiben würden, und zudem technisch hochanspruchsvolle Arbeitsplätze bieten.“

Über die Zukunft aller Arbeitsplätze der Stadt macht man sich vermehrt Gedanken, denn Nachwuchskräfte sind in allen Bereichen wichtig. „Es geht darum, die Vorgaben umzusetzen, aber auch das Wissen der schulischen Grundausbildung dann im Beruf umzusetzen.“ In Form von Praktika können Jugendliche in die Tätigkeiten hineinschnuppern. Dabei rotieren die interessierten jungen Leute von Fachabteilung zu Fachabteilung und sehen jeden Tag neue Bereiche und Arbeiten. Es wird sich viel Zeit genommen und alles wird geduldig erklärt. „Das hat sich bewährt: Wir bekommen positives Feedback und mehr Bewerber für Ausbildungsplätze.“

Mit 20 Azubis in den unterschiedlichsten Bereichen ist die Stadt für die Zukunft gut aufgestellt.

21.04.2020


Als Arbeitgeber muss sich die Stadt anderen Herausforderungen stellen als noch vor 20 Jahren. Doch die Grundlagen für ein modernes Dienstleistungsunternehmen sind gegeben. Beispielsweise erwartet der Bürger heute nicht mehr nur einen persönlichen Ansprechpartner, sondern auch digitale Kommunikation. „Bürgerinfoportale sind deshalb für moderne Beratung unentbehrlich.“ Auch die Mitarbeiter sind digital und nachhaltig mit Tablets und E-Autos ausgestattet. „Wir sind hilfsbereit, modern und innovativ.“

Kontakt: Thomas Felber, Hauptverwaltung, Marktplatz 19 • 91781 Weißenburg, Tel. 0 91 41 / 907 - 104, www.weissenburg.de, hauptverwaltung@weissenburg.de

Hanna Greta Schmidt WIKO

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: WiKo