Leicht verletzt

Roth: Betrunkener Motorradfahrer fährt in Gegenverkehr

Symbolfoto

Symbolfoto © Stefan Hippel, NN

Am späten Samstagabend war der Leichtkraftradfahrer auf der Nürnberger Straße stadteinwärts unterwegs. Kurz vor der Allersberger Straße verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen.

Der Kradfahrer erlitt leichte Verletzungen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro. Nachdem bei dem 16-Jährigen ein Alkoholtest einen Wert von 0,42 Promille anzeigte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.