17°

Samstag, 11.07.2020

|

zum Thema

Produktion, Verkauf, Montage: Alles kommt aus einer Hand

Kipf & Sohn fertigt Kunststoff-Fenster und Wintergärten - 25.06.2020 13:05 Uhr

Das Unternehmen hat einen hohen Qualitätsanspruch an sich selbst. © Fotoatelier Braun, Gunzenhausen, www.foto-braun.de


Einen weiten Weg ist die Firma Kipf&Sohn seit dieser Zeit gegangen. „Ich bin zwar auch noch gelernter Schreinermeister, aber mittlerweile liegt unser Schwerpunkt und die Zukunft klar auf Kunststoff und Alu“, erklärt Friedrich Kipf.

Spezialisiert ist das Unternehmen auf Fenster, Haustüren, Terrassendächer und Wintergärten. Alles aus einer Hand: Eigene Produktlinien werden in den Fertigungshallen in Markt Berolzheim hergestellt, kompetente Außendienstmitarbeiter beraten die Endkunden und qualifiziertes Montagepersonal kümmert sich um den Einbau. „Es ist uns sehr wichtig, eigene Montagetechniker zu beschäftigen und nicht auf Subunternehmen angewiesen zu sein“, sagt Friedrich Kipf. „Wir arbeiten direkt beim Endkunden zu Hause und möchten, dass unsere Mitarbeiter unsere Qualität und unsere Standards überall erfüllen können.“

_ © Foto Braun ,Gunzenhausen


Dieser Qualitätsanspruch ist es auch, den die Kunden an Kipf&Sohn schätzen. Aus einem Radius von gut 80 Kilometern und auch aus München kommen die Aufträge. Das Erfolgsgeheimnis? „Die Menschen“, sagt Friedrich Kipf, „sind die wichtigste Ressource.“ Daher wird bei Kipf&Sohn sowohl kaufmännisch als auch in der Produktion ausgebildet. „Ich kann das beste Produkt haben, aber wenn die Leute nicht dahinterstehen, funktioniert die ganze Firma nicht.“

Die Firmengeschichte:

Vom Holz zum Kunststoff

Heinz Kipf startete 1961 mit seiner Schreinerei in Markt Berolzheim. Er fertigte Holzfenster, Türen, Sonnenschutz und Rollläden – und Lehrmittel für Schulen. Anfang der 80er-Jahre erkannte Kipf den aufkommenden Trend für Wintergärten. Der Betrieb wuchs stetig, das Material veränderte sich: Nicht mehr Holz, sondern Kunststoff und Alu wurden zum Schwerpunkt. Ab 1991 entstanden Kunststofffenster in der neu gebauten Fertigungshalle. Seit 2010 entwickelt und baut Kipf & Sohn ein eigenes System für Terrassendächer, 2019 kam eine eigene Alu-Produktion und -Bearbeitung hinzu. Mittlerweile wird der Familienbetrieb mit knapp 70 Angestellten von Friedrich Kipf geführt.

Kontakt: Kipf&Sohn Fenster- und WinterGartenbau GmbH, Wettelsheimer Str. 18 + 21, Markt Berolzheim, Tel. 0 91 46 / 94 14 - 0, www.kipf.de, info@kipf.de, facebook.com/kipfgmbh, instagram.com/kipf_und_sohn, Mitarbeiter: 68, Geschäftsführer: Friedrich Kipf

Miriam Zöllich WIKO

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: WiKo