Donnerstag, 17.10.2019

|

Club-Geschichte(n)

zum Thema

Wollscheid kritisiert: "Das Fußball-Geschäft ist falsch"

Der Ex-Nürnberger findet harsche Worte - 08.10. 11:17 Uhr

FÜRTH   - Sein Transfer nach Leverkusen bedeutete für den FCN einst eine Rekordeinnahme. Sieben Millionen Euro kassierte der Club im Sommer 2013 für Philipp Wollscheid. Nach Karriereknick, diversen Auslandsstationen und dem heimlich-stillen Ende seiner Laufbahn hat Nürnbergs einstiger Vorzeigeverteidiger nun ein hartes Urteil über die Branche gefällt. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

635 Elemente zu Club-Geschichte(n)

Titel/Ressort

Region

Datum


Sport  

 

Mo. 30.09.19

KAISERSLAUTERN  - In Nürnberg war er als Sportdirektor, Personalplaner, Kaderschmied und Sportvorstand über elf Jahre lang der starke Mann. Das aktuelle Betätigungsfeld des früheren FCN-Machers liegt in der Pfalz. Allerdings nur noch bis Jahresende. Dann ist für den Martin Bader, der zwischen 2003 bis 2015 den Lieblingsverein der Noris lenkte, beim FCK Schluss. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Sport  

 

Fr. 27.09.19

NÜRNBERG  - Wenn sich der Club und Hannover am Montag begegnen, sind Tore vorprogrammiert. Zumindest statistisch. Auskunft geben darüber, wie man gegen 96 trifft, könnte auch Albert Bunjaku. Ein Dreier für seit drei Spiele sieglose Nürnberger wäre eine feine Sache. Zumal das letzte Duell mit den Niedersachsen echt niederschmetternd war. Ein Überlick! [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Sport  

 

Fr. 27.09.19

Nürnberg gegen Hannover ist eine spannende Angelegenheit. Torlos endete bislang kaum ein fränkisch-niedersächsisches Bundesliga-Duell, und ohne Kraftanstrengung keines. Brungs kündigt die Meisterschaft an, für Bittdorf wird's bitter, Beliakov brilliert, Klewer glänzt. Bunjaku macht's dreifach und der Schiedsrichter in der Hinrunde 2013/14 die Augen zu. Im nächsten Aufeinandertreffen geht's für beide Teams darum, den Anschluss an die Aufstiegsplätze nicht zu verlieren. Viel Glück, Club - hier kommen die besten Bilder! [mehr...]