-0°

Freitag, 27.11.2020

|

Club-Geschichte(n)

zum Thema
Mach's gut, Mika!

FCN war gestern! Ishak stürmt in Posen weiter

Angreifer stellt sich bei neuem Verein vor - 15.07. 23:41 Uhr

NÜRNBERG   - Gerade noch für den Club im Angriff - jetzt schon in Polen unter Vertrag. Mikael Ishak, der dem FCN einst zum Aufstieg in die erste Liga verhalf und - nach langer Nicht-Berücksichtigung - just daran mitwirkte, den Absturz in die Drittklassigkeit zu verhindern, hat einen neuen Arbeitgeber. Der athletische Stürmer unterschreibt bei Lech Posen jedoch nicht, ohne einen emotionalen Abschiedsgruß nach Nürnberg zu schicken. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

724 Elemente zu Club-Geschichte(n)

Titel/Ressort

Region

Datum


Sport  

Nürnberg  

Fr. 20.11.20

NÜRNBERG  - Der Begriff Urgestein wird gerne inflationär gebraucht. Doch wenn es beim 1. FC Nürnberg einen gibt, auf den er zutrifft, ist es Fritz Popp. Und das nicht nur, weil er als Jungspund noch mit Club-Ikone Max Morlock zusammengespielt hat. Sondern auch, weil er "seinem FCN" in unterschiedlichsten Funktionen gedient hat. Heute wird der gebürtige Nürnberger 80 Jahre alt. [mehr...] (17) 17 Kommentare vorhanden

Sport  

 

Di. 17.11.20

Dieses Derby elektrisiert ganz Franken: Der 1. FC Nürnberg gegen die SpVgg Greuther Fürth. Der prestigeträchtige Lokalvergleich fand bisher 266 mal statt - Rekord in Deutschland! [mehr...]

Sport  

 

Di. 17.11.20

Der 1. FC Nürnberg und die SpVgg Greuther Fürth: zwei Vereine, zwischen denen sich die Franken meist schon in frühester Kindheit entscheiden müssen. Beide Klubs ins Herz zu schließen, gelingt nur den wenigsten. Wir stellen Akteure vor, die auf beiden Seiten der Stadtgrenze aktiv waren. [mehr...]

Sport  

 

Mi. 11.11.20

LEIPZIG/PRAG  - Für den Club stürmte Tomas Pekhart auch schon einmal. Zwischen 2011 bis 2014 glückten dem baumlangen Tschechen in 92 Spielen 15 Buden - eine Bilanz, welche man angesichts Pekharts Einstand - beim Liga-Debüt in Berlin zeigte sich dieser prompt treffischer - wohl steigerungsfähig gewesen wäre. Heute wäre der Nationalspieler sicher auch gerne auf Torejagd gegangen. Doch die Corona-Pandemie macht dem Ex-Nürnberger einen Strich durch die Rechnung. [mehr...]

Sport  

Nürnberg  

Di. 03.11.20

Hans Meyer feiert seinen 78. Geburtstag. Sein Name steht für den größten Erfolg des 1. FC Nürnberg in dessen jüngeren Vereinsgeschichte: Im Mai 2007 wurde der Club unter der Regie des gewieften Trainerfuchses zum vierten Mal Pokalsieger. Doch der Wahl-Nürnberger hat sich auch durch seine besondere Außenwirkung Freunde in ganz Fußball-Deutschland gemacht. [mehr...]